Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
89
4,0 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Mai 2014
Wir haben den Polisport Bilby Kindersitz für vorne gekauft, damit unser Kleiner Spass beim Fahrradfahren hat. Und Fazit: Er genießt es voll und ganz.
Gleichzeitig haben wir auch eine passende Windschutzscheibe „Windbreak Fahrrad Windschutzscheibe“ gekauft. Zu meiner Zeit war dieses Windschutzschild um die Hälfte günstiger als die orginal passende von Polisport. Das Ersatzprodukt passt auch wunderbar zu dem Kindersitz von der Höhe. Man kann diese Scheibe aber auch individuell anpassen.

Der Sitz stört gar nicht beim Fahren und unser Kleiner sitzt gemütlich und sicher drin. Man beachte den Bügel, den hat auch nicht jeder Kindersitz (siehe Rabbit).

Zum Schluss: Bilder sagen mehr als tausend Worte.
Seht euch die Bilder an! [...]
review image review image
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2013
Wir sind super zufrieden mit dem Sitz. Wir wollten gern einen Sitz für vorn um uns mit dem kleinen Beifahrer unterhalten zu können. Nachdem wir zuerst den Weeride ausprobiert haben, ist dieser hier viel besser und vorallem viel günstiger. Im Vergleich zum Weeride ist die Beeinträchtigung des Fahres (Stichwort Knie) deutlich geringer.

Der Sitz:
Der Polisport-Sitz ist ausreichend stabil, und das Kind sitzt bequem, jedenfalls ist unser Kleiner ganz wild aufs Radfahren.
Das Gurtsystem ist leicht verstellbar und kann so gut angepasst werden. Durch die Y-Anbringung kann ein Herunterrutschen des Gurtes über die Schultern vermieden werden, wenn die Gurte weit oben über der Brust zusammengefasst werden. Die Länge der Fussrasten sollte auch für größere Kinder ausreichen. Der Sicherheitsbügel ist praktisch, weil das Kind sich auch daran festhalten kann.

Montage:
Die Montage ist denkbar einfach: Halterung ans Rad schrauben, Sitz einstecken, fertig. Die Halterung kann am Rad verbleiben, der Sitz kann durch lösen der Verriegelung abgenommen werden. Das geht allerdings etwas hakelig.
Besonder praktisch: durch die beigelegten langen und kurzen Schrauben ist sowohl eine Montage am beweglichen Teil der Lenkstange, als auch am Rahmen darunter befestigt werden. Je nachdem ist der SItz dadurch etwas höher und weiter vorn. Ich bevorzuge die Variant am Rahmen, weil der Sitz dann nicht "mitlenkt", aber das ist Geschmackssache.

Nachteile:
- Wie quasi alle vorn zu montierenden Sitze, schränkt auch dieser die Beinfreiheit des Fahrers ein, allerdings wie oben schon erwähnt, wirklich minimal und auch bei größeren Touren nicht störend. (bei mir und meinem Rad)
- Gewöhnungsbedürftig ist der verringerte Lenkradius, der ebenfalls für Frontsitze typisch ist. Je nach Lenkerform kann das mehr oder weniger stark sein. Ein bisschen kann man ausgleichen idem man den Lenker verstellt.
- Für die Montage ist ein "freies" Stück Rahmen von ca. 3-5cm Länge notwendig, was nicht bei allen Rädern gegeben ist.
- Beim Damenrad zwischen Sattel und Sitz auf- und abzusteigen ist möglich, aber schwierig.

Für diesen Preis definitiv eine klare Kaufempfehlung für alle die eine Sitz für vorn suchen.
11 Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2014
Kaum ein Fahrradgeschäft bei uns führt Frontkindersitze, bzw. höchstens ein Modell. Daher habe ich mir mehrere aus dem Internet bestellt, um diese zu testen.
Zum Fahrrad: Ich habe ein recht sportliches Balloonbike (ähnlich Mountainbike) mit einer 50er Rahmenhöhe (also relativ klein)
Der Kindersitz durfte also nicht zu hoch montiert sein, damit das Kind noch unter "meinem Kinn" passt ;)

Der Polisport war das einzige Modell was dieses Kriterium erfüllt hat. Im Lieferumfang sind zwei Klemmvorrichtungen für den Fahrradrahmen und eine davon ist extra für kleine Fahrradrahmen ausgelegt, bei dem es wenig Platz am Steuerrohr zwischen Ober- und Unterrohr gibt. Am Mountainbike von meinem Mann passt der Kindersitz übrigens auch perfekt.

Zudem ist er gut bedienbar. Der Bügel bietet eine super Festhaltemöglichkeit für das Kind und scheint auch bequem zu sein, denn meine Kleine ist seit ihrem 11. Monat, immer gut gelaunt mit mir damit unterwegs.

Daher meine absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2015
Wir sind mit dem Produkt zufrieden, jedoch würde ich den sitz nicht empfehlen, wenn man ein etwas fülligeres Kind hat.
Unser Sohn ist sehr schmächtig und passt gut in den Sitz jedoch müssen wir uns auch schon etwas anstrengen die Schnalle
einrasten zu lassen untern im Sitzbereich, vor allem wenn unser Sohn die Windel um hat, dann ist es sehr eng.
Ansonsten ist der Sitz stabil , leicht zu montieren und es fährt sich super mit Ihm.

Würden Ihn wieder kaufen. :-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2015
Wir hatten erst einen Sitz für den Gepäckträger, aber er wollte immer an mir vorbei gucken, sodass wir doch ins Schlingern gerieten.
Dieser Sitz ist schön, der Bengel sitzt zwischen meinen Armen und hatte nach 2 Minuten raus wie die Klingel funktioniert.
Hab den Sitz vom Profi montieren lassen, kann also nix zur Installation sagen.
Am Gepäckträgerkorb hab ich ein Gelbes Warnschild "Baby an Board" angebracht - die meisten Autofahrer halten jetzt etwas mehr Abstand beim Überholen - die sehen den Lütten von hinten ja nicht.

warum einen Stern Abzug? Der Lütte montiert immer in 2 Sekunden den Querbügel ab, wenn ich noch mit dem Gurt beschäftigt bin, der ist nicht wirklich befestigt am Sitz.

Ansonsten kann ich den Sitz absolut weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2015
Ich habe lange überlegt ob und welchen Sitz ich kaufe. Es sollte auf alle Fälle einer für vorn am Fahrrad werden, da ich mein kleinen gerne sehen möchte wenn wir radeln. Ich habe mich nach einer Weile für diesen Artikel entschieden und bin total begeistert. Beim auf -und absteigen etwas gewöhnungsbedürftig, aber ansonsten top. Mein kleiner 11 Monate alter Sohn ist hin und weg. Es ist ausreichend Platz beim fahren und auch beim lenken.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2013
Der Sitz ist einfach montierbar.
Es ist allerdings in der Tat so,dass man eine gewisse Körperstatur benötigt um es auch benutzen zu können. Es ist nichts für kräftig gebaute Personen, da der Aufstieg aufs Fahrrad schwierig bis unmöglich ist.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2015
Nicht richtig zu befestigen. Er wackelt total. Auch mit Kind. Wir hatte ihn richtig festgezurrt. Aber er wackelte. Und der Schutzbügel quetsch auch noch am Bauch. Bei einem 17 Monate alten Kind. Mit knapp 12 Kilo. Wie das bis 15 kilo funktionieren soll. Keine Ahnung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2015
Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt in diesem Fall nicht, da der Kindersitz einen viel besseren Eindruck macht als er kostet. Er ist wirklich sehr stabil am Fahrrad anzubringen und durch den Bügel hält sich meine kleine Maus auch nicht am Lenker fest.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2014
Toller Kindersitz!!!Habe ihn gekauft, weil mir ein Kindersitz für hinter nicht in Frage kam. Unsere Tochter ist sehr begeistert, da sie alles sehen kann und Mama ihr viel erzählen und erklären kann. Allerdings ist eine Sonnenbrille für das Kind empfehlenswert als Schutz vor den Insekten im Auge.

Der Preis ist super,wenn ihr bedenkt wie viel ein Fahrradsitz für hinten oder sogar ein Fahrradanhänger kostet. An der Qualitäz gibts nichts zu meckern.

Die Montage und das lesen der Gebrauchsanweisung ist auch einfach, wenn ihr euch vorher mit einem Textmarker alle Deutschen Absätze makiert.

Ich empfehle den Sitz nur weiter!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 9 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)