Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Polar RS100 Laufsport-Computer, schwarz, inkl. WearLink Textilsender, M-XXL
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Polar RS100 Laufsport-Computer, schwarz, inkl. WearLink Textilsender, M-XXL

von Polar

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • OwnCal®: Anzeige des Energieverbrauches während einer Trainingseinheit und des totalen Verbrauches aller Trainingseinheiten
  • OwnCode®: Verhindert Störungen durch andere Herzfrequenz-Messgeräte, indem neben dem Herzfrequenz-Signal auch eine Codierung übermittelt wird.
  • OwnZone®: Bestimmt den persönlichen, tagesformabhängigen Herzfrequenz-Trainingsbereich in max. 5 Minuten.
  • Lieferumfang: RS100 Pulsuhr, WearLink Textilsender
  • Wasserdicht bis 50 mtr. Die Menübeschreibung ist in englischer Sprache. Die deutsche Beschreibung befindet sich in der Bedienungsanleitung

Polar
Entdecken Sie mehr Pulsuhren, Radcomputer und weitere Accessoires im Marken-Shop von Polar.

Hinweise und Aktionen

  • Herstellerkontakt zur Polar Electro GmbH Deutschland bei Produktfragen:
    Telefon: +49 6152 9236 600
    Servicezeit: 7:30 bis 16:30 Uhr
    Kosten pro Anruf/Minute: keine Zusatzkosten zu den jeweils netzabhängigen Telefongebühren
    E-Mail: service@polar-deutschland.de

  • Eine große Auswahl an aktueller Mode und tollen Marken zu günstigen Preisen finden Sie im Bekleidungs-Shop von Amazon.de.


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung des Herstellers


Für einen guten Start ins Herzfrequenz-kontrollierte Training

Automatische Einstellung der HF-Zielzone auf Altersbasis (S/min. oder %)
Für ein sicheres und effektives Training bestimmt der Trainingscomputer automatisch deinen Herzfrequenzbereich nach der sehr pauschalen Altersformel (220 minus Lebensjahre). Die Grenzwerte werden entweder in Schlägen pro Minute (S/min) oder als Prozentsatz deiner maximalen Herzfrequenz (%) angezeigt. Siehe auch Manuelle Zielzone.

HF-basierte Trainingszonen mit visuellem und akustischem Alarm
Du kannst, um die gewünschte Trainingsintensität festzulegen, Zielzonen für eine Trainingseinheit definieren, die auf deiner Herzfrequenz basieren. Wenn du dich außerhalb der voreingestellten Zonen bewegst, informiert dich der Trainingscomputer durch einen visuellen und akustischen Alarm.

Hfmax (auf Basis des Alters)
Die höchste erreichte Herzfrequenz in Schlägen pro Minute (S/min) während einer maximalen physischen Belastung. Eine grobe Schätzung deiner maximalen Herzfrequenz erhältst du, wenn du dein Alter von 220 abziehst. Die HFmaxist nützlich, um die Intensität deines Trainings zu bestimmen. Einige Polar Modelle definieren die maximale Herzfrequenz über den Fitness Test mit Polar OwnIndex®, siehe auch HFmax (auf Basis des Fitness Test mit Polar OwnIndex).

Polar OwnCal® – Kalorienverbrauch
Die Funktion Polar OwnCal® ermittelt die während eines Trainings verbrauchten Kilokalorien. Diese Funktion ermöglicht es dir, die in einer Trainingseinheit sowie die während mehrerer Trainingseinheiten verbrauchten Kilokalorien zu bestimmen.

Polar OwnCode® (5 kHz)
Die codierte Herzfrequenz-Übertragung beruht auf der automatischen Verwendung eines Codes zur Übertragung deiner Herzfrequenz an den Trainingscomputer. Der Trainingscomputer nimmt nur die von deinem Sender übertragene Herzfrequenz an. Die Codierung verringert Störungen durch andere Trainingscomputer.

Polar OwnZone® – Persönliche Herzfrequenz-Zielzone
Die einzigartige Polar OwnZone® bestimmt deine persönlichen Herzfrequenz-Grenzwerte für eine Trainingseinheit. Abhängig von der Tageszeit und davon, ob du gestresst oder müde bist oder dich noch nicht vollständig von der letzten Trainingseinheit erholt hast, kann Polar dies in deiner Herzfrequenz und der Herzfrequenz-Variabilität erkennen und dich in die für diesen Moment ideale Trainingszone leiten.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 13 x 7 x 17 cm ; 200 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 200 g
  • Modellnummer: 90030909
  • EAN/UPC: 0725882315089
  • ASIN: B000JICPOW
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 31. Januar 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (194 Kundenrezensionen)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von E. Prinz am 17. März 2009
Format: Ausrüstung
Die Polar RS100 ist ein super Modell für Laufanfänger die in ihrer definierten Pulsfrequenz laufen möchten. Der Signalton ist sehr hilfreich - ohne ständig auf die Uhr sehen zu müssen erkennt man ob man mit der richtigen Pulsfrequenz läuf!
Einfache Bedienung. Super Übersicht am Display.
Außerdem verbindet sich der Sender auch mit Geräten im Fitnesstudio - durch den codierten Sender ist eine Störung der anderen Läufer ausgeschlossen!!!
Außerdem ist das Tauschen der Batterien bei der Uhr, sowie beim WearLink Gurt ganz einfach selbst zu machen!
Würde ich auf jeden Fall wieder kaufen - super Preis-Leistungs-Verhältnis
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
79 von 82 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tobias B. am 26. März 2008
Format: Ausrüstung Verifizierter Kauf
Zuvor hatte ich bereits ca. 9 Jahre die Polar M22 die sehr zuverlässig und robust ihren Dienst erfüllt hat. Allerdings benötigte ich für mein Triathlontraining die Möglichkeit, verschiedene Rundenzeiten zu stoppen. Eine neue Pulsuhr musste also her.
Weil ich das ganze Kalorienverbrauchsgeraffel noch nie gebraucht habe, hatte ich mich zunächst für die Suunto X3HR entschieden. Toll fand ich hier die Konzentration auf das Wesentliche sowie den barometrischen Höhenmesser fürs Mountainbiken. Allerdings löste sich an dieser Uhr bereits nach wenigen Tagen des Tragens die Gummiummantellung. Also wieder zurück geschickt (Danke Amazon für die anstandslose Reklamation!).

Weil die Sigmas oft Probleme mit der Messung bei Feuchtigkeit haben (z. B. bei starkem Schwitzen), habe ich mich letztendlich doch wieder für Polar entschieden. Nachdem ich kurz wegen des Geschwindigkeitssensors mit der RS200sd geliebäugelt hatte, entschied ich mich doch für die RS100 (Modell 2007). Das schlichte Design und der "niedrige" Preis waren dafür ausschlaggebend.

Nachdem ich diese Uhr nun bereits einige Male sowohl beim Schwimmen, Radfahren und Laufen getestet habe, muss ich sagen: Bravo Polar! Genauso habe ich mir das gewünscht:
+ gewohnt exakte Messung des Pulses ohne Aussetzer
+ schlichtes unaufdringliches Design
+ einfache Bedienung
+ übersichtliche Darstellung
+ Tragekomfort und Verarbeitung einwandfrei
+ absolut wasserdicht.

Auch die Zuverlässigkeit ist wirklich beeindruckend: Der Beginn meiner Hauslaufstrecke liegt an einer Bahnlinie.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
43 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Erika Hummel am 17. März 2008
Format: Ausrüstung
Also, der Rs 100 ist schon toll. Nachdem ich mich mit den vorherigen Sendern immer aufgescheuert habe, sitzt das Wear-Link perfekt, auch auf langen Strecken. Die Pulsuhr hat alles, was Läuferin/ Laüfer braucht - und einige Gimmicks (OwnZone und Kalorienverbrauch sind ganz nett, für ein Lauftraining aber nicht unbedingt notwendig). Sehr gut ist die Codierung bei Wettkampf oder im Fitness-Studio, also immer dann, wenn mehrere Pulsmesserträger unterwegs sind. Die Uhr ist recht zierlich, bei mir - weiblichen Geschlechts - ist sie jedoch geringfügig zu breit und ragt etwas über das Handgelenk hinaus, was aber beim Tragen nicht stört.
Die Bedienung ist einfach, allerdings hatte ich schon bisher eine Polarpulsuhr (S120), deren Bedienung ähnlich war. Die Menueführung erfolgt auf Englisch, ist aber auch für Nicht-Englisch-Freaks verständlich. Gut ist die Gebrauchsanweisung, die nicht als dickes Buch in 20 Sprachen und Minidruck daher kommt, sondern -zumindest bei meinem Exemplar- nur eine deutsche und anschließend italienische Anweisung in gut lesbarer Form enthält (war wohl für Südtrol konzipiet!)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bot.Rubiks am 27. Dezember 2010
Format: Ausrüstung
Nach einer längeren Pause vom Laufsport hatte ich nun vor mehreren Monaten wieder begonnen, regelmässig zu trainieren. Da ich allerdings nicht mit der Trainingsintensität zum Anfang übertreiben wollte, um Verletzungen und den Verlust der Motivation vorzubeugen, hatte ich mich zur Überprüfung mittels einer Pulsuhr interessiert.

Die Firma Polar stellt seit Jahren sehr gute Pulsuhren her. Von Bekannten, die bereits seit Jahren mit Pulsuhren trainieren und zu diesem Zwecke auch schon Pulsuhren unterschiedlicher Marken hatten, wurde mir Polar ans Herz gelegt. Nachdem ich mich ein bisschen informiert hatte und mich auf eine Auswahl festgelegt hatte, entdeckte ich, dass die Pulsuhren auf Amazon vor einem Monat bis heute drastisch reduziert wurden. Das gab dann den Ausschlag und ich bin zufrieden mit dem Kauf.

Bestellt habe ich die Polar RS100 mit dem Textilsender, zwei Tage später war das Packet auch schon da. Nachdem ich die Bedienungsanleitung durchgelesen hatte und dabei die unterschiedlichen Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten an der Uhr ausprobiert und vorgenommen hatte, konnte es auch schon losgehen. Die Bedienungsanleitung ist u.A. auf Deutsch, die Menüführung der Uhr auf Englisch, allerdings ist das absolut kein Problem, da alles wirklich klasse in der Anleitung beschrieben ist. Die Menüführung ist sehr einfach gestaltet, allerdings sollte davor einmal die Anleitung gelesen werden. In dem anschließenden Lauf konnte ich diese erstmals ausprobieren und ich war überzeugt davon :)

Einfache Bedienung:
Vor dem Lauf legt man den Gurt mit dem Sender an, der einfach mittels Druckknöpfe auf dem Band befestigt wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden