• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Powers of Horror: An Essa... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 3 Bilder anzeigen

Powers of Horror: An Essay on Abjection (European Perspectives Series) (Englisch) Taschenbuch – 14. Mai 1984


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 27,95
EUR 19,98 EUR 21,80
52 neu ab EUR 19,98 5 gebraucht ab EUR 21,80
EUR 27,95 Kostenlose Lieferung. Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Wird oft zusammen gekauft

Powers of Horror: An Essay on Abjection (European Perspectives Series) + Fremde sind wir uns selbst (edition suhrkamp)
Preis für beide: EUR 40,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 219 Seiten
  • Verlag: University of California; Auflage: Reprint (14. Mai 1984)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0231053479
  • ISBN-13: 978-0231053471
  • Größe und/oder Gewicht: 22,7 x 14,9 x 1,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 88.251 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Kristeva is one of the leading voices in contemporary French criticism, on a par with such names as Genette, Foucault, Greimas and others. . . ." [Powers of Horror]" is an excellent introduction to an aspect of contemporary French literature which has been allowed to become somewhat neglected in the current emphasis on paraphilosophical modes of discourse.

Synopsis

Analyzes the nature of attitudes toward repulsive subjects and examines the function of these topics in the writings of Louis-Ferdinand Celine, Marcel Proust, James Joyce, and other authors. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
There looms, within abjection, one of those violent, dark revolts of being, directed against a threat that seems to emanate from an exorbitant outside or inside, ejected beyond the scope of the possible, the tolerable, the thinkable. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

0 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Guy A. am 27. Mai 1999
Format: Taschenbuch
Kristeva rules... To everyone who has some interest in the ABJECT matter, here's the Bible! Uncanny...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: 7 Rezensionen
Terribly insightful. Not an easy reading 27. August 2014
Von David Vincenzetti - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Insightful. Terribly insightful. Not an easy reading. Deep, revealing, an eye opener. It's something between psychology and philosophy, a serious, sound, fascinating reading. Depending on your inner ego, depending on how much close to death and horror you have been, this is one of the best books I have ever read.

David
Powerful 6. Juni 2013
Von Mrs. Ann E. Russell - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Although this work is complex and at times dense (possibly because it has been translated from the original French) Kristeva has some profound insights into the psyche and the abject. She draws heavily on Freudian Psychology, which I don't always agree with, but equally there were many 'aha' moments for me. Important work.
Our Beautiful Horrorfilled World, and Why We Love All of It 18. November 2013
Von S. Livingston - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
This is by far one of my favorite texts. The abject touches everything in our lives and Kristeva poetically engages with the third position beautifully. A must read for feminists, art students, and anyone into psychoanalysis or disgust.
11 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Are You Subject to Abjection? 18. Januar 2008
Von texasamazon - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Excellent resource for the Lacanian scholar, if you are looking specifically at abjection. If you are looking at Subjectivity theory overall, however, this is too specific. Luckily, my focus is abjection, and this book really did wonders for the article I'm working on!
13 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Difficult but worthwhile, ohmy! 10. März 2005
Von Chicken - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Don't be abjected even further than you already are, read this book and allow Kristeva's language to take you on a hallucinatory journey to the limits of symbolization. The act of reading this book can be, at times, an excersize in facing/coping with abjection. If you're patient, go slow, and finally understand thirty percent of this book, you'll be leagues ahead of most intellectuals out there.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.