oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 7,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Prüfen und Bewerten im Offenen Unterricht (Basis-Bibliothek Unterricht) [Taschenbuch]

Eiko Jürgens , Thorsten Bohl
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 30. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 16,90  

Kurzbeschreibung

17. Juni 2009 Basis-Bibliothek Unterricht
Unterrichtsentwicklung muss mit der Praxis der schulischen Leistungsbewertung zusammengebracht werden: nur so können die schulischen Lehr- und Lernprozesse verändert werden. Offener Unterricht leistet einen wichtigen Beitrag zu einer zeitgemäßen Veränderung schulischer Lehr- und Lernprozesse. Unterrichtsentwicklung greift jedoch zu kurz, wenn die Praxis der schulischen Leistungsbewertung nicht sorgfältig mitbedacht wird. Die Zusammenführung der beiden Themenbereiche »Leistungsbewertung» und »Offener Unterricht« wurde bisher vernachlässigt. Der Band greift dieses Spannungsfeld systematisch auf, entwickelt theoretische und methodisch-didaktische Grundlagen, stellt empirische Forschungsergebnisse dar und beschreibt zahlreiche praxisnahe Beispiele. Damit ist eine Lücke geschlossen, die von Studierenden, Referendaren, Lehrkräfte und Multiplikatoren als ein großer Nachteil empfunden wurde. Aus dem Inhalt: · Leitbilder des offenen Unterrichts · Ergebnisse der empirischen Forschung · Begründung einer veränderten Bewertung · Leistungsbewertung bei bekannten Reformpädagogen (z.B. C. Freinet) · Diagnostische Grundlagen · Gütekriterien · Methodisch-didaktische Aspekte · zahlreiche Beispiele · Gestaltung von Zeugnissen · Portfolio

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Prüfen und Bewerten im Offenen Unterricht (Basis-Bibliothek Unterricht) + Leistungsbewertung: Eine neue Lernkultur braucht einen anderen Umgang mit den Schülerleistungen + Schulleistung 2.0: Von der Note zum Kompetenzraster
Preis für alle drei: EUR 55,60

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 168 Seiten
  • Verlag: Beltz; Auflage: 4., neu ausgestattete Aufl. (17. Juni 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 340725525X
  • ISBN-13: 978-3407255259
  • Größe und/oder Gewicht: 24 x 16,4 x 1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 34.620 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Der Band schließt eine Lücke, die von allen, die sich mit dieser Problematik auseinander gesetzt haben, egal ob es sich um Studierende, Referendare oder langjährige Lehrerinnen und Lehrer handelt, bisher als großer Nachteil empfunden wurde. Der Autor arbeitet auf Grundlage der gegenwärtigen Fachdiskussion und der erziehungswissenschaftlichen Forschungslage ein schulpraktisches Instrumentarium für eine ebenso anspruchsvolle wie lernqualitätssichernde schüler- und lehrergestützte Leistungsbeurteilung im Offenen Unterricht heraus." Wiener Lehrerzeitung

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Thorsten Bohl ist Professor für Erziehungswissenschaft/Schulpädagogik an der Universität Tübingen.

Eiko Jürgens, Jg. 1949, Dr. phil. habil., ist Professor für Schulpädagogik an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld. Seine Arbeitsschwerpunkte sind u.a. Schulqualität, Unterrichtsentwicklung und Pädagogische Diagnostik.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Weniger ist mehr 30. Oktober 2010
Von Josef
Format:Taschenbuch
Der Autor dieses Buches wiederholt sich oft. Aufbau nicht vollkommen klar; als impulsgebendes Buch für angehende Lehrer bzgl. veränderte Unterrichtsmethoden und veränderte Bewertungspraxen hilfreich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von Chi-Sha
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich befinde mich in meiner Prüfungsvorbereitung für das Erste Staatsexamen für Realschulen und dieses gut lesbare, gut gegliederte Büchlein (156 Seiten) ist Teil meiner Kernliteratur sowohl für die Erziehungswissenschaft (Offener Unterricht), Pädagogische Psychologie (Diagnostische Grundlagen und Gütekriterien) und auch für Kunst (Problematik der Bewertung, Kunstuntterich braucht "neue" Berwertugsverfahren).

Zum Buch:
Das Buch enthält 11. Kapitel, welche sich weiter in Unterkapitel aufgeteilt wird. Es infomiert über die Leitbilder des Offenen Unterrichts an Sekundarschule, gibt Empirische Befunde zum Offenen Unterricht weiter (warum eigentlich Offenen Unterricht), gibt eine Begründung für eine veränderte Bewertungspraxis, gibt einen kurzen Abriss über die Leistungsbewertung bei ausgewählten Reformpädagogen ( Freinet, Parkhurst, Petersen). Die weiteren Kapitel stellen immer kurz, sachlich und gut verständlich die Diagnostischen Grundlagen (Infernez, Bezugsnorm, Fehlerquellen), die Gütekriterien und die wesentlichen Aspekte einer Bewertungskonzeption dar. Das 8. Kapitel hat einen guten Praxisbezug, hier gibt BOHL Anwendungsbeispiele, wie z.B. die Bewertung einer Teamarbeit oder die Bewertung im projektorientierten Unterricht. Dann noch ein kurzes Kapitel über die Gesatltung von Zeugnissen, ein ganzes Kapitel zum Portfolio (als Entwicklungsperspektive) und eine Zusammenfassende Schlussbemerkung.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Anregungen 11. November 2012
Von Resa
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Dieses Buch hat einige und gute Vorschläge wie man eine Leistungsmessung vornehmen können. Man muss diese an seine Lerngruppe anpassen und dann klappt dies auch. Dieses Buch ist sehr hilfreich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch war als Geschenk ein TOP Überraschung 16. September 2011
Von mix mikel
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Eine Gymnasiallehrerin (D,GE) hat sich sehr über dieses Buch - ein Geschenk - gefreut.
Sie arbeitet in diesem Bereich und ich kam Ihr zuvor - mit dem Geschenk.
Auch nach Wochen berichtet Sie, was für ein hervoragendes Buch ich Ihr geschenkt
habe.......!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ausführlich genug 7. Oktober 2009
Von dry-safe
Format:Taschenbuch
Die Informationen über das Buch waren ausreichend. Ich habe genau das gesucht, was ich im Endeffekt bekommen habe. Sehr Hilfreich waren die abgebildeten Seiten. Vielen Dank.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar