EUR 15,95 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von unifachbuch "Preise inkl. MwSt."

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
beelzebuch In den Einkaufswagen
EUR 15,75 + EUR 3,00 Versandkosten
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Praxistraining Film & Video - Kamera, Licht, Ton

von STARK Verlag
Windows, Linux, Mac OS X
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 15,95
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch unifachbuch "Preise inkl. MwSt.". Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
  • 100% mobile dank Apps
  • "Mach mit!"-Modus
  • Lesezeichen setzen und Notizen erfassen
  • dank Suchfunktion Themen gezielt suchen und finden
  • 11 Stunden Laufzeit
Cyber Monday Woche
Cyber Monday Woche
Entdecken Sie die Cyber Monday Woche mit mehr als 5.500 Angeboten. Hier finden Sie alle tagesaktuellen Software-Angebote.

Wird oft zusammen gekauft

Praxistraining Film & Video - Kamera, Licht, Ton + Praxistraining: Filmen mit DSLR - Videotraining (PC+MAC+Linux+iPad)
Preis für beide: EUR 31,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


System-Anforderungen

  • Plattform:     Windows, Linux, Mac OS X
  • Medium: DVD-ROM
 Weitere Systemanforderungen anzeigen


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 2,5 x 19 cm ; 132 g
  • ASIN: 382736373X
  • Erscheinungsdatum: 27. Juli 2012
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 955 in Software (Siehe Top 100 in Software)

Produktbeschreibungen

Einen eigenen Kurzfilm zu produzieren übt auf viele Menschen große Faszination aus und viele möchten gern selbst einen Film drehen und in die Rolle des Regisseurs, des Kameramanns oder des Cutters schlüpfen.

Videoportale wie YouTube oder Vimeo laden dazu ein, die eigenen Wochenendprojekte der Welt vorzustellen und von anderen bewerten zu lassen. Selbst mit sehr kleinem Budget und überschaubarer Ausrüstung ist es mittlerweile möglich, tolle Filmprojekte zu realisieren. Dieses Video-Training zeigt den gesamten Workflow auf: Von der Niederschrift einer Idee über die Drehbuchentwicklung und das Filmen bis zum Videoschnitt und Export. Dabei kommen auch die zahlreichen Rollen auf einem Filmset, die Aufgaben der Beteiligten und die umfangreiche Organisation für ein gelungenes Filmprojekt zur Sprache.

Mit diesem Training verstehen Sie, wieso "einen Film zu drehen" mehr bedeutet, als auf den Record-Knopf einer Kamera zu drücken. Sie lernen, wie man sich schrittweise jenes Wissen und jene Arbeitstechniken aneignet, die zu einem vorzeigbaren Ergebnis führen.


- Laufzeit: 11 Stunden
- 72 Lektionen
- Ideal für Einsteiger und Fortgeschrittene

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolute Kaufempfehlung! 19. August 2012
Von Dennis M.
Ich bin ehrlich: Bei dem Titel habe ich ein trockenes, theoretisches Videotraining erwartet bei dem ein stockernster Moderator vor einer eintönigen Kulisse Kamera, Licht und Tonwissen vermittelt. Das Videotraining verspricht auf der Rückseite der Verpackung "Live am Set lernen". Gut, das habe ich schon bei anderen Videotrainings gesehen. Die Tatsache dass hier aber von zwei Moderatoren die Rede ist machte mich neugierig.
Schon beim ersten Kapitel der DVD wurde ich überrascht. Die beiden Moderatoren vermitteln auf lockere und teilweise lustige Art und Weise die Basisbegriffe der Videoproduktion.
In dem Verlauf des Videotrainings wird jedem Bestandteil (Kamera, Licht und Ton) ein eigenes Kapitel gewidmet, welches jeweils an unterschiedlichen Orten aufgezeichnet wurde. In dem Kapitel "Licht" wird beispielsweise in einer Dachgeschosswohnung begonnen und damit Mischlicht erklärt. Später, wenn es um Reflektoren geht, wird auf eine große Wiese gewechselt und gezeigt wie man das harte Sonnenlicht geschickt nutzen kann.
Im Kapitel Ton wird im späteren Verlauf in eine Praxissituation gewechselt bei der, und das gefällt mir sehr, auch gezeigt wird wieso bestimmte Dinge nicht gemacht werden sollten. Es wird die komplette technische Umsetzung eines Interviews gezeigt, mit allen Fehlern und Macken die bei Amateuren oft zu hören sind.
Die Krönung der DVD ist für mich das Kapitel "Live am Set - Die Milchbar". Hier "versuchen" sich die beiden Moderatoren an einem Imagefilm. Inklusive Vorbereitung (Was muss ich einpacken? Wie plane ich den Film?) und Übergabe an den Cutter. Ohne viele Schnitte zeigt dieses Kapitel mit einer "Making-Of" Kamera hautnah wie ein Imagefilm entsteht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen professionell gemacht mit vielen Praxistipps 15. November 2012
Von H. Heigl
Das Praxistraining "Kamera, Licht, Ton" hat irgendwo auf dem Cover auch den Text "Live am Set mit Britta Isabel Lang und Thomas Kraetschmer" und das hat mich dann schon interessiert. Die beiden zeigen einem die Grundlagen des Filmens, wie man mit Licht und Ton richtig umgeht wie man an einem Filmset arbeitet, Filmbeiträge zusammensetzt und schneidet. Wer sich jetzt nun sagt "aber ich will doch nur ein YouTube Video machen" sei gesagt, das die Grundlagen ja überall dieselben sind. Auch wenn das Training sich eher an an den ambitionierten Videomacher richtet sind viele Ideen und Infos dabei, die auch für den Anfänger geeignet sind. Ich selbst habe z.B. auch keine teure Videokamera sondern nur eine DSLR mit Videofunktion, aber ich wollte ein Imagefilm machen da ist auf der DVD alles dabei. Schön fand ich auch so kleine Kapitel wie "Das Assi-Bag" bei dem auch mal gezeigt wird was man so alles an Zubehör dabei haben sollte und wo man sieht, das es oft auf viele kleine Details ankommt.
Die ersten drei Kapitel teilen sich hier wie schon geschrieben auf die Kamera, das Licht und den Ton auf also welche Technik es gibt, was man so braucht und wie man es richtig einsetzt. Im Kapitel "Live am Set - die Milchbar" wird dann alles zusammen verwendet um ein Interview zu führen, eine Reportage drumherum aufzubauen, die Ausrüstung entsprechend vorzubereiten, die einzelnen Passagen zu drehen, die Schnittbilder von Personen und Räumen anzufertigen und danach alles zusammen zu schneiden um ein fertiges Ergebnis zu haben. Dem Zuschauer wird also so ziemlich alles beigebracht was er benötigt um selbst einen guten kleinen Film zu drehen, der dann richtig professionell wird.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die perfekte Schulung zur Video-Technik 15. Juni 2013
Verifizierter Kauf
Wer den Umgang mit seinem Video-Equipment lernen will, kommt um das Praxistraining Film & Video nicht herum. Auf erfrischende Weise wird hier sehr praxisnah auf die verschiedenen Themen des Video-Filmens eingegangen. Auch wenn hier mehr auf die Technik von professionellen Kameras eingegangen wird, lässt sich vieles auch für das Filmen mit Camcorder und DSLR übertragen.

Früher waren für mich Beleuchtung und Weißabgleich nur etwas für Profis. Inzwischen wende ich dieses Wissen jetzt selbst an und mache seit dem ganz andere, besser durchorganisierte Filme. Und immer schön mit Richtmikrofon und Kopfhörer.

Tip 1: Eines der Videos auf der DVD ist evtl. defekt. Hier hat aber der Support von Video2Brain sehr unkompliziert weiter geholfen.

Tip 2: Lieber noch etwas mehr Speicher für den Camcorder besorgen und für den Video-Schnitt ein paar Stand- oder Schnittbilder aufnehmen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden