6 gebraucht ab EUR 9,93

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 4,84 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Poetic Justice
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Poetic Justice

16 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
6 gebraucht ab EUR 9,93

LOVEFiLM DVD Verleih

Poetic Justice auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Janet Jackson, Tupac Amaru Shakur, Regina King, Joe Torry, Tyra Ferrell
  • Komponist: Stanley Clarke
  • Künstler: Peter Lyons Collister, Steve Nicolaides, John Singleton
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Surround), Englisch (Dolby Digital 2.0 Surround), Französisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
  • Untertitel: Englisch, Französisch, Deutsch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Hindi, Türkisch, Arabisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Griechisch, Hebräisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 21. Januar 2003
  • Produktionsjahr: 1993
  • Spieldauer: 88 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00007JMCP
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 53.571 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

South Central Los Angeles. Gewalt und Drogen regieren im Teufelskreis des Ghettos. Justice, deren Freund vor ihren Augen erschossen wird, will nur noch eins - raus hier. Da lädt sie Freundin Iesha auf einen Bus-Trip zu viert ein. Doch Trouble ist ständiger Begleiter: Lucky, Fahrer, Rapper, Macho, hat's auf Justice abgesehen. Iesha und ihr Boyfriend trinken und zanken von einem Rausch zum nächsten. Die allgemeine Aggression entlädt sich in ersten handfesten Schlägereien..

Amazon.de

Nach dem sensationellen Erfolg von Boyz 'n the Hood überraschte Regisseur John Singleton seine Fans mit Poetic Justice. Der Film ist teils Road Movie, teils Liebesgeschichte und Charakterstudie.

Justice (Janet Jackson in ihrem Filmdebüt) ist eine junge Frau, die um ihren Freund trauert, der bei einem Gangfight ums Leben gekommen ist. Sie beschließt, nicht weiter aufs College zu gehen, sondern in einem Friseursalon zu arbeiten. Um ihre Depression zu bekämpfen, schreibt sie wunderbare Gedichte. Ihre Freundin Iesha (Regina King, Jerry Maguire, Staatsfeind Nr. 1) überredet sie, mit ihr, Chicago (Joey Torry) und Lucky (Tupac Shakur, Above the Rim, Gridlock'd) eine Busreise aus dem South Central District von Los Angeles nach Oakland zu machen, um ihrer von Gangs geprägten Umgebung für eine Weile zu entfliehen.

Lucky und Justice können zunächst nicht viel miteinander anfangen. Justice hat Angst davor, verletzt zu werden und Lucky verteidigt seinen Stolz. Aber mit zunehmender Entfernung von ihrer alten Welt tun sich für beide neue Welten auf und Justice wird feststellen, dass sie doch nicht so alleine ist, wie sie bisher geglaubt hat. Die zentralen Themen von Gewalt und Drogen, die in Boyz 'n the Hood im Mittelpunkt stehen, dienen in Poetic Justice als Hintergrund für einen Reifeprozess der Protagonisten. Sehenswert.

Notizen am Rande: Die Gedichte, die Janet Jackson während des Film spricht, wurden von Maya Angelou geschrieben. Janet Jackson und John Singleton besuchten die gleiche Junior High School. Auf dem Set von Spielbergs Hook trafen sie sich wieder. Janet Jackson ist die einzige aus dem Jackson-Clan, die jemals für einen Academy Award in der Kategorie "Beste Filmmusik" für Again vom Soundtrack von Poetic Justice nominiert wurde. --Ursula Steingaß

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Denise S. am 1. Juli 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Justice (Janet Jackson) ist eine junge Frau, die in L.A. Anfang der 90er lebt. Nachdem vor ihren Augen ihr Freund erschossen wird, beschließt sie nicht weiter aufs College zu gehen und macht eine Lehre zur Friseurin. Ihre Freundin Iesha (Regina King) überredet sie auf eine Reise mit dem Postlaster nach Oakland mit Ieshas Freund und Lucky (Tupac Shakur), den sie schon vorher im Friseursalon getroffen hatte und einen eher schlechten Eindruck von ihm hat. Deshalb gibt es auf der ganzen Reise nur Zoff und Streit. Bis sich Justice und Lucky irgendwann näher kommen...

Janet Jackson und Tupac Shakur spielen ihr Rollen sehr gut und glaubwürdig. Die Musik im Film finde ich ebenfalls sehr gut gewählt. Ich für meinen Teil bin ein sehr großer Fan von 2pac und habe mir eigentlich nur deshalb den Film gekauft. Ich bin aber auch der Meinung, dass der Film nicht nur etwas für Fans ist.

Den Film gibt es sonst auf Amazon nur noch für ca. 30€ neu. Also ist das hier nehme ich an, die bessere Variante.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazonie Buyer am 24. März 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
Janet Jackson überzeugt in diesem Film als Justice. Eine junge Frau die bereits viele Schicksalsschläge durchleben musste - zuerst stirbt ihre Mutter und hinterlässt ihr ein kleines Häuschen. Dann wird auch noch ihr Lebensgefährte erschossen. Für Justice bricht eine Welt zusammen und sie fällt in ein Loch aus Trauer und Verzweiflung...

Überzeugend gespielt und man vergisst beim zusehen, dass Janet Jackson eigentlich durch ihre Musik international bekannt wurde. Man merkt aber durchaus, dass sie zum schauspielern geboren wurde - kein Wunder, hat sie doch schon als kleines Kind in der Serie "Diff'rent Storkes" und "Good Times" mitgespielt!

Für mich ein absolutes Must-Have für jeden Filmfan, nicht nur für Fans von Janet!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian am 12. Juli 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film selber hat mir sehr gut gefallen. Alleine wegen der Hip Hop Legende Tupac ist der Film sehenswert. 5 Sterne.

Da dieser Film aber nicht direkt über Amazon versendet wird sondern über andere Versandhäuser hat es jetzt über eine Woche gedauert bis das Paket endlich zu mir nach Hause geliefert wurde. Naja und obwohl ich einen Bestellwert von über 20 Euro hatte musste ich trozdem nur für diesen Film die Versandkosten von 3 Euro zahlen.

Naja man kann ja froh sein dass Amazon mit anderen Versandhäusern zusammen arbeitet sonst würde man hier einige Filme nicht bekommen. Aber die Unterschiedlichen Lieferzeiten sind dadurch halt immer ein bisschen blöd.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von NinaB am 22. September 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
Sehr amerikanischer Film. 90er Klassiker mit Janet Jackson, Tupac und Billy Zane. Eine Story über die grausame Realität in manchen Gegenden Amerika's. Tolles Highlight des Film's: Gedichte von Maya Angelou!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD
Ich liebe diesen Film....Ich mochte schon immer diese urban-ghetto-projects dramas...BoyzNTheHood, Menace, Higher Learning and on....als Janet und 2Pac fan ist der film für mich sowieso ein muss....Aber er ist auch einfach gut....die Romance ist gut und die beiden wirken glaubhaft...die Umgebung ist realistisch und man bekommt ein bild des lebens in den schlechteren gegenden L.A.s und der Westküste im generellen....nicht in dem ausmaß wie in BoyzNTheHood...es ist ja immerhin ein romance-drama....aber trotzdem....der film ist toll....die music ist toll, die character sind fresh und einfühlsam und die poesie von maya angelou der absolute hammer
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD
Ich habe diesen Film seit über 10 Jahren und schaue ihn mir ab und zu mal wieder gerne an. Die Story handelt in Los Angeles von einer Friseuren und einem Postzusteller. Beide können sich am Anfang nicht leiden, finden dann aber auf einem Trip heraus, dass es doch Gefühle gibt. Überrascht war ich von dem Schauspieltalent von Janet Jackson und Tupac. Tupac war ja eher als Rauhbein und Macho bekannt, als dass er den romantischen und liebevollen Vater gegeben hat. Auch Janet beweisst grosses Talent, in dem sie die Rolle der romantischen und Gedichte schreibenden Justice perfekt verkörpert... Empfehlenswerter Film...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von suesse_sue@gmx.de am 21. April 2001
Es gab eigentlich nur zwei Gründe, warum ich mir den Film ansehen wollte. Und diese hießen Janet Jackson und Tupac Shakur. Beide haben mich mit ihren schauspielerischen Talent überzeugt. Der Film wirkt sehr realistisch und ist auch teilweise dramatisch.
Die Story lautet so: Justice muß mitansehen, wir ihr Freund erschossen wird und fällt in ein tiefes Loch. Sie ist auch Monate nach dem Ereignis erschüttert und hat Angst, sich neu zu verlieben. Sie "versteckt" sich in ihrem Haus, welches in einem Ghetto liegt, und schreibt Gedichte (die unter der Haut gehen). Doch ihr Gefühlsleben wird kräftig durchgeschüttelt, als sie mit ihrer Freundin Ishea, deren Freund und desen Kumpel eine kleine Autotour macht. Ishea trinkt zuviel, ihre Beziehung scheint zu zerbrechen und ständig liegt Ärger in der Luft. Am Ende des Tages gibt es dann einen riesigen Streit zwischen den vier, der in Gewalt endet. Doch im Mittelpunkt des Films steht Justice (Janet Jackson) Gefühls- und Gedankenleben. Sie muß sich entscheiden, ob sie Lucky (Tupac Shakur)und sich eine Chance gibt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden