oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,96 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Pompeii und die römische Goldküste: Ein Zeitreiseführer in das Jahr 78 [Broschiert]

Karl-Wilhelm Weeber
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 16,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 24. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

April 2011
Campania felix, das „glückliche Kampanien“, galt der römischen Oberschicht bereits in der Antike als bevorzugte Urlaubsregion und sommerlicher „playground“. Karl-Wilhelm Weeber entführt den Leser nach Pompeii und an die mondäne römische Goldküste im Jahr 78 n. Chr. Das ist ein Jahr vor dem Untergang Pompeiis, sozusagen am Vorabend des Vulkanausbruchs. In sieben Stadtspaziergängen führt er durch Pompeii und lässt dabei anhand erhaltener, auch heute noch zu besichtigender Örtlichkeiten das Alltags-, Wirtschafts- und politische Leben Pompeiis lebendig werden. Eine eigene „Tour“ widmet sich dem Nachtleben. Eine Übersichtskarte zu Pompeii und Ausschnittkarten zum jeweiligen Spaziergang helfen bei der Orientierung. Praktische Reisetipps zur besten Reisezeit, zu Unterkunft, Essen & Trinken runden den Band ab. Entlang der römischen Goldküste führen schließlich vier weitere Tagesausflüge den Kampanientouristen nach Baiae, Puteoli, Cumae und Capri. Alle vier antiken Orte am Golf von Neapel kann man auch heute noch besichtigen.

Wird oft zusammen gekauft

Pompeii und die römische Goldküste: Ein Zeitreiseführer in das Jahr 78 + Pompeji: Das Leben in einer römischen Stadt + BBC Beyond Imagination - Pompeji: Der letzte Tag (Amaray)
Preis für alle drei: EUR 56,34

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 144 Seiten
  • Verlag: Primus; Auflage: 1 (April 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3896788051
  • ISBN-13: 978-3896788054
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 13,6 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 191.180 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Campania felix, das ›glückliche Kampanien‹, galt der römischen Oberschicht bereits in der Antike als bevorzugte Urlaubsregion. Karl-Wilhelm Weeber entführt den Leser nach Pompeii, ein Jahr vor dessen Untergang, und an die mondäne römische Goldküste im Jahr 78 n. Chr.. In sieben Stadtspaziergängen führt er durch Pompeii und lässt dabei anhand erhaltener, auch heute noch zu besichtigender Örtlichkeiten das Alltags-, Wirtschafts- und politische Leben Pompeiis lebendig werden. Eine eigene Tour widmet sich dem Nachtleben. Eine Übersichtskarte zu Pompeii und Ausschnittskarten zum jeweiligen Spaziergang helfen bei der Orientierung. Praktische Reisetipps zur besten Reisezeit, zu Unterkunft, Essen & Trinken sowie eine Reisewortschatz Latein runden den Band ab. Entlang der römischen Goldküste führen schließlich vier weitere Tagesausflüge den Kampanientouristen in die Nobelorte der römischen High Society am Golf von Neapel – nach Baiae, Puteoli, Cumae und Capri. Alle vier Orte kann man auch heute noch besichtigen.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Prof. Dr. Karl-Wilhelm Weeber, geb. 1950, ist Professor für Alte Geschichte an der Universität Wuppertal sowie Lehrbeauftragter für die Didaktik der Alten Sprachen an der Ruhr-Universität Bochum. Bei Primus ist zuletzt von ihm erschienen: Musen am Telefon (2008), Ganz Rom in 7 Tagen (2008), Luxus im Alten Rom, 2 Bde. (2009), Circus Maximus (2010)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Charmanter Ausflug in die Antike 11. Juni 2012
Von Caroline
Verifizierter Kauf
Wie schon in Ganz Rom in 7 Tagen. Ein Zeitreiseführer in die Antike lädt Karl-Wilhelm Weeber, dessen Name bei Veröffentlichungen zur römischen (Kultur-)Geschichte immer für Qualität bürgt, in Form eines scheinbar an ein römerzeitliches Zielpublikum gerichteten Reiseführers zu einem unterhaltsamen und lehrreichen Streifzug durch eine antike Stadt und ihre Umgebung ein, die einiges zu bieten hat - von sehenswerten Gebäuden über Gladiatorenkämpfe und Thermenbesuche bis hin zu witzigen Graffiti.

Aufgrund der besonderen Erhaltungssituation Pompejis (das im Zustand kurz vor dem fatalen Vulkansausbruch geschildert wird) ist dieser Band womöglich noch lebendiger und überzeugender geraten als der erste, da hier vieles, was für das antike Rom nur zu rekonstruieren ist, zweifelsfrei nachweisbar ist (bis hin zu den Namen von Geschäftsleuten, wenn z.B. eine Gaststätte empfohlen wird). Neben Kartenmaterial und Rekonstruktionen sind daher in diesem Band auch verstärkt Abbildungen archäologischer Funde zu finden (v.a. Wandmalereien und Mosaiken, aber auch z.B. Gladiatorenhelme).

Die Sachinformationen sind wieder gut recherchiert. Einzelne Details, die schon im Rom-Zeitreiseführer enthalten waren, wiederholen sich natürlich (etwa Hinweise zu den Übernachtungsmöglichkeiten, um die es wohl überall im römischen Reich ähnlich bestellt war), aber das macht einem nicht viel aus, da alles weiterhin in weitaus amüsanterer Form präsentiert wird als in einem reinen Fachbuch.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar