wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Kindle EditionÄndern
Preis:2,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 18. Juli 2014
Ich wollte MEHR! Doch eigentlich ist die Geschichte vom Emily und Marcus, Lord Waverly dann erzählt, ich wollte nur ein ausgedehnteres Ende.

Emily ist 29 und verdiente sich ihren Lebendunterhalt bis vor kurzem als Gouvernante. Sie hat nun eine völlig unerwartete Erbschaft gemacht und jetzt nimmt sich auch ihre weitläufigere Familie ihrer an, um sie in die Londoner Gesellschaft ein zu bringen. Doch weder mag sie die Londoner Gesellschaft, noch die ganzen Mitgiftjäger. Sie will Liebe, doch realistisch wie sie nun mal ist, weiß sie auch, dass wird es nicht für sie geben. Sie erträgt das ganze und hofft, dass das irgendwann mal vorüber geht ohne in eine Zwangsehe gestolpert zu sein.

Marcus, Lord Waverly ist Mitte 30 und nicht an Heirat, Liebe noch Aufgabe seines Lebensstils interessiert. Er ist mehr als bekannt dafür ständig wechselnde Liebschaften mit verheirateten Frauen zu haben. Diesesmal ist es Emilys verheiratete Cousine Allysia.

Als Marcus mit Allysia schluß machen will, trifft er auf Emily und errettet sie von der Aufdringlichkeit einer dieser Mitgiftjäger.
Emily durchschaut Marcus und weiß auch von der Affaire und ist mit ihm mehr als offen in den Gesprächen. Er ist beeindruckt, wie gut man sich mit einer Frau unterhalten kann, was in der normalen ton Gesellschaft eher Mangelware ist, bzw. nicht vorhanden. Marcus und Emily schließen tatsächlich Freundschaft ohne Hintergedanken. Doch als sich bei Marcus nach einem Monat mehr einzustellen scheint, tritt er den Rückzug an.

Ja, eine der üblichen Geschichten eines Historicals, aber so gut geschrieben!!! Wenn es auch unrealistisch ist, dass die beiden solange eine -von der Gesellschaft und ihrem Umfeld unbemerkt- Freundschaft führen können. Ich habe das wirklich leicht überlesen, weil alles andere so fesselnd war.

Ich hatte noch nie was von Miss Clement gehört und habe für €0,- auch wirklich nichts erwartet. Doch ab und an trifft man unter den €0,- auf Bücher, die einen wirklich begeistern, auch wenn die Geschichte/Plot nichts neues sind.
Es wird wirklich schön in vielen guten Dialogen erzählt, wie die beiden sich kennen lernen, sich verstehen, für einander einfach bestimmt sein müssen. Die Erzähl- und Schreibweise so wie der (schnelle) Aufbau der Geschichte ist wirklich sehr gut!

Ich hätte gerne noch einen Epilog gehabt, ob und wie sich die Zukunft ihrer Ehe gestaltet hat, ich hoffe auf ein Sequel.
Lohnt sich! Wenn man mal was kurzes zwischendurch lesen will, was gut ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden