EUR 12,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Post für Hermann ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Post für Hermann Gebundene Ausgabe – 3. September 2013


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 3. September 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 12,95
EUR 12,95 EUR 7,49
76 neu ab EUR 12,95 3 gebraucht ab EUR 7,49
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


arsEdition Shop
arsEdition-Shop
Sie suchen ein Geschenk oder Geschenkideen für Geburtstag, Taufe, Hochzeit, Einladungen…? Im arsEdition-Shop finden Sie Kinder- und Geschenkbücher für jeden Anlass!

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
  • Verlag: arsEdition; Auflage: 1 (3. September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3845802057
  • ISBN-13: 978-3845802053
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 - 6 Jahre
  • Originaltitel: Hermann's Letter
  • Größe und/oder Gewicht: 25,3 x 1,2 x 28,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 533.119 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Schon seit für Kinder undenklich langen Zeiten sind der Braunbär Hermann Bär und der Waschbär Henry Waschbär dicke und unzertrennliche Freunde. Jeden Tag spielen sie zusammen. Sie haben sich eine Geheimsprache gegeben und verstehen sich blind. Glückliche Kinder.

Doch eines Tages muss Henry wegziehen. Sehr traurig nehmen sie Abschied voneinander und versprechen sich einander zu schreiben, weil sie für immer beste Freunde bleiben wollen.

Als Henrys erster Brief ankommt, in dem er schreibt, er habe an seinem neuen Wohnort auch neue Freunde gefunden, ist Hermann so eifersüchtig und neidisch, dass er seine Antwort immer weiter hinausschiebt. Als er gerade seinen langen Winterschlaf beginnen will, segelt ein Brief durch den Schlitz. Sein Freund Henry hat ihm geschrieben! Überglücklich macht er sich sofort an eine Antwort, muss aber feststellen, dass im Winter bei hohem Schnee keine Briefe befördert werden.

Und Hermann begibt sich auf eine abenteuerliche Reise, um den Brief selbst zu seinem Freund zu bringen….

Ein schönes Bilderbuch über Freundschaft, wie sie durch Briefe erhalten und durch gegenseitige Besuche immer wieder erneuert werden kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Hydrangea TOP 1000 REZENSENT am 10. Dezember 2013
Hermann der Bär wohnt im Winterwald – doch sein bester Freund Henry, der Waschbär, zieht um – in die Großstadt - ganz, ganz weit weg. Und mit Post für Hermann (eingeklebt und zum echt aufklappen!!! – eine entzückende Idee) hält Henry seinen alten Kumpel über sein neues Leben auf dem Laufenden. Hermann ist mit der Situation etwas „überfordert“ – es geht um Freundschaft, Eifersucht, Sehnsucht. Das Cover –und einige Seiten des Inhalts sind winterlich, aber es ist keinesfalls ein Buch, das nur für die kalte Jahreszeit gedacht ist. Alles in allem: sympathisch, unaufdringlich, lieb aber nicht zuckrig und bunt ohne zu poppig zu wirken, dazu ein witziges Ende, das die kleinen Leser und Leserinnen (zumindest meine beiden zw. 3 und 7 J.) sehr begeistert.

PS: Auch wenn hier bei Amazon kein Autor steht… und ich den Künstler bislang auch nicht kannte…: Tom Percival – von dem sowohl die Bilder als auch der Text stammen, sollte man sich vielleicht mal merken.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden