Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Portishead - PNYC: Live At The Roseland Theatre

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 DVDs für 25 EUR.


Preis: EUR 13,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
26 neu ab EUR 4,78 6 gebraucht ab EUR 3,99

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Portishead - PNYC: Live At The Roseland Theatre + Dummy [Vinyl LP] + Portishead
Preis für alle drei: EUR 38,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Lizzie Ross, John Mayes, Eugene O'Connor
  • Regisseur(e): Dick Carruthers
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Universal Music
  • Erscheinungstermin: 29. April 2002
  • Produktionsjahr: 1998
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00005UJAV
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 28.760 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

01 Humming
02 Cowboys
03 All Mine
04 Half Day Closing
05 Over
06 Only You
07 Seven Months
08 Numb
09 Undenied
10 Mysterons
11 Sour Times
12 Elysium
13 Glory Box
14 Roads
15 Strangers
16 Western Eyes

Also includes the short film:
"Road Trip", "Wandering Star" and "To Kill A Dead Man"

Along with the videos for
"Numb", "Sour Times", "All Mine", "Over" and "Only You"

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von rahv7 am 16. Mai 2002
Format: DVD
Nach 5 Jahren ist das Roseland NYC Konzert von Portishead endlich auf DVD erschienen. Aber was lange wärt, wird auch gut. Das Konzert selbst ist sehr gelungen, das Zusammenspiel von Orchester und elektrischen Instrumenten passt immer und die kleinen Backstageszenen regen zum Schmunzeln an.
Auf jeden Fall erwähnenswert sind die Extras: neben allen bisherigen Videos (ausser "Glory Box") gibt es einige Kurzfilme, wie z.B. das bekannte "To Kill A Dead Man" oder den "Road Trip", der bereits als Intro auf dem VHS-Video zum Konzert war.
Alles in allem eine sehr gelungene DVD, die jedem Portishead-Fan wärmstens zu empfehlen ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klaus K. am 13. Juli 2003
Format: DVD Verifizierter Kauf
Nur durch herumzappen zwischen den Musikkanälen bin ich irgendwann bei einem Clip von Portishead hängen geblieben und habe später einmal Teile dieses Konzertes im TV gesehen. Nun mußte ich diese DVD haben und bin von dieser Musik, die sich wohl aufgrund ihrer Zusammensetzung, der Arrangements und der Stimme von Beth Gibbons eine Eigenart entwickelt hat die sich nirgends so richtig einordnen läßt, total hingerissen. Wenn man sich Zeit nimmt und darauf einläßt, geht das wirklich unter die Haut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "moritzbnpfaff" am 11. November 2003
Format: DVD
Eins vorweg: wer bunte, schnelle Musikvideos mag und von Livekonzerten eine bombastische Show mit Licht- und Spezialeffekten erwartet, der sollte die Finger von dieser DVD lassen; PORTISHEAD NYC setzt der MTV-Kultur nämlich einiges entgegen. Die Musik ist (abgesehen von einem noch stärkeren Live-Potential, das nicht ganz ausgenutzt wird) grandios und wirklich rührend. Optisch umgesetzt ist das Konzert äußerst minimalistisch; die Kamera wird niemals hektisch, und die Sepiatöne, die das Bild beherrschen, tragen zur Wirkung der Musik bei und schaffen Atmosphäre.
Besonders schön bei der DVD-Ausgabe ist das Bonusmaterial, angefangen beim interaktiven Menü, das für seine Verkehrszeichenoptik schon einen Designpreis verdient hätte.
Zahlreiche (teils sehr rare) Musikvideos und die zwei Kurzfilme "Road Trip" und "To Kill A Dead Man" runden das ganze ab, so daß jeder, der sich damals schon die VHS-Version geholt hat, voller Wut in die Auslegeware beißen möchte.
Für Fans ein absolutes Muß, aber auch für jeden Musik-, Design-, Kunst- oder Filmliebhaber eine Anschaffung, die nicht enttäuschen wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von FROSTBOX am 9. September 2010
Format: DVD
Vorab: Auf eine Beschreibung der Musik von Portishead wird nachfolgend verzichtet und lediglich die technische Qualität und die "Tagesform" der Band zum Zeitpunkt dieses Konzerts von 1997, beurteilt.

Ein schnelles Wort zum Equipment, auf dem die DVD delektiert wurde: PS3 (DVD-Player), Nubert 5.1 Lautsprecher-Set, Panasonic VSX-920 AVR und Sanyo PLV-Z700 Full-HD Beamer.

Meine Eindrücke
===============

Bild und Film:
Technisch gesehen ist die Bildqualität insgesamt recht übel. Zum einen komplett in 4:3, zum anderen sieht man der Bildqualität doch arg an, dass es sich um Videotechnik aus dem Jahre 1997 handelt. Da wirken die Retro-Bildeffekte (Farbreduktion, Sepia), die eigentlich gut zur Musik passend eingefügt wurden, angesichts der heute gewohnten Qualitäten fast ein wenig lächerlich, weil die Basisqualität schon als sehr retro empfunden wird. Nun kann man dem Werk schlecht seinen Entsehungszeitpunkt vorwerfen, aber auch 1997 wurden technisch deutlich bessere Bewegtbilder produziert (es handelte sich anscheinend tatsächlich um Videotechnik, nicht TV-Technik, die geinge Schärfe spricht dafür). Inhaltlich dokumentieren die Aufnahmen das Konzert vom Beginn bis zum Ende, allerdings mit einigen Schnitten zwischen den Tracks, die jedoch nicht negativ auffalen und bestimmt dem "Flow" dienlich sind. Etwa in der Mitte des Sets werden allerdings einige NY-Straßen-Impressionen und Takes aus der Aufbau- und Probenphase des Konzerts eingestreut, die vollkommen überflüssig sind und den Betrachter unnötiger Weise aus dem Live-Auftritt reißen, der gleichzeitig wenigstens tonal weiterläuft.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heimer am 24. März 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
dabei gewesen. Für mich eine der wenigen Bands im Elektrobereich, die nicht unter Zeitverschwendung laufen. Man merkt doch schon beim hinhören, dass es sich um wirkliche Vollblotmusiker mit Instrumenten handelt, nicht um die geräuschkulisse eines kritischen Systemabsturzes wie bei vielen anderen aus diesem Genre. Klare sache, Kaufen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Estefan333 am 16. Dezember 2002
Format: DVD Verifizierter Kauf
Diese DVD ist musikalisch sehr gelungen. Überraschend waren für mich die von der CD unterschiedlichen Versionen einiger Stücke. Vor allem das fantastische "Sour Times" ist auf DVD deutlich besser gelungen als auf Live-CD (eine fast flotte, sehr jazzige Version). [Das Studio-Original von "Sour Times" wird immer über allen Versionen stehen.]

Nicht ganz überzeugt hat mich die Kameraführung beim Konzert - zu Beginn hängt die Kamera permanent irgendwo hoch in der Luft. Das soll aber niemanden, der Portishead schätzt, vom Kauf abhalten.

Sehr empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden