EUR 5,07 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Drehscheibe24
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus GroBbritannien. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 5,08
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: RevisionNet UK
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Point Break
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Point Break Soundtrack


Preis: EUR 5,07
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Drehscheibe24. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
6 neu ab EUR 4,52 2 gebraucht ab EUR 3,23
EUR 5,07 Nur noch 1 auf Lager Verkauf und Versand durch Drehscheibe24. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Produktinformation

  • Audio CD (15. Juli 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Soundtrack
  • Label: Mca Records (Universal Music)
  • ASIN: B000026E4V
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 230.873 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Nobody Rides For Free
2. Over The Edge
3. I Will Not Fall
4. I Want You
5. 7 And 7 Is
6. Smoke On The Water
7. My City
8. Criminal
9. So Long Cowboy
10. Hundreds Of Tears - Crow, Sheryl

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von La Cabane du Pêcheur - Bistrot am Hafen am 4. Januar 2013
Format: Audio CD
einige Gruppen, deren Platten man sich, wenn hiervon angeturnt, direkt gerne besorgen möchte; damit es länger wirkt, kann man sich auch etwas Steve Jones - Fire and Gasoline - und natürlich vom Wrestler Soundtrack dazu mischen; einerseits; aber andererseits wird die Aussage des Filmes erst wirklich sichtbar, wenn man das Adrenalin bei den Bankgeschäften der Präsidenten der Vereinigten Staaten durch die weiche Trompete von Mark Isham beim Reiten der Wellen hört; leider ist das hier auf der Platte nicht ansatzweise zu hören oder zu entdecken - was die Vermutung nahe legt, das bewußt unterschiedliche Käuferkreise angesprochen wurden - oder das Marketing dem Zuschauer, Hörer in diesem Fall, etwas anderes verkaufen möchte als Frau Bigelow projiziert hatte. - Tatsächlich gibt es den Score von Isham, den ich ansprach, nun anscheinend mit einem zweiten - Never cry wolf/Wenn die Wölfe heulen - auf einem Doppelpack, und zumindest hier in Deutschland mit vertretbarem Preis.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ach, was waren das damals noch Zeiten, als sich ein junger Keanu Reeves (Matrix, Speed), ein noch lebender und durchtrainierter Patrick Swayze (Dirty Dancing, Fackeln im Sturm) und eine schnucklige Lori Petty (Tank Girl) ins Surferparadies begaben um dort unter der Regie von Fr. Bigelow einen coolen Actionstreifen zu drehen.

Der Soundtrack (Achtung, dies hier ist NICHT der Score!!) besteht aus kernig-schmissigen Liedern, die sich gut machen.

Besondere Highlights:
- Nobody rides for free (wird auch in den Credits, also im Filmabspann gespielt; hat so einen heavy-rockigen Touch und haut gut rein)

- Over the edge (von den L.A. Guns, also eine der beiden Bands aus denen Guns n' Roses entstanden; nicht wirklich rockig und rollig, stattdessen eher Ballade)

- I will not fall (wirkt ziemlich relaxt und chillig)

- So long cowboy (hat so eine Art poppiges Countryflair, wirkt sehr schön)

- Hundreds of tears (Sheryl Crow, sie sollte ja sehr bekannt sein; große, starke Ballade, leicht mystischer Touch)

Worauf ich hätte verzichten können:
- Smoke on the water (hier hätte man auf jeden Fall das Original verwenden sollen und nicht so ein merkwürdiges Cover!!)

Mir gefällt das Album. Es vereint in schöner Weise späte 80er Jahre und frühe 90er Jahre Songs, die ich bislang allesamt noch nicht kannte. Das tolle daran ist, dass ich nun auch keines der Lieder doppelt habe!! Wenn auch nicht alle Songs gleichstark sind, so gibt es meiner Meinung nach doch keinen einzigen, der deshalb langweilig oder öde wäre. Einzig das modernisierte "Smoke on the water"-Cover (von einer Band namens Loudhouse), das während des Footballspiels am Strand im Film ertönt, will mir nicht mal halbwegs an das riesige Original von Deep Purple heranreichen. Die Scheibe ist sehr empfehlenswert, nicht nur für Surfer!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen