No Plot? No Problem! und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,78

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,05 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von No Plot? No Problem! auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

No Plot? No Problem!: A Low-Stress, High-Velocity Guide to Writing a Novel in 30 Days: A High-velocity, Low-stress Way to Write a Novel in 30 Days [Englisch] [Taschenbuch]

Chris Baty
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 30. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,48  
Bibliothekseinband --  
Taschenbuch EUR 10,90  

Kurzbeschreibung

16. September 2004
Chris Baty, motivator extraordinaire and instigator of a wildly successful writing revolution, spells out the secrets of writing—and finishing—a novel. Every fall, thousands of people sign up for National Novel Writing Month (NaNoWriMo), which Baty founded, determined to (a) write that novel or (b) finish that novel in—kid you not—30 days. Now Baty puts pen to paper himself to share the secrets of success. With week-specific overviews, pep 'talks,' and essential survival tips for today's word warriors, this results-oriented, quick-fix strategy is perfect for people who want to nurture their inner artist and then hit print! Anecdotes and success stories from NaNoWriMo winners will inspire writers from the heralding you-can-do-it trumpet blasts of day one to the champagne toasts of day thirty. Whether it's a resource for those taking part in the official NaNo WriMo event, or a stand-alone handbook for writing to come, No Plot? No Problem! is the ultimate guide for would-be writers (or those with writer's block) to cultivate their creative selves.

Wird oft zusammen gekauft

No Plot? No Problem!: A Low-Stress, High-Velocity Guide to Writing a Novel in 30 Days: A High-velocity, Low-stress Way to Write a Novel in 30 Days + Ready, Set, Novel!: A Writer's Workbook
Preis für beide: EUR 23,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Ready, Set, Novel!: A Writer's Workbook EUR 12,90

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 176 Seiten
  • Verlag: Chronicle Books (16. September 2004)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0811845052
  • ISBN-13: 978-0811845052
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 13 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 18,9 x 14,3 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 122.570 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Every November, tens of thousands of people sign up for National Novel Writing Month and attempt to write a 50,000-word novel. Baty, the brains behind this competition, has produced an uproariously funny motivational manifesto so readers can get a leg-up in his race or in the larger publishing game. The key is to lower your expectations "from 'best-seller' to 'would not make someone vomit, ' " says Baty, who maintains that stress and a deadline are important parts of writing. Aimed at the nonserious, with an emphasis on summoning creativity and having a life-changing experience, this original approach will appeal to anyone up for a challenge. -Library Journal

Synopsis

Author Chris Baty revs up the tradition of The Artist's Way, Bird by Bird, and Writing Down the Bones with his singular guide for high-speed novelistic access. Founder of National Novel Writing Month - NaNoWriMo - Baty shares the secrets for knocking out a novel in no time. With week-specific overviews, pep "talks," and essential survival tips for today's word warriors, this results-oriented, quickfix strategy is perfect for people who want to nurture their inner artist and then hit print!

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
Once upon a time, I believed that you needed to have several things before you set out to write a novel. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Keine Anleitung zum Plotten 9. Mai 2007
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch ehrlich gesagt gekauft, weil ich eine lockere Anleitung zum plotten suchte. Ohne genauer hinzuschauen, dachte ich, bestell ich mal. In diesem flott geschriebenen Teil steht einiges, aber nicht, wie man ein Plot entwickelt. Genauer gesagt, zum Thema "wie schreibt man was" steht da eigentlich gar nichts drin.

Der Autor ist der Initiator des Nationial Writing Month (Nanowrimo). Hierbei geht es ausschließlich darum es zu tun, nämlich schreiben, und zwar mit einem eisernen Zeitlimit - 1 Monat - und einer Selbstverpflichtung. Dafür bietet er einige Strategien an, und entlarvt die Manöver mit denen sich der angehende Autor gern selbst boykottiert. Dieses Buch hat nichts zu tun mit den üblichen Motivationsbüchern etwa á la Julia Cameron zu tun, und bietet auch sonst keinerlei Hilfe bei Schreibtechniken, das sollte einem klar sein. Die Botschaft ist: einfach drauf los. Das ist ziemlich witzig dargeboten, aber das ist auch alles.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen much fun - and it works 20. März 2005
Von Ann-Merit Blum VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
I was not quite sure if this book would be something I could work with or get inspired by - surprise: it is working and it is fun. If you like the American pep-talk you will love this book.
though it is much more than that - you will learn from the secret of a one-month-deadline how to overcome all the problems a writer has to cope with: fatigue, frustration, doubt - you simply have no time! The author who organizes the National Novel Writing Month tells you in detail how to use the power of the one-month-deadline and what you will gain from it.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Parsec TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Mir hat NO PLOT, NO PROBLEM extrem gut gefallen. Der Autor versteht es nicht nur, sehr witzig und pointiert zu schreiben, sondern macht dem Leser auch richtig Lust, mit der Arbeit an seinem eigenen Roman loszulegen.

Die Methode ist dabei definitiv reinster "literarischer Punk Rock": einfach drauflos schreiben und sich von sämtlichen Einwänden (inklusive, das man nicht die geringste Idee hat, worum der Roman gehen soll) absolut nicht beeindrucken lassen. Hauptsache, der Roman ist in 30 Tagen fertig... immer nach vorne, egal wie!

Ich gebe allerdings einem Mitrezensenten recht: das Buch enthält trotz des Titels praktisch keine Anleitung, wie man einen Plot aufbaut, auch über diverse Schreibtechniken findet sich hier nichts. Wer also so etwas sucht wird mit NO PLOT, NO PROBLEM definitiv nicht glücklich.

In meinen Augen ist NO PLOT, NO PROBLEM in erster Linie ein Motivationsbuch für angehende Autoren, die sich bislang noch nicht sicher sind, ob sie einen Roman schreiben können und was dazu gehört - sie werden in diesem Buch extrem motiviert und mit dem Gefühl beseelt, das ihr Ziel durchaus machbar ist, und zwar in gerade mal in 30 Tagen! Für "Fortgeschrittene", die wissen, dass sie mit einem Roman fertig werden können, würde ich vermutlich auch eher andere Bücher empfehlen, welche sich mehr den Details widmen.

Alles in allem: für Einsteiger und Interessierte uneingeschränkt zu empfehlen - und für alle Fortgeschrittenen als extrem unterhaltsame Lektüre ebenfalls ein guter Tipp!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schreibmotivation ohne Plot und ohne Plan 12. Oktober 2008
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Fakten: Englisch, Anleitung zum NaNoWriMo, Icherzähler, 172 Seiten, Lesedauer etwa 14 Stunden (an fünf nicht aufeinander folgenden Tagen mit zwei sieben stündigen Bahnfahrten)

Erwartungen: Eine Anleitung zum Plotten, wenn du gerade völlig verzweifelt und planlos bist (ich hatte den Hinweis auf der Rückseite überlesen, dass es sich um eine Anleitung zum National Novel Writing Month [[...] handelt).

Inhalt: Es ist eine locker flockige Erzählung darüber, wie man den NaNoWriMo völlig ohne Plot überstehen und gewinnen kann. Die Probleme der einzelnen Wochen werden auf den Punkt gebracht. Es gibt einige nette Tipps und Übungen, die für das angesprochene Projekt auch hilfreich sind.

Leser-Eindruck: Im Großen und Ganzen ist es ein gelungenes Buch, wenn man es als Motivationshilfe betrachtet. Für jeden, der es einfach nicht schafft sich hinzuhocken und endlich anzufangen: Super.

Aber: Ich muss sagen, dass ich mich an mancher Stelle ein bisschen zwingen musste weiter zu lesen. Ich hatte ständig so ein "ja und wie jetzt genau?" oder "Und dann?" Gefühl, das zum Teil an meiner Erwartungshaltung liegen mag, zum Teil aber sicher auch in einer gewissen Oberflächlichkeit begründet ist.

Mir persönlich kommt der Plot ein wenig zu kurz, das liegt sicher wieder zum Teil an meinen Erwartungen. Aber selbst wenn nichts vom Plotten drin steht (weil es einfach nicht dazu gehört), dann hätte ich mir doch wenigstens etwas mehr Tiefe gewünscht und ein bisschen mehr Anleitung zum "danach", eine Erklärung zu "Wie mache ich aus den 50.000 einfach-nur-Worten jetzt einen vernünftigen Roman?" bzw. "Wie überarbeite ich das Ganze?".
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar