Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Power of the Night
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Power of the Night


Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (5. Juni 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Atw Around the World (SPV)
  • ASIN: B002ALRTVU
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 708.083 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Power Of The Night
2. Unusual
3. Warriors
4. Necrophilia
5. Washed Out
6. Hard For Love
7. Fountain Of Youth
8. Skull Session
9. Stuck On You
10. In The Dream
11. Power Of The Night (Live)
12. Sirens (Live)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Timo Dassinger am 6. November 2002
Format: Audio CD
Im Prinzip braucht man gar nicht mehr über das zweite Savatage-Album zu sagen, denn jeder Fan sollte gottgleiche Songs wie "Power of the night", "Warriors", "Fountain of youth" oder "Hard for love" (hätte ein riesen Singlehit sein können, wenn nicht eine stockkonservative Oma bei der Plattenfirma sämtliche Budgets eingefroren hätte, weil ihr der Titel zu anstößig war) eigentlich im Schlaf mitsingen können. Sämtliche Songs kommen mit eingängigen Melodien und den Wahnsinnsschreien von Jon Olivia daher, dazu gesellt sich die wie immer perfekte Gitarrenarbeit seines Bruders Chris.
Fazit: Eine Platte, die man als Metal-Fan auf jeden Fall kennen muss. Schade nur, dass Savatage ähnlich wie Armored Saint und andere gnadenlos unterbewertet und eine typische "Perlen-vor-die-Säue-Band" sind, bei der das Verhältnis von Arbeit und Erfolg leider sehr sehr unausgeglichen ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Schneider am 31. Oktober 2002
Format: Audio CD
Die Brüder Jon & Chriss Oliva legten Mitte der Achtziger mit Ihren Kumpels Keith Collins & Steve Wacholz eine absolut kraftstrotzendes Album auf's Parkett, welches jahrelang Ihr Aushängeschild bleiben sollte, und es für mich sogar bis heute auch noch ist. Absolut harter, rotziger Metall mit einem Jon Oliva der wahnwitzige Schreie loslies, und seinem Bruder Chriss der schon damals an der Gitarre aufgrund seines Riesen-Talents auf sich aufmerksam machte. Als ich damals - noch in der Ausbildung - diese Mucke zusammen mit einem Kumpel erstmals hörte, sind wir ne dreiviertel Stunde moshend und Biertrinkend durch die Bude gehüpft. Und auch jetzt beim Schreiben dieser Zeilen juckt's mich wieder mächtig! Ein Klassiker!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TMRK am 23. Oktober 2009
Format: Audio CD
Das Album bveginnt mit einem der besten Keybord-Intros aller Zeiten . . . dann folgt ein Gitarrenriff, das man niemals wieder vergessen wird . . . und wenn die Stimme von Jon Olivia einsetzt, gibt es kein entkommen mehr. Wer jetzt noch nicht von diesem Album überzeugt ist, hat mit Metal wirklich nix am Hut. "Fountain of Youth" "Warriors" oder "Hard for Love" - Klassiker folgt auf Klassiker! Dieses Album gehört in jeden Metal-Haushalt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Earshot At -. Magazin am 29. August 2011
Format: Audio CD
Nachdem Edel im letzten Jahr mit "Edge Of Thorns" und "The Wake Of Magelan" zwei echte Perlen von SAVATAGE neu auflegte, musste man sich auf weitere Wiederveröffentlichungen etwas gedulden, dafür gibt es jetzt gleich vier an der Zahl. Den Anfang macht "Power Of The Night" aus dem Jahr 1985, das sicherlich eines der wichtigsten Alben der Gebrüder Oliva darstellt, kann es doch als der große Durchbruch dieser einzigartigen Band mit seiner langen und komplizierten Geschichte gesehen werden.

Für den Erfolg des Albums war sicher der gut gewählte Opener und Titeltrack "Power Of The Night" mitverantwortlich. Auch wenn er es damals wahrscheinlich noch nicht wusste, glänzte Criss Oliva mit seinem typischen SAVATAGE Riffing, welches sich schnell in die Ohren bohrt, und Jon "Mountainking" Oliva begann seine markante und einzigartige Stimme zu erforschen, obwohl er diese in den Folgealben noch eine Spur weiter ausprägte. Aber auch das darauf folgende "Unusual" hatte seine großen Momente. Auch hier ist das Riffing unverkennbar, aber der Track ist eine gute Spur düsterer und sicher nicht ganz so eingängig, weiß dafür aber mit einer sehr guten Bridge zu gefallen und kommt mit schönen Keyboardklängen daher.

Wie Jon in den neu verfassten Line Notes erzählt, hat man das Album in NY auf einem Berg aufgenommen und spielte alles live ein, was man auch spürt und in der remasterten Version natürlich noch fetter rüber kommt. "Warriors" ist das beste Beispiel dafür, denn der Song lebt von seiner Dynamik, die live sehr gut rüberkommt. Der schnellste Song der Scheibe "Washed Out" profitiert auch davon und geht schon fast als Thrash-Song mit melodischem Chorus durch.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen