Gebraucht kaufen
EUR 42,46
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von FACHBUCH-VERSAND
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: aktuelle 5. Auflage! VERSICHERTER VERSAND!
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Präklinische Traumatologie. ITLS für Rettungsdienstpersonal Broschiert – 1. April 2007


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 49,95 EUR 19,95
3 neu ab EUR 49,95 3 gebraucht ab EUR 19,95

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 480 Seiten
  • Verlag: Addison-Wesley Verlag; Auflage: 5., aktualisierte Auflage (1. April 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3827372445
  • ISBN-13: 978-3827372444
  • Größe und/oder Gewicht: 21,3 x 3 x 28,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 427.684 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K. Pohl am 17. April 2007
Format: Broschiert
ITLS (vormals BTLS) ist ein - wie oben schon geschrieben - mittlerweile seit einem Vierteljahrhundert zuerst in den USA und heute weltweit praktiziertes Prinzip zur zügigen und bedarfsgerechten Versorgung traumatisierter Patienten. Seit etwas über einem Jahr gibt es zertifizierte Kurse jetzt auch in Deutschland, die bisherigen Kursteilnehmer mussten bislang aber auf das amerikanische Buch zurückgreifen. Jetzt ist endlich die deutsche überarbeitete Übersetzung erschienen, die sicherlich das Konzept auch einem breiteren Publikum eröffnet.

Die Theorie der "goldenen Stunde" bis zur definitiven Versorgung eines Traumapatienten impliziert die schnellstmögliche Versorgung an der Einsatzstelle, hier dürfen nur die wirklich überlebensnotwendigen Maßnahmen erfolgen, und das innerhalb der "platinen zehn Minuten." Nach diesen 10 Minuten soll sich der Patient auf dem Transport in ein geeignetes Zielkrankenhaus befinden.

In übersichtlich gegliederten Kapiteln werden die einzelnen Be-Handlungsschritte erläutert und mit zahlreichen Abbildungen versehen anschaulich dargestellt. Der Kern des Konzeptes ist der ITLS-Algorithmus, der das Erkennen eines potentiell lebensbedrohlichen Verletzungsmusters schnell und sicher ermöglicht, ohne ein zu rigides Gerüst zu sein, im Gegenteil wird ein flexibles Mitdenken des Anwenders gefordert. Die dann durchzuführenden Maßnahmen werden ebenfalls anschaulich vermittelt.

Sowohl das Buch als auch das Kurskonzept sind für letztendlich alle im Rettungsdienst Beschäftigten geeignet - vom Rettungshelfer über den -sanitäter, vom Notarzt bis zum Rettungsassistenten.

Um den Algorithmus im Ablauf zu üben, empfiehlt sich der Besuch eines Anwenderkurses, Infos hierzu gibt es im Netz. :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marc Grathwohl am 8. Mai 2007
Format: Broschiert
Diese Buch zeigt auf eine logische und eindrucksvolle Weise auf, was ein Schwerverletzter Traumapatient wirklich braucht und wie wir dies auch in unserem Deutschen System umsetzen können.

Viele Informationen auch für seltene und komplizierte Situationen. Nicht nur für Rettungsassistenten sondern auch für Notärzte eine empfehlenswerte Lektüre. Und das wichtigste, endlich auf Deutsch!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas Bollier am 23. August 2007
Format: Broschiert
Bestimmt zeigt dieses Buch einen interessanten Überblick über die präklinische Traumatologie. In einzelnen Kapiteln werden die Verletzungsmuster, verbunden mit gut gemachten Illustrationen, vorgestellt. Doch sollte man sich auch über andere, z.B. in Deutschland etablierte Versorgungsstrategien informieren. Denn vergleicht man die Aussagen des Buches mit der hiesigen Fachliteraturen und Fachzeitschriften, so sind z.B. im Bereich Analgesie und Volumentherapie unterschiede verzustellen.
So ist der dort angesprochenen Algorithmus eine gute Hilfestellung, wollte von jedem kritisch hinterfragt werden.

Leider wiederholen sich viele Aussagen in den einzelnen Kapiteln, was den Leser schnell ermüden lässt. So hätte man den Platz besser für pathophysiologische Hintergründe nutzen können, die leider fehlen, was dieses Buch als einziges Trauma"-Standardwerk für die Rettungsassistenten ausscheiden lässt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von 1007 am 29. März 2009
Format: Broschiert
ich bin rettungsassistent.

dieses buch müsste für die rettungsassistentenausbildung ein "muss" sein. in diesem buch gibt es so viele wissenswerte informationen, wie man sie sich für einen rettungsdienstmitarbeiter vorstellt.

natürlich müsste dies auch für notärzte pflicht sein, da sie im bezug zum rettungsassistenten leider weisungsbefugt sind. somit würde man ein optimum an präklinischer traumaversorgung erreichen in dem man "miteinander" arbeitet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Leon Schmidt am 4. August 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ein wirklich gutes und übersichtliches Buch, ich nutze es in meiner Ausbildung zum RA.
Meiner Meinung nach schlägt es alle anderen Bücher zu Traumatologie um längen.
Am besten finde ich, dass jedes Thema sehr übersichtlich und mit konkreten Handlungsaäufen versehen ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen