Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 19,98
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des passenden Audible-Hörbuchs zu diesem Kindle-eBook.
Weitere Informationen

PostgreSQL 9.0 High Performance Kindle Edition

4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 19,98

Länge: 470 Seiten Sprache: Englisch

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Improving database performance requires an equal mix of understanding theoretical concepts and working through hands-on examples. You'll find both here. Many of the examples given will be immediately useful for monitoring and improving your PostgreSQL deployments, providing insight into hard-to-obtain information about your database. This book is aimed at intermediate to advanced database administrators using or planning to use PostgreSQL. Portions will also interest systems administrators looking to build or monitor a PostgreSQL installation, as well as developers interested in advanced database internals that impact application design.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Gregory Smith is the principal consultant in the United States for international PostgreSQL services firm 2ndQuadrant. Based in Baltimore, MD, he's been providing database advice to clients in industries like manufacturing, finance, and web development for twenty years. Dedicated to open-source technology since early in his career, Greg turned to full-time PostgreSQL work by diving in at the source code level. He contributes regular feature patches to the core database and has written a variety of database tools. This book reflects the perspective that he's gained over the last few years as one of the most prolific sources of advice on the popular PostgreSQL community mailing lists.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1143 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 470 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 184951030X
  • Verlag: Packt Publishing (20. Oktober 2010)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B0057G9RUG
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #120.434 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wir betreiben seit langem eine Webseite mit hohen Zugriffszahlen und sehr vielen Datenbankzugriffen (bis zu 300 Mill. dynamische PageImpressions im Monat). PostgreSQL war für uns immer erste Wahl und wir haben viel Erfahrung mit dem Betrieb eines PostgreSQL Datenbank Servers. Das Buch ist für jeden Datenbankadministrator (DBA) einer PostgreSQL Datenbank einfach eine Pflichtlektüre. Sehr erfrischend ist es, dass das Buch direkt hohe Erwartungen an die Vorkenntnisse des Lesers setzt. Oft hat man ja Bücher die mit Allgemeinplätzen gefüllt sind, die man auch in der Online-Doku nachlesen kann. Hier ist das Gegenteil der Fall. Wenn es zum Beispiel um den Write-Ahead-Log (WAL) geht wird kurzerhand auf die Online Doku verwiesen und danach geht es direkt ans Eingemachte. Es ist einfach die perfekte Ergänzung zu der sehr guten Online-Doku.

Gregory Smith ist als Autorität in Sachen PostgreSQL Performance bekannt. Es ist ihm gelungen sein Wissen in Buchform packen kann. Sehr gute zu lesen, gut strukturiert. Einfach großartig.

Ich habe mir das Buch direkt mehrmals gekauft, damit jeder DBA bei uns sein persönliches Buch hat. Absolute Kaufempfehlung für jeden der eine ernsthafte PostgreSQL Installation betreibt. Wer nichts versteht, sollte sich vorher die Online Doku durchlesen. Diese wird weitgehend vorausgesetzt.
Es gab ja bisher grundsätzlich wenig Bücher zu PostgreSQL, weil die Online-Doku exzellent das meiste abdeckt. Was dort fehlt, findet sich jetzt in diesem Buch!
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nur einige Highlights:

Viele glauben je mehr shared memory eine Datenbank hat, desto besser. Falsch! Greg erklärt wieso und welche durchaus negativen Effekte zu viel shared memory hat.

In meiner Datenbank hatte ich eine Tabelle, für die der Planner je nach Parameterkombination eines Selects sehr unterschiedliche Pläne erzeugen konnte. Bevor ich das Buch gelesen hatte, hatte ich mit den verschiedenen Cost-Parametern gespielt, ohne Erfolg. Um den idealen Plan zu erzwingen, konnte ich je nach Parameterkombination entweder seqscans verbieten, oder Hashjoins oder Ähnliches. Eine andere Möglichkeit den Planner zur Benutzung bestimmter Idizes zu bewegen, war ein spezieller Tablespace mit anderen Cost-Parametern für diese Indizes. Nach dem Lesen des Buches, war mir klar, wo der Fehler lag und welche Schraube zu drehen ist, ohne zu solchen Tricks zu greifen.

Greg beleuchtet alle Bereiche, die für die Performance einer Postgres DB entscheidend sind, angefangen von der Hardware über Platten/RAID, das Betriebssytem und die Auswahl des Filesystems bis hin zu den Konfigurationsparametern natürlich. Ich hätte mir mehr über SSD und z.B. BTRFS gewünscht. Das Buch wurde jedoch schon 2010 veröffentlicht. Damals gab es einfach nicht genügend Erfahrung.

Sicher findet man all die Information in dem Buch auch irgendwo im Internet. Doch auf diese Weise dauert es einfach deutlich länger, bis man versteht. Das Buch gehört definitiv in das Regal eines jeden Postgres Admins, der mehr als ein paar hundert MB an Daten zu verwalten hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Vom Benchmarking der Hardware bis zum Tuning der PostgreSQL Server Parameter liefert dieses Buch umfassende und fundierte Informationen. Wer PostgreSQL ernsthaft mit größeren Datenmengen nutzen möchte, sollte auf dieses Buch nicht verzichten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen