Menge:1
Powerride ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Powerride
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Powerride


Preis: EUR 14,90 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
14 neu ab EUR 9,98 2 gebraucht ab EUR 8,98

Wird oft zusammen gekauft

Powerride + Moving Forces + Rising
Preis für alle drei: EUR 45,46

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (8. November 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Afm Records (Soulfood)
  • ASIN: B000BDIYN6
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 32.896 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Power ride (Intro)
2. Why dont you call me
3. Watching you
4. The sun will shine
5. Out in the rain
6. In your eyes
7. Get it all out
8. A dollar too much
9. She's my pride
10. Tell me
11. The way back home
12. Too close
13. Take my hand

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ThresTheater am 7. März 2006
Format: Audio CD
... und das haben sie nicht nur mit GOTTHARD bewiesen. Viele gute Bands kommen aus der Schweiz und mit SHAKRA meldet sich eine weitere amtliche Rockband an. Bisher kannte ich von den Jungs nichts und legte mir dann mal auf gut Glück hin diesen Silberling zu. Ich war von Anfang an begeistert. Hier wird gerockt, dass es eine wahre Freude ist. Powerrock vom Feinsten, manchmal vielleicht etwas altbacken, was mich aber weiter nicht stört, da ich auch keine zwanzig mehr bin.
Am besten vergleichen kann man dieses Album mit der "Don't touch the light"-CD von BONFIRE. Stimmlich und musikalisch sind die Ähnlichkeiten sehr stark, vom Sound her allerdings schon auf besserem Niveau. Wer also auf Bikerrock steht, kann mit den Schweizern nichts verkehrt machen.
Ich selber werde mir auf alle Fälle auch den Rest der Jungs zulegen. Hier wird noch nach Herzenslust gerockt und die 6-saitige geschwungen.
Rock on und alle Regler nach rechts!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Seacat am 2. Juni 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
ist diese verdammt langweilige stupide Drumarbeit, so dass das Ganze immer nach einer Art Disco-Rock klingt. Haben Gotthard und Shakra den gleichen Drummer oder benutzen beide eine Drummachine??? Wer Drums lernt, sollte sich mal Ginger Baker( Ex-Cream), Ian Paice( Deep Purple) usw. reinziehen. Erwartet ja keiner, dass man dann zum Super-Drummer mutiert, aber bitte: nach Klicktrack spielen ist einfach Murks, weil da die Kreativität verloren geht!
Nun gut, das ist meine Meinung und die ist nicht die absolute Wahrheit, anderen mag's so gefallen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Powerride gilt gemein hin als das Vorzeige-Werk von Shakra, entgegen des kraftvollen Titels geht man aber weiter den Weg in softere Melodic-Regionen. Der frische kraftvolle Anfang des Albums mit den flotten unwiederstehlichen Gassenhauern "Why dont you call me" und "The sun will shine" weicht bald softeren Arrangements, insgesamt wird auf dieser Scheibe eine Mischung aus AC/DC(25%), Bonfire(50%) und Gotthard(25%) zelebriert. Und ob man diese schreckliche miese akkustische traurige Quoten-Ballade zum Ausklang des Albums wirklich braucht? Es gibt mit "A Dollar too much" noch einen tollen AC/DC-Song, der Rest ist alles gut hörbar und sicherlich von guter hoher Qualität, aber so recht springt bei mir der berühmte Funke nicht mehr über, ausser vielleicht noch bei der wirklich tollen supereingängigen Halb-Ballade "Out in the Rain". Versteht mich nicht falsch, Power Ride ist ein absolut hochwertiges Album, dass mit der überflüssigen Abschluss-Ballade "Take my Hand" nur einen Füller aufweisst, trotzdem dass ich es nicht richtig erklären kann, war mir dieser grössere AC/DC-Touch auf den beiden Vorgänger-Alben einfach lieber als dieses doch eher zahme Radio-Futter das hier zum grössten Teil zum Besten geboten wird.

Es ist das letzte Album mit Sänger Pete Wiedmer(aus medizinischen Gründen), der eine wirklich aussergewöhnlich schöne Stimme hat, die Sänger danach kamen alle nicht an dessen klare helle, und doch rauchig-raue Stimme heran, mit Pete Wiedmer ist der gesamten Rock-Szene wirklich einer der grossartigsten Sänger abhanden gekommen. Aber auch dessen grandiose Stimme kann die vielen mittelmässigen Songs nicht übertünchen, und so ist dieses Album trotz hoher Professionalität bei mir keine 5 Sterne wert. Als Anspieltipps und herausragende Songs würde ich "Why dont you call me" und "Out in the Rain" benennen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen