Pleiten, Pech und Prinzen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Pleiten, Pech und Prinzen ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,85 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Pleiten, Pech und Prinzen Broschiert – 1. Juli 2014


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 2,24
68 neu ab EUR 9,99 19 gebraucht ab EUR 2,24
EUR 9,99 Kostenlose Lieferung. Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Pleiten, Pech und Prinzen + Himmel, Herz und Kuss
Preis für beide: EUR 19,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert
  • Verlag: MIRA Taschenbuch; Auflage: 1., Aufl. (1. Juli 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3956490320
  • ISBN-13: 978-3956490323
  • Originaltitel: The Wedding Ring Promise
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 3,2 x 18,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.496 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Susan Mallerys "Beruf" ist die Liebe. Mit ihren Büchern voller Happy Ends und allen möglichen Irrungen und Wirrungen der Gefühle wurde sie zur Bestsellerautorin. Mehr als 35 Liebesromane hat die Amerikanerin inzwischen geschrieben, viele davon wurden ins Deutsche übersetzt. Neben der Liebe ist die Familie das große Thema der Autorin, die nach eigenen Angaben etwa vier Monate für einen Roman braucht. So beleuchtet sie in der Trilogie "Frisch verliebt", "Frisch verlobt" und "Frisch verheiratet" das romantische Leben der drei Töchter einer Bäckerfamilie. Susan Mallery lebt in Südkalifornien, zusammen mit ihrem Mann.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

New York Times-Bestsellerautorin Susan Mallery hat bisher über vierzig Bücher veröffentlicht. Zusammen mit ihrem Mann lebt sie im sonnigen Süden Kaliforniens, wo es ganz normal ist, dass Leute ein bisschen verrückt sind, und eine exzentrische Autorin nicht weiter auffällt. Sie hat zwei wunderhübsche, aber nicht sehr kluge Katzen, einen Hund und den nettesten Stiefsohn der Welt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Brina am 17. Dezember 2014
Format: Broschiert
Ich bin bereits seit Jahren begeisterte Leserin von Susan Mallerys Werken. Zuletzt ist diese Leidenschaft leider viel zu kurz gekommen, sodass dies nun wieder dringend nachgeholt werden muss. Auf der Suche nach neueren Werken von der Autorin ist mir besonders "Pleiten, Pech und Prinzen" aufgefallen, sodass ich diesem Buch unbedingt eine Chance geben wollte und ich bin froh, dass ich es getan habe, denn es ist wunderbar.

Susan Mallery besitzt seit jeher einen sehr angenehmen Schreibstil, den ich bei ihren Werken stets genieße. Die Stimmung im Buch ist meist heiter, stellenweise aber auch melancholisch, da die Protagonisten beide ihre ganz eigenen Probleme haben. Dazu werden die romantischen Szenen niemals kitschig dargestellt und die Autorin hat vermieden, besonders viele Klischees in die Geschichte einzubauen. Zugegeben, stellenweise war die Geschichte schon sehr vorhersehbar, vor allem, wenn man die Kurzbeschreibung betrachtet. Dennoch finde ich die Geschichte trotz der Vorhersehbarkeit gelungen, da immer eine gewisse Spannung in der Luft lag. Dazu sind die Figuren gut ausgearbeitet, sodass ich sie ins Herz schließen konnte.

Mit Molly lernt man eine Frau kennen, die sympathisch ist, aber durchaus auch nervien kann. Sie wirkt häufig unsicher, kann Komplimente nicht nachvollziehen und entschuldigt sich ständig für alles mögliche, was unglaublich anstrengend sein kann. Dennoch ist sie sehr sympathisch, denn sie wirkt authentisch, setzt sich für andere ein und handelt meistens selbstlos - auch wenn dies nicht immer gut ist. Nachdem sich in ihrem Leben einiges verändert hat, möchte sie einen Neuanfang wagen und meldet sich bei Dylan, dem Ex-Freund ihrer Schwester, mit dem sie vor Jahren einen Pakt geschlossen hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ramona Skarbon TOP 500 REZENSENT am 19. Juni 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
.....die einem näher bringt, wie wertvoll das Leben ist, und wie wertvoll es ist, das Leben mit jemanden teilen zu können.

Inhalt:

In Molly Andersons Leben läuft gerade schief, was nur schief laufen kann. Erst betrügt sie ihr Verlobter mit seiner Sekretärin, und verlässt sie auch noch, als würde das noch nicht reichen, wird ihr dazu auch noch fristlos gekündigt. Verzweifelt und am Ende, fällt ihr der Ex-Freund ihrer Schwester Janet ein, der ihr 10 Jahre zuvor etwas versprochen hat. Dylan Black hatte ihr, nachdem ihre Schwester ihn abserviert und einen anderen geheiratet hat, versprochen sie auf ein Abenteuer mitzunehmen, wenn sie erwachsen wäre. Nun war sie erwachsen und keine zehn Pferde würden sie von ihrem Plan abbringen. Als sie wieder vor Dylan steht, kann sie es nicht fassen dass er in ihr immer noch die gleichen Gefühle hervorbringt, wie zehn Jahre zuvor. Leider ist Dylan für sie unerreichbar, denn sie war nicht sein Typ und würde es auch nie werden. Zu ihrer Überraschung stimmt Dylan einer gemeinsamen Reise zu, und schon am nächsten Tag geht es los. Die Zeit vergeht wie im Flug, und zu Molly Erstaunen verstehen sie sich, als hätten sie keine zehn Jahre getrennt. Molly verliebt sie erneut in Dylan, diesmal nur 100 Mal schlimmer als zu Teenagerzeit, und auch Dylan scheint ihr nicht abgeneigt zu sein, aber an die Liebe scheint er nicht zu glauben......

Mein Eindruck:

Eine schöne und aufwühlende Geschichte, wenn auch zeitweise sehr anstrengend. Molly ist eine tolle Frau keine Frage, aber ihr Selbstwertgefühl ist mehr als nur im Keller.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mieze am 30. Juli 2014
Format: Broschiert
Ich liebe dieses Buch. Es ist wirklich schwer bei Susan Mallery ein "Lieblingsbuch" zu bestimmen, aber PPUP gehört definitiv ganz vorne zu meinen Favoriten.
Die Autorin hat einen wunderbaren Schreibstil, der einen fesselt, sie schafft es locker die Leser zu packen, ohne künstliches übergroßes Drama. Viel eher verbindet sie Alltagssituationen und -nöte mit märchenhaften Elementen,die einen zum träumen animieren. Sie lässt einen völlig abtauchen und trifft einen mitten ins Herz.
Auch dieses Mal sind die Protagonisten einfach wunderbar beschrieben. Irgendwie findet man sich in jedem Buch von ihr wieder. Und dieses Buch ist da ein ganz spezielles Highlight.
Molly und Dylan sind so ein perfekt unperfektes Couple, dass man gar nicht will,dass es endet.
Am Ende war ich einmal kurz gewillt Molly in den Po zu treten, aber dafür blieb gar keine Zeit ;)
Ich bin kein großer Heuler, es sei denn ein Buch ist tieftraurig, aber hier wurde das Kitschmädchen in mir geweckt und ich musste echt weinen ;)
Einfach ein wunderschönes Buch, dass man nur empfehlen kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Broschiert
Ja, Molly hatte wirklich eine miese Woche.
Zuerst verliert sie ihren Job und dann macht sich ihr Verlobter noch zusammen mit seiner Sekretärin aus dem Staub.
Schlimmer kann es ja eigentlich nicht mehr kommen!
Molly benötigt dringend eine Auszeit.
Sie erinnert sich an den Pakt, den sie mit ihrem Jugendschwarm (den Ex-Freund ihrer großen Schwester) vor Jahren geschlossen hat. Er hat ihr versprochen sie auf ein Abenteuer mitzunehmen, wenn Sie erwachsen ist.
Überraschenderweise ist Dylan ohne große Überzeugungsarbeit bereit sein Versprechen einzuhalten.
Und so machen sich die beiden auf den Weg, um für ein paar Tage alle Probleme hinter sich zu lassen.
Alles könnte so unkompliziert sein, wenn es doch diese Gefühle nicht gäbe...

Ich muss zu Beginn gestehen, dass es hauptsächlich das wunderschöne und besonders farbenfrohe Cover war, das mich zum Lesen von "Pleiten, Pech und Prinzen" bewogen hat.
Auch die Grundidee der Geschichte fand ich ziemlich interessant.
Leider hatte ich aber höhere Erwartungen.
Die Autorin hat meiner Meinung nach einen sehr "flapsigen" Schreibstil, wodurch sie wohl versucht besonders das junge Publikum anzusprechen. Manche Dialoge zwischen Molly und Dylan wirkten dadurch leider übertrieben kindisch und ein wenig unrealistisch. Es kann aber auch durchaus sein, dass durch die deutsche Übersetzung der "Charme" verloren gegangen ist.

Des Weiteren hatte ich ein paar Probleme mit Mollys Charakter.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen