holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Dezember 2013
Das Buch erklärt sehr plastisch und exemplarisch, wie verschiedene Bildwirkungen erzielt werden können. Es ist von Vorteil, wenn man ein paar Vorkenntnisse in Sachen Fotografie hat (Komposition, goldener Schnitt, Einfluss von Blende, Verschlusszeit und Brennweite auf das Resultat, etc.), eine wirkliche Voraussetzung ist dies jedoch nicht. Unter dem Strich werden im Buch fertige Bilder gezeigt, und gleichzeitig erläutert, wie die Bildwirkungen zu erreichen sind (jeweils incl. eines kleinen 3D-Modells, welches den Shooting-Aufbau skizziert). Soweit erfüllt das Buch genau meine Erwartungen und bis hierhin hätte ich noch 5 Sterne vergeben.

Nun noch eine Erläuterung, wieso ich einen Stern abzog.
Die im Bild besprochenen Bilder sind zum größten Teil extrem nachbearbeitet. Die daraus resultierende Bildwirkung lässt sich alleine mit fotografischen Mitteln nicht erreichen, sondern ist eine Kombination aus fotografischem Handwerk und "Entwicklung" des fertigen Bildes im Computer (z.B. mit Photoshop). Das Buch verfügt im Anhang zwar über einen kleinen Photoshop-Workshop, der flott in einige grundlegende Techniken einführt (RAW, SW-Bearbeitung, HDR, etc.), dennoch ist deutlich mehr Erfahrung in der elektronischen Bildverarbeitung nötig, als dieses Buch in aller Kürze vermitteln kann. Grundsätrzlich finde ich auch diesen Ansatz des Buches, neben der Fotografie auch auf die "Bildentwicklung" im Computer einzugehen, positiv, denn in der modernen Fotografie ist dieses Vorgehen durchaus Standard. Dieser Spagat gelingt allerdings nicht vollends, bzw. eine vollständige Behandlung aller relevanten Aspekte würde den Rahmen des Buches zweifellos sprengen. Unter dem Strich finde ich diese Workshopsammlung (als solche würde ich das Buch bezeichnen) sehr gut, allerdings sollte man sich als Leser bewusst sein, dass die wenigsten der im Buch besprochenen Bilder alleine mit Fotoequipment exakt zu reproduzieren sind.

Dennoch: für alle, die sich ein wenig intensiver mit Fotografie unter Zuhilfenahme von (Studio-)Equipment wie etwa Softboxen, Aufhellern, Ringblitzen, etc. befassen möchten, bietet das Buch einen schönen Fundus an Shooting-Setups mit hinreichender Erläuterung aller relevanten Aspekte.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2014
Dieses Buch habe ich augenblicklich verschlungen. Zig verschiedene Lichtsetups für Portraits deutlich erklärt und beispielhaft dargestellt. Macht Lust aufs nachmachen, lernen und weiter entwickeln. Von solchen Büchern hätte ich gern mehr.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2014
Korrekt. Für die Fotos wird eine Studio Blitzanlage benötigt.
Das muss nicht die größte sein, aber um die - ich sage mal: Workshop's - nach zu stellen,
geht halt ohne Studio Blitzanlage nichts. Aber eigentlich sollte das doch klar sein ?

Hat man die nötige Ausstattung zur Hand, bittet das Buch eine sehr gute Anleitung wie das
entsprechende Bild entstanden ist und reproduziert werden kann - hoher Lerneffekt !!

Wer allerdings glaubt, das es damit dann getan ist, wird enttäuscht sein. Ohne eine Runde durch Photoshop
(oder ähnlichem) bekommt man den Bildlook dann eben doch nicht so hin, wie die Vorlage es anpreist...

Aber auch das gehört ja eigentlich zum kleinem 1 x 1, von daher geht das Buch den vollkommen richtigen Weg -
"learning by doing".

Nicht abschrecken lassen, man braucht auch nicht die Mega Studio Blitzanlage.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2014
Ausgezeichnete Bilder mit umfassenden Beschreibung und Darstellungen der einzelnen Lichtführungen für jedes Bild. Jedoch wurden halt fast immer auch Profi-Lichtblitze verwendet.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2016
Meine Vorrezensenten haben es insgesamt eigentlich schon auf den Punkt gebracht. Allerdings finde ich die Mondpreise der deutschen Übesetzung in keinem Verhältnis zum Inhalt. Wer der englischen Sprache mächtig ist, der bestellt bei Amazon UK und spart enorm Geld. Im Moment liegt der Preis inklusive Porto bei ca. 10 GBP, also rund 12 Euro.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2013
Sehr gut aufgemacht. Kurz und knackig alles erklärt was wichtig ist. Kein Gelaber, wie in einigen anderen Fotobüchern, sondern auf das Wesentliche fokussiert.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden