Album abspielen Holen Sie sich die kostenlose Amazon Music App für iOS oder Android, um unterwegs Musik auch offline zu hören
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Menge:1
Point of Departure (Rvg) ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Anderes Cover.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,14
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: FAB WAREHOUSE
In den Einkaufswagen
EUR 12,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: la-era
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 12,99

Point of Departure (Rvg) Original Recording Remastered

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

5 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Original Recording Remastered, 10. Juni 1999
"Bitte wiederholen"
EUR 5,99
EUR 4,96 EUR 2,08
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
47 neu ab EUR 4,96 11 gebraucht ab EUR 2,08

Hinweise und Aktionen


Andrew Hill-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Point of Departure (Rvg)
  • +
  • Page One (Rem.+Dl-Code) [Vinyl LP]
Gesamtpreis: EUR 23,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (10. Juni 1999)
  • Erscheinungsdatum: 15. Oktober 2001
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: Blue Note (Universal Music)
  • Spieldauer: 57 Minuten
  • ASIN: B00000IWVY
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 79.718 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
12:16
Nur Album
2
30
7:05
Nur Album
3
30
9:47
Nur Album
4
30
4:18
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
6:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
6:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
7:03
Nur Album

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Aber diesem Mangel kann abgeholfen werden:

Der Pianist, Komponist und Arrangeur Andrew Hill versammelt hier einige der besten Musiker der 60-er-Jahre-Mitte um sich herum: Kenny Dorham, tp; Joe Henderson, ts; Eric Dolphy, as, cl, b-cl, fl; Richard Davis, b; und Tony Williams, dr. Die Kompositionen sind z. T. sehr stark von Thelonious Monk beeinflusst, ohne bloße Imitate zu sein, besonders "New Monastery", was schon vom Namen her auf Monk verweist. Die Musik ist sicherlich kein Free Jazz, aber doch weit entfernt vom Mainstream ihrer Zeit. Die Rhythmusgruppe mit Davis und Williams arbeitet sehr gut zusammen, nicht nur in Anbetracht dessen, dass die beiden Musiker nicht regulär miteinander spielten. Henderson und besonders Dolphy sind moderner als Dorham, der hörbar noch dem Bob- und Post-Bop-Idiom verhaftet ist. Die dominierende Stimme ist naheliegenderweise das Piano Hills. Hill hat eine sehr eigenständige harmonische Auffassung, die ihn deutlich abhebt von der McCoy Tyners und Herbie Hancocks, zweier Pianisten, die damals und auch noch heute bekannter sind als Hill. In "Refuge" spielt er vorzugsweise verminderte Septimen, Nonen und Undezimen. Wenn man Hill einige Male gehört hat, erkennt man ihn sofort. Leider ist diese Platte nicht so bekannt geworden, wie sie es verdient gehabt hätte. Ich kann sie sehr empfehlen. Auch nach über 40 (!) Jahren klingt sie immer noch jung, frisch und wagemutig.

Leider ist Andrew Hill im Jahr 2007 gestorben. Auch sein Tod ist zu wenig beachtet worden. Die Welt ist schon sehr ungerecht.
Kommentar 24 von 24 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen