Neu kaufen
EUR 8,89 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Boyrecords

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,89

oder
 
   
Alle Angebote
Vstore68 In den Einkaufswagen
EUR 8,89
nagiry In den Einkaufswagen
EUR 9,47
zoreno-deut... In den Einkaufswagen
EUR 9,52
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Präsent - Bach (Brandenburgische Konzerte) [Doppel-CD]

Johann Sebastian Bach Audio CD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 8,89
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Boyrecords. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Bachs Brandenburgische Konzerte gehören zu den bekanntesten und populärsten Stücken klassischer Musik überhaupt und aus diesem Grunde liegen die Maßstäbe für deren Interpretation auch besonders hoch. In dieser Einspielung aus dem Hause Philips ist mit der Academy of St. Martin in the Fields eines der kompetentesten Barockorchester zu hören. Unter den unzähligen Darbietungen der Brandenburgischen Konzerte besticht diejenige des 1959 von Sir Neville Marriner gegründeten Ensembles nach wie durch intensive Stimmung von Festlichkeit und barocker Mächtigkeit. Der Zuhörer wird bald spüren, welche Kraft und Vitalität in dem Bachschen Werk steckt, das ja einerseits das Ausklingen der rein funktionalen Musik im 17. Jahrhundert markiert, andererseits aber auch die in jener Zeit verbindlichen Traditionen und Regeln perfektioniert.

Diese Aufnahme lebt von ihrer Lebendigkeit bei gleichzeitig konventioneller und authentischer Umsetzung. Neville Marriner, der sich nicht nur als Dirigent, sondern auch als Geiger durch seine Interpretationen der Kammermusik des späten 17. und frühen 18. Jahrhunderts einen Namen machte, besticht auf dieser Einspielung durch präzises Spiel und eine unprätentiöse Ausdruckskraft. Die reiche Erfahrung und der weltweite Ruf der Academy macht eine kritische Bewertung fast unmöglich. Die "feste Größe" dieses Orchesters ist Garantie für eine hochwertige und musiktechnisch perfekte Umsetzung barocker Musik. Diese Verlässlichkeit ist gerade dann von großer Bedeutung, wenn es gilt, einen Ohrwurm der Klassik behutsam und ohne Egoismus darzubieten. --J. Schüring

Kurzbeschreibung

1.1. (Allegro)
2. 2. Adagio
3. 3. Allegro
4. 4. Menuet - Trio - Polonaise
5. 1. (Allegro)
6. 2. Andante
7. 3. Allegro assai
8. 1. (Allegro)
9. 2. Adagio (BWV 1019a)
10. 3. Allegro
11. 1. Ouverture
12. 2. Rondeau
13. 3. Sarabande
14. 4. Bourrée I-II
15. 5. Polonaise
16. 6. Menuet
17. 7. Badinerie
1. 1. Allegro
2. 2. Andante
3. 3. Presto
4. 1. Allegro
5. 2. Affetuoso
6. 3. Allegro
7. 1. (Allegro)
8. 2. Adagio ma non tanto
9. 3. Allegro
10. 1. Allegro
11. 2. Adagio
12. 3. Allegro

‹  Zurück zur Artikelübersicht