Gebraucht kaufen
EUR 0,45
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Podcasting - Das Buch zum Audiobloggen Taschenbuch – 1. Mai 2006

10 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,45
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
9 gebraucht ab EUR 0,45

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 120 Seiten
  • Verlag: O'Reilly Verlag GmbH & Co. KG; Auflage: 1 (1. Mai 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3897214598
  • ISBN-13: 978-3897214590
  • Größe und/oder Gewicht: 14,9 x 0,9 x 15,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 823.502 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Rezension

Sehr hübsch. Gut ausgewählte Themen. Praktisches Format. Podcasting. Das Buch zum Audiobloggen ist das definitive Beigabe-Buch zum iPod: übersichtlich, klar und eine Freude zum Durchblättern -- da wird man mit Annik Rubens zum Podcaster, ohne dass man es mitkriegt.

Rubens lässt seine jahrelange Podcast-Erfahrung perfekt in einen Überblick und einen Einstieg in die Szene, die Erstellung und die Vermarktung von Audio-Blogs über Podcast einfließen. Selbst wenn man zuvor noch nie etwas vom P-Casten gehört hat: Rubens geht gemächlich vor, erklärt was Podcasten ist und bedeutet, wie man mithört, was es alles gibt und natürlich wie man eigene Podcasts produziert. Schön platzierte und ausgewählte Screenshots und Bilder, Tipps und Tricks. Dann goldene Regeln für die Podcast-Production, von Aufbau, Wirkung bis hin zu rechtlichen Fragen -- Rubens weiß wovon er spricht und wie man es richtig macht. Einen Schritt weiter geht er dann mit der Vermarktung: Eigenwerbung für die Verbreitung der eigenen Casts und Überlegungen und Pläne für den professionellen Einstieg mit dem Ziel, Geld zu verdienen. Am Ende dann ein Ausblick in die Zukunft. Das alles im doppelten Ritter-Sport-Format.

Podcasting. Das Buch zum Audiobloggen ist ebenso wie iPhoto 6. Das Buch zur Fotosoftware ein schickes Büchlein, das sich schnell und mit informativer Wirkung lesen lässt. Sehr schön! --Wolfgang Treß

Werbetext

"Ein sehr gelungenes kleines Meisterwerk zum Thema Podcasting in quadratischem Design."

In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hausmann Roger am 23. Juli 2006
Format: Taschenbuch
Annik Rubens ist das Pseudonym der freien Journalistin Larissa Vassilian, die seit März 2005 mit dem Podcast «Schlaflos in München» auf Sendung ist. Sie ist eine der Podcasterinnen der ersten Stunde im deutschsprachigen Raum. Ihr grosses Wissen, das sie in dieser kurzen Zeit zusammengetragen hat, teilt sie nun mit allen, die selber einen Podcast produzieren wollen. Und das ist, zumindest technisch, alles andere als eine Hexerei. Darum nimmt das Kapitel «Podcasts produzieren» nur gerade einen Drittel der 101 Seiten ein. Mehr Platz räumt Larissa Vassilian ihren sieben goldenen Regeln ein und wie sie für ihren Podcast wirbt und damit sogar Geld verdient. Das Buch ist zwar eher ein Büchlein im CD-Format, dafür aber randvoll mit wertvollen Tipps aus der Praxis. Und weil es einfach und leicht verständlich geschrieben ist, kann damit jede und jeder etwas anfangen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thorsten Anders am 11. Juni 2006
Format: Taschenbuch
Podcasting - Das Buch zum Audiobloggen beleuchtet die Entstehungsgeschichte des Podcasting, stellt einzelne, erfolgreiche Podcaster in kurzen Portraits vor und erklärt übersichtlich, wie man selber Podcasts produziert, ohne dabei in dröges Technikgeschwafel zu verfallen. Interessant auch die - Goldenen Regeln - für jeden Podcaster, oder auch die Hilfestellungen zur effektiven und erfolgreichen Eigenwerbung.

Ein Buch, das Neulinge strukturiert und übersichtlich in die wunderbare Welt des Podcastens einführt, aber auch für erfahrene Podcaster noch den einen, oder anderen Schatz verborgen hält.

Allerdings sollte man fairer Weise auch sagen, das es trotz der unterhaltsamen und informativen Schreibweise, der tollen und übersichtlichen Gestaltung und den wirklich guten Tipps einem trotzdem nicht das Gefühl vermittelt, ein Buch zu sein, das den Preis von 14,90 Euro rechtfertigt. Das liegt aber weniger am Inhalt, als mehr an der Größe! Mit einem Format von 15 mal 15 Zentimetern und einer Dicke von 1cm (102 Seiten) wirkt es eher wie ein zu dick geratenes Pixi-Heft. Ich war im ersten Moment schon etwas erstaunt, als ich mein Exemplar zum ersten Mal in Händen hielt. Na ja, es passt auch ohne Probleme in die Jackentasche (was auch ein Vorteil sein kann). Aber Größe ist ja bekanntlich nicht alles!

Wie dem auch sei. Es liefert auf jeden Fall einen guten Überblick und ist als Einstieg in die neue wunderbare Welt des Audioblogging sicherlich sehr hilfreich. Für alle die, die aber tiefer in das Themenspektrum des Podcasting eintauchen wollen, kann es nur als Appetitanregung dienen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Erdmann am 11. Juni 2006
Format: Taschenbuch
Dass ein Buch mit etwas über 100 Seiten und einem kleinen Format (etwas unter DIN A 5) nicht alle Einzelheiten über Podcasting, alle Tipps und alle Tricks aufzeigen kann, dürfte jedem verständlich sein.

Doch was Annik Rubens trotz der Kürze mit diesem Buch geschaffen hat, ist wirklich lesenswert: Nicht nur über die Geschichte des Podcasting (was den kürzesten Teil des Buches ausmacht), sondern vor allem über die eigene Produktion, die Goldenen Regeln dabei (Regelmäßigkeit, Authentizität, Interaktivität, Wiederekennungseffekte, Nerven bewahren, gute Organisation und Rechte des Podcasters) und wie man vielleicht mit Podcasts Geld verdienen kann beschreibt die Autorin äusserst realitätsnah und objektiv.

Dazwischen finden sich immer wieder ganz "private" Tipps der Podcasterin Annik Rubens, die aus ihren täglichen Podcast-Alltag entnommen sind. Doch diese werden in dem Buch klar (auch grafisch) abgegrenzt, so dass man sowohl rein objektive Tipps wie auch das subjektive Empfinden einer der Podcast-Pioniere unserer Zeit erläutert bekommt.

Dass dies auf Grund der Kürze des Buches nicht in epischer Breite geschieht und dabei auch nicht jedes auf dem Markt befindliche Programmelchen erwähnt wird, das wird alleine durch die wirklich guten Ratschläge eines Podcasters für Podcaster wett gemacht. Und schon während der Lektüre überkommt einem dann die Lust, es doch einfach mal auszuprobieren. Schließlich ist User Generated Content für jeden von jedem gedacht und Annik Rubens schafft es perfekt, den Einstieg dorthin jedem aufzuzeigen. Deshalb sei dieses Buch jedem Podcaster, ob Anfänger oder Fortgeschrittener, wärmstens empfohlen!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Susanne H. am 9. Juni 2006
Format: Taschenbuch
Ein sehr hilfreiches Buch von einer Podcasterin der "ersten Stunde" - es steht profunde Erfahrung dahinter, die Autorin kennt die Szene sowohl von der Macher- als auch von der HÖrerseite genau, die Anleitungen und Tipps sind gut umzusetzen und immer aufschlussreich, auch für Leute, die schon länger mit Podcasts zu tun haben

Das richtige Buch fürs Medium: sehr anregend für alle, Tipps für neue Podcast bekommen wollen, die etwas mehr über Hintergründe wissen wollen, - und sicher auch für die, denen noch ein letzter "Schubser" fehlt, um selbst einen Podcast zu veröffentlichen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Werner Willeke am 24. Februar 2007
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich kam über das Netz und den Podcast zum Buch. Das Buch ist kurz und für MICH vollkommen ausreichend. Macht wirklich Lust darauf einen eigenen Podcast ins Leben zu rufen. Aber macht auch klar, daß ein Podcast nur dann sinnvoll ist wenn man REGELMÄßIG daran arbeitet.

Für mich eines der besten Bücher das ich zum Thema gefunden habe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen