Kunden diskutieren > Forum: Half-Life 2: The Orange Box

Portal ist sehr wohl ein Ego-Shooter


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-15 von 15 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.10.2007 18:30:36 GMT+02:00
Karsten Meyer meint:
Die Tatsache daran, das die Portal-Kanone keine Waffe im üblichen Sinne ist, ändert nichts daran, daß auch Portal ein knallharter Ego-Shooter ist.
Es sind alle Elemente vorhanden,wie sie auch bei anderen Ego-Shootern vorhanden sind. Die Atmosphäre ist bedrückend, der Humor des (End)-Gegners rabenschwarz.
Bis Level 15 würde ich es noch, mit einem zugedrückten Auge (Säure-Becken) für ein Knobelspiel (a la Oxyd) halten. Ab Level 16 kommen die bekannten Droids (Selbstschußanlagen) . Nach Level 19 ist es dann entgültig klar.
Vorbilder für den Entgegner bei Portal gibt es ja genug, zum Beispiel HAL 2000.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.10.2007 03:35:27 GMT+02:00
Hauke Schulz meint:
Na ja, ich glaube man kann alles schlimmer reden als es ist. Wenn man diese Atmosphäre als bedrückend empfindet, sollte man meiner sehr vorsichtig mit Computerspielen umgehen. Ich glaube nicht das irgendjemand psychischen schaden durch dieses Spiel nehmen wird.

In diesem Sinne, freundliche Grüße von deinem Gewichteten Begleiter-Kubus.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.10.2007 09:15:55 GMT+02:00
Ron meint:
Ein Ego-Shooter ist Portal sicherlich nicht. Wer Portal für so etwas hält wird zwangsläufig enttäuscht.
Die Action steht eindeutig im Hintergrund, Geschicklichkeit und Knobeln sind angesagt. Selbst bei den Droiden kämpft man eigentlich nicht, sondern teleportiert sich hinter sie und stößt sie um oder teleportiert sie einfach weg. Hör dir z.B. mal die Audiokommentare der Hersteller zu Kammer 19 an, in einem sagen sie selbst, dass ein Hinterhalt dort actionlastiger geplant war, sie es dann aber doch einfacher, weniger actionlastig gemacht haben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.10.2007 23:58:46 GMT+02:00
Karsten Meyer meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.10.2007 11:36:15 GMT+02:00
Hauke Schulz meint:
Richtig! Ich möchte auch nicht dass meine Kinder mit einer Portal-Waffe in der Schule herumspielen, oder dass sie einen schwarzen Humor entwickeln. Und ich verstehe ehrlich gesagt nicht wie ein 2D-Denkspiel mit Portal verglichen werden kann.
Und der Grad der Gewalt in vielen Kinderspielen ist um ein vielfaches Höher als in Portal.

Und als Information für weitere Diskussionen:

Was ein Ego-Shooter ist erfahren wir hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Ego-Shooter

Das Portal eine Altersfreigabe von 18 Jahren hat erfahren wir (spätestens) hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Portal_(Valve)

MfG
Hauke Schulz

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.10.2007 12:41:26 GMT+02:00
Karsten Meyer meint:
"Was ein Ego-Shooter ist erfahren wir hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Ego-Shooter

Das Portal eine Altersfreigabe von 18 Jahren hat erfahren wir (spätestens) hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Portal_(Valve)"

Nett! Wenn man schon Links angibt, dann sollte man auch den Inhalt dessen kennen. In diesem Fall heißt das, das Portal bei Wikipedia als Egoshooter klassifiziert wurde (übrigens nicht von mir).

Nebenbei ist es auch nicht das Grundprinzip von Portal, das Kinderuntauglich ist (von Gewalt habe ich nichts geschrieben). Es ist das Endzeitprinzip. Ich würde Kindern auch nicht "1984" oder "Schöne neue Welt" zum Lesen geben.

Ich halte "Portal" für ein potentiell tolles Spiel, und das gilt auch für HL und HL2. Die Motivation aber ist auch in allen drei Spielen, wie in jedem Ego-Shooter das gleiche, nämlich zu überleben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.10.2007 19:00:31 GMT+02:00
Hauke Schulz meint:
Bei der Kategorisierung des Portal-Eintrags im Wiki handelt es sich anscheinend um eine falsche Zuordnung, da auch in der Info-Box das Genre als "Action-Adventure" eingetragen ist, und nicht Shooter oder "Knobel-Shooter".

Als Lösung würde ich vorschlagen, dass, wenn es nur um den sprachlichen Inhalt geht, die Kinder ja einfach die Lautsprecher ausschalten können. Oder dass die Audio-Ausgabe auf Englisch eingestellt wird, da die wenigsten Kinder fließend Englisch verstehen können.

Außerdem geht es in JEDEM Computerspiel nur um das Überleben oder Gewinnen, was im Prinzip das Gleiche ist. Sonst hätte man ja gar keinen Anreiz zu spielen. Nur ist das wohl nicht jedem immer so klar.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.10.2007 19:56:40 GMT+02:00
Karsten Meyer meint:
Nein,die Zuordnung ist sicher nicht falsch! Alle anderen Wikipedia anderer Sprachen, die dieses Spiel behandeln, haben es ebenfalls als Ego-Shooter, oder besser gesagt als "First person shooter" kategorisiert und auch in der Ifobox klassifiziert.

Nebenbei, nicht in jedem (Computer)spiel geht es darum zu überleben. Um das Gewinnen geht es in den meisten Spielen, nicht jedoch in HL, HL2 und Portal. Da geht es NUR um das Überleben. Sonst hätte sich HL2 nicht so trostlos an HL fortgesetzt. Eigentlich ist HL2 trostloser als HL2. Mal sehen, wie tief die Menschheit in HL3 in der Sch...e sitzt. Und auch für Portal wird Valve sicher einen würdigen Nachfolger Portal 2 finden, der schwerer und trostloser als Portal ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.10.2007 02:37:36 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.10.2007 02:39:54 GMT+02:00
Kienny meint:
"Eigentlich ist HL2 trostloser als HL2"

Wie soll denn das gehen? Da hast du dich wohl vertippt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.10.2007 16:06:29 GMT+01:00
Karsten Meyer meint:
Stimmt. Es sollte "Eigentlich ist HL2 trostloser als HL" heissen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.11.2007 23:09:21 GMT+01:00
D. Wiefel meint:
ICh finde das Portal sehrwohl ein Ego-Shooter ist.Man sieht die Geschehnisse aus den Augen des Hauptcharaktere und man sieht die Waffe des Spielers, alles andere finde ich ist Beilage.

Portal ist ein Ego-Shooter

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.11.2007 22:15:33 GMT+01:00
S. Heusner meint:
Ich möchte nun auch mal meine Meinung kundtun:
Ich denke Portal ist laut Definition (keiner nachgelesenen sondern meiner persönlichen) ein Ego-Shooter. Aber deshalb ist es meiner Meinung nach nicht für Kinder ungeeigneter als z.B. Super Mario. Wobei beim angesprochenen Mario sinnlos vermeindlich friedliche Lebewesen getötet werden. Ich traue es jedem Kind das älter als sagen wir 12 ist zu zu erkennen das Portal komplett fiktiv ist und höchstens seinen Horizont erweitert.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.11.2007 15:40:13 GMT+01:00
S. Moeser meint:
Karsten Meyer komm mal klar in deiner Welt Portal ist doch kein Ego-Shooter! In keinem der Levels wird von einem verlangt und/oder hat man die Möglichkeit mit der Portal-Kanone auf einen Gegner zu schießen. Diese "Waffe" wie ich sie mal nennen möchte kann in keiner weise Schaden anrichten. Dies ist nur ein 3D-Denkspiel in der Ego-Perspektive, man könnte anstatt der Kanone auch einen Portal-Staubsauger benutzen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.12.2007 12:08:04 GMT+01:00
Martin Tomasi meint:
Und tbh ist das ganze doch vollkommen scheißegal.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.05.2008 03:06:22 GMT+02:00
Hauke Schulz meint:
Nur um der Vollständigkeit halber (Nachzulesen auf http://www.usk.de):

Portal (Vollversion)
Publisher: Electronic Arts GmbH
Alterseinstufung: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG
Prüfdatum: 18.03.2008 USK Nr.: 21121/08
Sprache: deutsch System: PC
Genre: Denkspiel

Man beachte besonders das Alter ab 12, und das Genre Denkspiel! ^^

MfG
Hauke
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  8
Beiträge insgesamt:  15
Erster Beitrag:  23.10.2007
Jüngster Beitrag:  03.05.2008

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Half-Life 2: The Orange Box
Half-Life 2: The Orange Box von Electronic Arts GmbH (Windows 2000 / Vista / XP)
4.2 von 5 Sternen   (112)