oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,52 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Plotin und der Neuplatonismus [Taschenbuch]

Jens Halfwassen
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 25. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
C.H.Beck
C.H.Beck - Die Welt im Buch
Entdecken Sie weitere Bücher zu den Themen Literatur, Sachbuch und Wissenschaft im C.H.Beck-Shop.

Kurzbeschreibung

22. September 2004
1800. Geburtstag im Jahr 2004! Plotin (204-270 n. Chr.) ist der Begründer und bedeutendste Denker des Neuplatonismus. Er prägte die Philosophie der Spätantike und war darüber hinaus von größtem Einfluß auf die gesamte metaphysische Tradition in Mittelalter, Renaissance und Neuzeit. Jens Halfwassen stellt in diesem Buch Leben und Werk Plotins vor und skizziert die wichtigsten Aspekte der

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Plotin und der Neuplatonismus + Seele - Geist - Eines: Enneade IV 8, V 4, V 1, V 6 und V 3 + Ausgewählte Schriften
Preis für alle drei: EUR 44,60

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 199 Seiten
  • Verlag: C.H.Beck; Auflage: 1 (22. September 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3406511171
  • ISBN-13: 978-3406511172
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12,4 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 369.323 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jens Halfwassen ist Professor für Philosophie an der Universität Heidelberg.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
34 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von B.Ehlert
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Nach den Worten des Autors will der Neuplatonismus, der das letzte große System der griechischen Philosophie war, die abschließende Synthese der gesamten antiken Philosophie sein. Da dieses Buch wiederum den Kern dieser Philosophie prägnant und lebendig dar- und herausstellt, ist auch ein Laie mit diesem Buch sehr gut bedient, wenn er das Wesen der griechischen Philosophie und des griechischen Geistes kennenlernen will.

So werden dem Leser auf kompetente Art die Schlüsselstellen der neuplatonischen Philosophie nahe gebracht, also der Begriff und die Bedeutung des Einen, das Denken dieses Einen und das Übersteigen dieses Denkens in einer reinen Transzendenz. Es wird die Paradoxie behandelt, dass das Absolute, das das Ganze des Seienden und Denkbaren begründet, selber nur noch als Nichts gedacht werden kann, wodurch sich der höchste Gedanke des Platonismus ergibt, nämlich die vollkommene Transzendenz des Absoluten und das Denken dieses Absoluten durch eine strikte negative Dialektik bzw. negative Theologie.

Dadurch, dass der Geist als die Einheit der Wirklichkeit gedacht wird und nicht nur die Materie, sondern die gesamte Welt als Produkt oder Konstrukt der Seele angesehen wird, ergibt sich darüber hinaus die nach Halfwassen innere Wesensverwandtschaft zum spekulativen Deutschen Idealismus der Neuzeit.

Doch das ist nicht der einzige Bezug zu unserer heutigen Welt und unserem heutigen Denken. Halfwassen setzt sich in seiner Darstellung des Neuplatonismus auch mit den Verbindungen zur parallel entstehenden christlichen Theologie auseinander und deckt die entscheidende Rolle auf, die der Neuplatonismus bei der Bildung des christlichen Gottesbildes im 4. Jahrhundert spielte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen der unsterbliche Plotin 26. Juli 2012
Von G.M.Böhm
Format:Taschenbuch
Zu Halfwassen's hervorragendem Buch bin ich über einen weiten Umweg gekommen. Mein ursprüngliches Interesse lag bei dem völlig artfremden Thema Quantenphysik. Hier stieß ich glücklicherweise nach einem ebenfalls weiten Umweg auf das hervorragende Buch des Quantenphysikers S. Malin, "wie die Quantenphysik unser Weltbild verändert". Malin verbindet Phänomene der Quantenphysik mit philosophischen Aussagen Platons und insbesondere Plotins. So wurde mein Interesse an diesen antiken Denkern geweckt und ich begann ausgewählte Enneaden Plotins zu lesen. Als philosophisch nicht vorgebildeter Leser mit enormen Verständnisschwierigkeiten. Es bleibt da nichts anderes übrig als sich, mit Hilfe kommentierender Publikationen und Hilfen aus dem Internet, durchzubeißen. Aber es lohnt sich!
Halfwassen's Buch ist meine bislang letzte literarische Erwerbung, Plotin betreffend. Aufgrund der vorrausgehenden intensiven Beschäftigung mit dem Thema ist es ausgezeichnet zu lesen. Dank der eingehenden und erhellenden Auseinandersetzung des Autors mit dem plotinischen Gedankengut, insbesondere in den Kapiteln 3,4,5, vermittelt es eine geschlossene und beeindruckende Gesamtschau Plotinischen Denkens mit dem Gewinn einer erweiten Sicht (von allem).
Zurückkommend auf die Verbindung von Quantenphysik und Plotinischer Philosophie wäre ein intensiver und in die Öffentlichkeit getragener Austausch beider Disziplinen zu wünschen. Die auf der Newton`schen Physik beruhende, vorherrschende, materialistische Weltsicht verlöre ihre Dominanz und wäre vielleicht sogar in absehbarer Zeit am Ende
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen excellent book on Plotinus and neoplatonism 11. Dezember 2005
Format:Taschenbuch
Professor Halfwassen (Heidelberg) has written an excellent book on Plotinus and neoplatonism. In this book, beautifully written, Halfwassen situates neoplatonism in a historical and systematic context. In the first chapter Halfwassen analyses the concept of neoplatonism. The second chapter describes Plotinus' life and work. Chapter three analyses the complex but fascinating 'metaphysics of the One'. The next chapter describes the metaphysics of mind ('Metaphysik des Geistes'). Chapter five, 'Soul, world and man', continues the exploration of Plotinus' thought. The last chapter tells the story of neoplatonism after Plotinus.
Germany should be proud of philosophers like Halfwassen! This book is scholarly sound and reveals a world unknown to most modern people.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Laien schwer verständlich geschrieben 12. Dezember 2007
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Auf dieses Buch hatte ich mich sehr gefreut und wurde dann doch enttäuscht. Die Darstellung ist - auch für den akademisch gebildeten Laien - ohne spezielle Vorkenntnisse nur schwer verständlich. Die Sätze sind komplex verschachtelt und nehmen oft 1/3 einer Seite ein. Vieles wird vorausgesetzt. Insofern mag der einschlägig Vorgebildete eine aufschlussreiche Darstellung vorfinden, dem Laien kann dieses Buch sicherlich nicht empfohlen werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar