• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Porträtfotografie: D... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ausverkauf
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Wir versenden spätestens am folgenden Arbeitstag mit Rechnung und ausgewiesener Mehrwertsteuer.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 22,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 12 Bilder anzeigen

Porträtfotografie: Der große Fotokurs Gebundene Ausgabe – 28. September 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 39,90
EUR 39,90 EUR 31,92
68 neu ab EUR 39,90 6 gebraucht ab EUR 31,92

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Porträtfotografie: Der große Fotokurs + Babys fotografieren: Die ersten Wochen perfekt in Szene setzen + Posen, Posen, Posen: Das Buch für Fotografen und Models (Galileo Design)
Preis für alle drei: EUR 104,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 359 Seiten
  • Verlag: Vierfarben; Auflage: 1 (28. September 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3842100299
  • ISBN-13: 978-3842100299
  • Größe und/oder Gewicht: 21,9 x 3 x 24,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (34 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.564 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Die Münchner Fotografin und Buchautorin Marion Hogl wurde 1968 im Kempten/Allgäu geboren. Sie lebt und arbeitet seit 1988 in München. Ihre fotografischen Schwerpunkte liegen im Bereich Portrait/People und Wildlife/ Natur.
Sie ist Mitglied bei der GDT (Gesellschaft Deutscher Tierfotografen GDT) und der WPJA (Wedding Photojournalist Association) und gibt Foto-Workshops. Ihre besondere Leidenschaft sind Menschen, Emotionen und die Reportagefotografie.

Homepage: www.seh-stern.com


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Ein lesens- und betrachtenswertes Buch als Einstieg in die Portraitfotografie. (Akademie Fotodialoge 2013-07-00)

Sehr guter Ratgeber für Einsteiger in die Porträtfotografie. Mit vielen Übungen zum Nachmachen und leicht nachvollziehbaren Tipps zu den unterschiedlichen Formen der Porträtgrößen. (Digital PHOTO 2013-12-00)

Marion Hogl vermittelt in dem Buch den Spaß am Bild sowie die Freude am Fotografieren. Im Vordergrund steht die Inspiration. (quucy – Dein Frauen-Fotoportal 2014-10-00)

Optimal für Einsteiger! Die allgemeinen Regeln der Fotografie im ersten Teil rüsten einen für die folgenden Kapitel, in denen es an die feinen Details geht. Die kurzweiligen Kapitel laden zum Weiterlesen ein, die wirklich sehr guten Bilder lockern den Lesefluss auf und machen Lust auf mehr! (caphotos.de 2014-05-00)

Gibt wertvolle technische Hilfestellungen, Anregungen aber auch Ideen zur aussagekräftigen eigenen Porträtfotografie und Handschrift. Nicht nur für alle interessant, die die Porträtfotografie für sich entdeckt beziehungsweise als einen fotografischen Schwerpunkt haben, sondern für alle, die Menschen – sei es die Familie, Freunde oder Bekannte – ablichten. (prophoto-online.de 2013-09-00)

Die Qualität: inhaltlich, didaktisch, drucktechnisch ist sehr hoch. Die Beispielfotos sind sehr inspirierend. Das Buch ist für Anfänger bzw. Einsteiger sehr gut geeignet, steigert sich aber auch gewaltig, so dass sich alte Hasen auch noch was abschauen können. (Fotoclub Mainz e.V. 2015-01-00)

Porträtfotografie – eines der faszinierendsten Themen in der Fotografie. Dieses Buch zeigt auf vielfältigste Weise den Zugang hierzu und wie mit gekonnter Bildgestaltung kreative Fotos entstehen. (niederrhein-foto.de 2014-03-00)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Regina Károlyi (Media-Mania) TOP 500 REZENSENT am 7. November 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Wer zunächst neugierig das Buch durchblättert, wird sogleich von den vielen Fotos gefesselt, die als Beispiele dienen: meist für sich stehend, als Veranschaulichung besonderer Perspektiven, Posen, Situationen, Bewegungen und so weiter, häufig jedoch auch im Vergleich mit Fotos vom selben Motiv, die zeigen, „wie es nicht geht“; Fehlbelichtungen, schlechte Bildgestaltung, misslungene Pose und so weiter. Hier zeigt sich bereits die Praxisnähe dieses Buchs und somit ein ganz großer Pluspunkt. Die Autorin liefert zwar auch so viel an Hintergrundwissen, wie benötigt wird, damit der Leser und Anwender in Sachen Porträtfotografie durchstarten kann, doch es geht ihr vor allem um die Kunst, mit Kreativität, Einfühlungsvermögen und dem Blick für die Situation ausgezeichnete Porträts zu schaffen, die sich zudem, sofern gewünscht, wohltuend vom „Mainstream“ abheben. Spannend an den Fotos im Buch ist zudem der Umstand, dass die Autorin relativ häufig dieselben Modelle zum Einsatz kommen lässt, bevorzugt ihre Tochter. Gerade dadurch kann der aufmerksame Leser sich viel abschauen, denn es zeigt sich, dass dasselbe Modell in verschiedenen Situationen ein ganz anderes Herangehen fordert oder ermöglicht, wie man es nimmt – und wie viele Details es anzubieten hat.

Hat der Leser ein Lieblingsthema, so kann er nach der Lektüre des Technikkapitels beliebig zwischen den anderen Abschnitten springen und seine Prioritäten selbst setzen; die einzelnen Themenfelder werden unabhängig voneinander behandelt. Immer geht es auch um den richtigen, konstruktiven, sensiblen Umgang mit den jeweiligen Modellen, der erfahrungsgemäß besonders wichtig ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Charlie Koch am 11. November 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Bloß nicht vom Einband irritieren lassen: Die Gestaltung wirkt etwas altbacken, auch die Titelfotos „knallen“ nicht so, wie man es von anderen Fotobüchern gewohnt ist. Aber der erste Eindruck wird gründlich korrigiert, sobald man das Buch aufschlägt. Auch wenn nicht immer alle von den gefühlten „Tausenden“ von Motiven bzw. Bildideen überzeugen: Für seine knapp 40 Euro bekommt man hier eine Fülle an Informationen geboten, die keine Wünsche bezüglich Porträtfotografie offen lassen dürfte.

Für neugierige Einsteiger, die sich auf die Schnelle ein paar Tipps abholen wollen, ist das Buch insgesamt nicht so gut geeignet – die dürften vom Materialreichtum erschlagen werden. Die Autorin hält den Ball ihres Erfahrungsschatzes nicht flach, sondern liefert mit dem Fotokurs die perfekte Steilvorlage für alle, die es ganz genau wissen wollen.

Wer am liebsten Menschen fotografiert, gern mit allen denkbaren Konstellationen und Situationen experimentiert und dabei überdurchschnittliche Ergebnisse erzielen will, der findet hier eine schier unerschöpfliche Fundgrube an Tipps, Kniffen und Bildideen.

Sehr gut gelungen ist der innere Aufbau der elf Kapitel, die illustrierend zum Haupttext zahlreiche Beispielfotos mit Erklärungen sowie Übungsvorschläge bieten. Die Autorin gibt dabei zu fast allen Bildern konkrete Tipps, wie die jeweilige Aufnahme entstanden ist und was daran das Besondere ist. Hier kann man im Detail sicher viel für eigene Aufnahmen und Experimente mitnehmen. Ein Anhang gibt zusätzliche Hinweise bzgl. professioneller Hard- und Software für Fotografen.

Sprachlich ist das Buch ebenfalls top.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Blitzart am 1. November 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Marion Hogl vermittelt in diesem Buch mit Hilfe von außergewöhnlichen Bildbeispielen das komplexe Wissen rund um das Thema Portraitfotografie. Die Grundlagen werden ausführlich behandelt, aber auch der erfahrene Fotograf findet immer wieder wertvolle Tipps und Tricks. Jedes Foto ist mit den entsprechenden Belichtungsdaten versehen, was den Lerneffekt deutlich erhöht. Anhand von Übungen lässt sich das Gelesene ausprobieren und vertiefen. Farblich abgesetzt, werden spezielle Fragen rund um die Fotografie, sowie wertvolle Tipps, hervorgehoben und bereichern das jeweilige Thema. Der Inhalt ist in elf Kapitel unterteilt, wovon jedes Einzelne ein kleines Nachschlagewerk zu den entsprechenden Themen ist. So finden sich Informationen zu unterschiedlichen Bereichen wie zum Beispiel dem Kinderportrait, Gruppenaufnahmen, Hochzeitsfotografie oder Studiobeleuchtung problemlos. Der Münchner Fotografin ist es gelungen, die Portraitfotografie, angefangen bei der Technik, über Bildgestaltung bis hin zur Bildbearbeitung umfassend und klar zu vermitteln. Klarer Kauftipp !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Antje Jörg am 1. November 2012
Format: Gebundene Ausgabe
aber auch ein Geschenk für einen selbst. Ich fotografiere sehr gerne. Was mich jedoch immer wieder abschreckt ist, dass die Technik des Fotografierens so schwer scheint. Scheint, denn Marion Hogl zeigt, dass es auch verständlich geht. Sie nimmt einen an die Hand und gleichzeitig die Angst auf den Auslöser zu drücken. In ihrem Buch konnte ich alles über die Grundlagen bis hin zu fotografischen Special-Effects lesen. Und nicht nur lesen, sondern auch anwenden.

Besonders gut gefällt mir neben dem leichten,lockeren und teilweise lustigen Schreibstil: die schönen Fotos. Sie wirken so natürlich und ansprechend. Und durch die jeweiligen Übungen habe ich gleich Lust selbst loszulegen.

Auf alle Fälle verschenke ich das Buch - Weihnachten bekommen es von mir Verwandte und Freunde geschenkt. Denn egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi es gibt immer Neues zu entdecken.

Mein Fazit: Das Buch ist ein MUSS für Menschen, die gerne fotografieren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen