oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Ports & Chords
 
Größeres Bild
 

Ports & Chords

25. Januar 2013 | Format: MP3

EUR 9,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 14,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:01
30
2
3:31
30
3
3:33
30
4
3:04
30
5
3:00
30
6
3:42
30
7
3:35
30
8
3:40
30
9
3:38
30
10
3:22
30
11
3:17
30
12
2:56
30
13
5:14
30
14
2:48

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 25. Januar 2013
  • Label: Findaway Records
  • Copyright: (C) 2013 Findaway Records
  • Gesamtlänge: 48:21
  • Genres:
  • ASIN: B00AYL9NR6
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.364 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Bloch am 25. Januar 2013
Format: Audio CD
Habe mir die neue CD von Itchy Poopzkid "Ports & Chords" soeben als MP3 runtergeladen, da ich meine Amazon Edition nicht mehr rechtzeitig zur heutigen Vö erhalten werde..

Und ich muss sagen, dass ich schon nach dem ersten Hördurchgang total begeistert bin.
Eine sehr abwechslungsreiche CD mit typischen Itchy Nummern der Marke "Get up get down", der tollen Ballade "I believe", "The pirate song" feat Guido Donot, (der dem Song erst noch eine eigene, raue Note mit seinem Gesang verleiht), dem sehr originellen "Things I would love to have said" im Country Style, "She said" feat Charlotte Subways (die auch einen tollen Job macht und sich super in den Song einfügt) oder der tollen Abschlussnummer "With heads held high" samt metalartigen Riffs- einfach eine sehr gute CD.

Sehr variabel,erstmals mit Feature Gästen ausgestattet, aber dabei noch immer typisch Itchy Poopzkid- mit dem Kauf dieser CD kann man nichts falsch machen, wenn man auf guten (Punk)Rock steht- klare volle Punktzahl!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von vfbfan1893 am 25. Januar 2013
Format: Audio CD
So lange drauf gewartet und endlich ist es soweit! Die Platte ist wie erwartet grandios geworden... Musikalisch seit Lights out London nochmal ne Schippe drauf gelegt und wunderbar abwechslungsreich! Bereits nach dem ersten Durchgang war klar dass hier mein neues Lieblingsalbum entstanden ist :)

Meine Erwartungen waren nach den frühen Veröffentlichungen von "We say so", "Get up Get down", dem "Pirate Song" und "I Believe" natürlich enorm groß aber ich wurde nicht enttäuscht. Im Gegenteil!
Mein persönliches Highlight ist natürlich der letzte Song "With Heads held high" da ich das Vergnügen hatte so wie mehr als 1000 andere den Refrain zu "singen", aufzunehmen und diese Aufnahme dann den itchys zu schicken. :D

Weitere Highlights: - Der super Text von "Where i wanna be"
- "Take my hands and keep running" eine 5 min Ballade von itchy Poopzkid?!?! Warum nicht! klingt einfach göttlich!
- Guido Donots sowie Charlotte Coopers gelungene Gastauftritte im "Pirate Song" und "She said"
- Sibbis Banjo in "Things i would love to have said"
- Die wunderbare Melodie von "Tonight"
- USW!
Auffallend ist auch dass Panzer im Vergleich zu früheren Alben häufiger singt! In vielen Songs wechseln sich die beiden sogar ab... auch ein Grund weshalb P&C so abwechslungsreich und "frisch" klingt.
Kann nur jedem empfehlen das Album zu kaufen... ich freu mich jetzt schon auf die Konzerte im Frühjahr ;)

LG
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 27. Januar 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Da versucht man seine Töchter jahrelang für gute Musik zu begeistern ... und dann geht es auf einmal andersrum. Ich kannte die Band zwar dem Namen nach, die Musik ist aber vollkommen an mir vorbei gegangen. Aber dann war meine Tochter auf einmal Feuer und Flamme für die Jungs und ich habe mir aus Neugier die CD für 5 Euro runtergeladen. Was soll ich sagen... brillant! Die ersten beiden Stücke fallen ein kleinwenig ab, aber der Rest ist einfach gut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von U. Daedelow am 5. Februar 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Als ich die ersten vier Songs geghört habe, die veröffentlicht wurden, war klar, dass diese Platte anders wird, als die vorherigen.
Es waren ähnlichkeiten erkennbar, z.B. in "Get Up, Get Down" aber es zeigte sich auch, dass es Lieder geben würde, in denen sich die drei Erwachsener zeigen würden, der Indikator dazu war "I Believe".
Insgesamt sind die KLieder, die Panzer geschrieben hat, bis auf einige ausnahmen ruhiger, aber nicht zu ruhig. "I Believe" ist, was auf Heart To Believe "Against The Wall" ist, ein ruhiges, aber sehr schönes Stück.
Die songs von Sibbi sind im allgemeinen ein wenig härter, aber auch hier gibt es Ausnahmen, z.B. den Song "Things I Would Love To Have Said", welchher mit etwas neuem für diese Band überrrascht: einem Banjo.
Auch die Gastsänger machen sich gut und geben den Liedern ein eigenes, passendes Flair.

Insgesamt ist die Platte sehr abwechslungsreich, wobei sich für mich zwar Favoriten, aber bis jetzt kein absolut bestes Stück herauskristallisiert hat.

Eine Kaufempfehlung kann ich aussprechen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Miriam am 3. Februar 2013
Format: Audio CD
Das Album war jeden Cent wert, ich höre es nur noch in Dauerschleife! Viele Songs mit Hitqualitäten und typischer IP-Sound gemischt mit gefühlvollen Nummern. Ich bin begeistert und kann nur sagen, dass sich die Anschaffung absolut gelohnt hat. Hat mir mein Wochenende versüßt. :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Powerpunk am 25. Januar 2013
Format: Audio CD
Man ist ja immer zuerst vorsichtig gespannt, was eine Band die man sehr gerne hat so als nächstes macht, und oft wird man auch enttäuscht, aber diese 3 Typen überraschen einen doch immer wieder auf's neue. So abwechslungsreich wie Itchy Poopzkid sind wirklich wenige Bands. Auch dieses mal ist so ziemlich alles dabei was man (ich :-) gerne hören möchte:

Harte Nummern, wie z.B.:
"with heads held high" (mit riesigem Fan-Chor! Witzige Aktion)
"thou shalt not be slow" (eine der härtesten Nummern der Band)
"get up & get down" (schöner schneller Gute-Laune Punk)

Ruhige Nummern
"take my hand and keep running" (Superballade)
"i believe" (Die bekannte Single)
"things i would love to have said" (Folk-Nummer mit Banjountermalung. Hätte ich den Jungs so gut gar nicht zugetraut)

und all die anderen Kracher zwischendrin. 14 Songs sinds insgesamt, wobei ich nach Lied 14 immer überrascht bin, dass es schon wieder von vorne anfängt.
Respekt für so ein Album!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden