Kundenrezensionen

6
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Das vorliegende Buch von P.Eisentraut ist eine in die Tiefe gehende Beschreibung der Aspekte der PostgreSQL-Administration angefangen vom Aufsetzen eines PostgreSQL-Servers über das Tuning und die Datenbanksicherung. Daneben werden auch Themen wie Replikation oder verwendete Hardware angesprochen.

Der Stil des Buchs ist sachlich und verständlich - bei letzterem wird vorausgesetzt, dass genügend Basiskenntnisse vorhanden sind. Für Einsteiger kann dieses Buch (zu) harte Kost sein, da Fachbegriffe vorausgesetzt werden und auf diese auch nicht näher eingegangen wird.

Eisentraut geht von Unix/Linux aus uns streift WIndows, obwohl von PostgreSQL seit Version 8.0 unterstützt - das Buch bespricht Version 8.3 -, nur am Rande.

Eisentraut gehört zwar zum Coreentwicklerteam von PostgreSQL, aber er ist so fair auch zu kommentieren, dass manchen Lösungen des Teams nicht für alle Probleme der Anwender ideal sind. Z.B verweist er im Kapitel Datensicherung daraus, Zitat aus dem letzten Absatz: "Die Point-in-Time-Recovery-Fähigkeit ist unter praktischen Gesichtspunkten ebenfalls kritisch zu sehen." Kein Buch also, das das eigene Produkt in höchsten Tönen lobt und gerade das hebt ihn vom Datenbankthemenautorenkreis wohltuend ab.

Alles in allem sehr empfehlenswert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. November 2008
Als begeisterter PostgreSQL-Benutzer habe ich mich sehr gefreut als ich die Vorankündigung bei Oreilly sah.

Nun habe ich das Buch vor mir zu liegen und bin sehr begeistert. Der Schreibstil ist sachlich, aber nicht langweilig. Dieses Buch richtet sich definitiv nur an Leser, die sich tiefer in PostgreSQL einarbeiten möchten oder eine PostgreSQL administrieren möchten.

Was mir als ersten positiv aufgefallen ist: Die Autoren schreiben ausführlich zu den Themen und bewerten sie pragmatisch.

Hier und da eine Illustrationen währen ganz gut gewesen. Zum Beispiel bezüglich den Zeitleisten beim Point-in-Time-Recovery.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Die PostgreSQL Datenbank ist nicht mehr die "Entwickler Datenbank" die man zum Laufen bekommt, wenn man ein Studium als DBA absolviert hat. Nicht zu letzt deswegen, weil Leute wie Peter Eisentraut und Bernd Helmle sich die Mühe machen, Bücher wie das vorliegende zu schreiben.

Die Weiterentwicklung bzw. der Release Zyklus der PostgreSQL hat einen Turnus von ca. einem Jahr. Dabei werden von Version zu Version neben neuen features immer wieder Verbesserungen in vielen Bereichen vorgenommen. So auch die Bedienung und Konfiguration eines Datenbankclusters.

Das Buch behandelt die Version 8.3, beschreibt aber generell die Konzepte für die unterschiedlichen features der PostgreSQL. Dadurch ist eine Abwärtskompatibilität für ältere Versionen aus der 8.x Reihe gegeben.

Gerichtet ist das Buch an jeden, der die PostgreSQL professionell einsetzen möchte und die Konzepte verstehen will. Ob das ein reiner DBA oder ein Entwickler von Datenbank gestützter Software ist, spielt keine Rolle. Im Buch werden alle Bereiche der PostgreSQL Administration nachhaltig und mit vielen Beispielen erklärt. Das reicht von der Installation, Benutzerverwaltung, Monitoring, Backup und Recovery, Performance Tuning bis hin zum Einsatz von Connection Pools (pgpool-II, pgBouncer) und Replikation (WAL Replikation, Slony-I).

Ich kann das Buch jedem ans Herz legen, der sich mit der PostgreSQL beschäftigt. Die online Dokumentation der PostgreSQL ist mit Sicherheit die Informationsquelle der ersten Wahl für alle Benutzer der PostgreSQL. Allerdings geht das Buch weiter und mehr in die Tiefe und ist auf deutsche geschrieben. Letzterer Punkt kann doch für den einen oder anderen Anwender eine kleine Hürde darstellen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 6. Dezember 2014
Habe bisher nur mit Oracle PLSQL gearbeitet und mir für den Umstieg auf PostgreSQL dieses Buch als Nachschlagewerk angeschafft.

Trotz des recht hohen Preises habe ich die Anschaffung nicht bereut, da im Internet oft nur schwer die richtigen Informationen aufzufinden sind.
In diesem Buch kann man einfach zu jedem Thema mal schnell nachschlagen, und hat klare und verständliche Informationen verfügbar.

Ich habe es bisher in erster Linie für Performance-Tuning gebraucht, und konnte mir sehr hilfreiche Ratschläge aus diesem Buch rausholen.

Für Alles, was also mal außerhalb der täglichen Programmierroutinen liegt, hat man mit diesem Buch jedenfalls eine verlässliche Quelle.

Kann nur dem einen Rezensenten mit 'Kurz, knapp, perfekt' voll zustimmen :)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 4. Dezember 2009
Ein bisschen LINUX sollte man schon kennen, sonst wird es schwer zu verstehen. Auch Kenntnisse in anderen RDMS sind von Vorteil. Auch wenn der Autor nur am Rand auf Windows eingeht und die Installation unter Windows sicher ein "Kinderspiel" ist, versteht man nach der Lektüre des Buches einiges mehr (was sonst automatisch abläuft) und kennt die jeweiligen Hintergründe. das vermisse ich bei manchen Büchern, die sich mehr mit reinen Windows Datenbanken auseinander setzen.

Die Anregungen - auch zum Performance- Tuning sind sehr aufschlussreich. Zugegeben ich habe noch (!) nicht das ganze Buch gelesen - aber das was ich bisher aus dem Buch schon entnehmen konnte, war sein Geld wert. Lesenswert für alle die sich mit der Administration der PostgreSQL-Datenbank auseinander setzen wollen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 5. Februar 2014
eine wirklich brauchbare Literatur. Kann ich nur empfehlen, auch dann zum nachlesen und vertiefen von Wissen. Alles von der Installation bis zur Replikation verständlich geschrieben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
PostgreSQL-Administration
PostgreSQL-Administrat
ion
von Peter Eisentraut (Gebundene Ausgabe - 1. Februar 2013)
EUR 44,90

Datenbankentwicklung mit PostgreSQL 9
Datenbankentwicklung mit PostgreSQL 9 von Ioannis Papakostas (Taschenbuch - 12. August 2010)
EUR 24,95

PostgreSQL 9: Praxisbuch für Administratoren und Entwickler
PostgreSQL 9: Praxisbuch für Administratoren und Entwickler von Lutz Fröhlich (Gebundene Ausgabe - 8. November 2012)
EUR 39,90