Menge:1
Pleasure and the Pain ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Pleasure and the Pain
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Pleasure and the Pain


Preis: EUR 15,78 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager
Verkauf durch Beats and More und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
8 neu ab EUR 9,90 7 gebraucht ab EUR 6,25 1 Sammlerstück(e) ab EUR 17,90

Saga-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Saga

Fotos

Abbildung von Saga
Besuchen Sie den Saga-Shop bei Amazon.de
mit 57 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Pleasure and the Pain + Steel Umbrellas
Preis für beide: EUR 35,77

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (7. April 1997)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Polydor (Universal Music)
  • ASIN: B000024EZL
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 136.772 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Heaven Can Wait 6:14EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. How Do You Feel 4:06EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Welcome To The Zoo 4:29EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Where's My Money 5:18EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. You're Not Alone '97 4:18EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Taxman 3:38EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. You Were Made For Me 3:45EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Gonna Give It To Ya 3:57EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Fantastically Wrong 5:44EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Pleasure And The Pain 2:38EUR 0,99  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Erscheinungsland: --
Erscheinungsdatum: 1997

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 8. Januar 2001
Format: Audio CD
Der Hard-Rock-Fan freut sich, eingefleischte SAGA-Fans müssen erstmal kräftig schlucken: Was Crichton und Co. mit diesem Album abliefern, ist ehrlicher, purer Hard Rock (von den schwachen "Where's my money", "Gonna give it to ya" und "You were made for me" einmal abgesehen). Das Frage-und-Antwort-Spiel zwischen Gitarre und Keyboard, welches so charakteristisch für SAGA ist, fehlt gänzlich, die Gitarre dominiert eindeutig das Geschehen, was der Musik aber manchmal auch schadet. Mit "Heaven Can Wait", dem witzigen "Welcome To The Zoo" und dem aberwitzigen "How Do You Feel" (bei dem sich jüngere Kollegen auf einmal gaaaanz alt fühlen müssen) beweisen SAGA, daß immer noch tolle Songs schreiben und vor allem spielen können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von high end am 31. März 2014
Format: Audio CD
Das letzte bei Polydor erschienene Saga-Album "Pleasure&The Pain" von 1997 ist ein Sammelsurium verschiedener Musikstile.
Die Band,die mit sehr starkem Progressive-Rock angefangen hat (und heute in ähnlichem Stil weitermacht,Retro-Prog also),
hatte in den 80ern einen herben musikalischen Richtungswechsel ins Poppige vollzogen,was einen Großteil der Fans reißaus nehmen ließ.Vor diesem Album hatten Saga mit "Generation 13" ein sehr eigenes,kontrovers aufgenommenes Konzeptalbum abgeliefert,nach P&TP kam mit "Phase One" eine CD mit unveröffentlichtem Material aus der "Images At Twilight"-Zeit (1979!).
Tja,und hier,mit "Pleasure&The Pain" legte man das wohl unbeliebteste Saga-Album aller Zeiten vor.
Es enthält ein Remake eines alten Saga-Klassikers,mit "Taxman"ein Cover eines Beatles-Songs von George Harrison,zwei Tracks mit Elektro-Beats (einer sogar im Party-Techno-Gewand),einige Hard-Rock Stücke,einen kurzen Ausklangs-Song,der eigentlich nur ein Reprise darstellt...und meinen Favoriten "Welcome To The Zoo",einen "normalen" Saga-Track.
"Pleasure&The Pain" wurde fast durchgehend verrissen;gewöhnungsbedürftig war schon eine der netteren Beschreibungen.
Auch für mich ist P&TP eine der schwächsten Studioarbeiten der Band,jedoch nicht uninteressant.
Auf die mMn mißratene Cover-Version von "Taxman" und das überflüssige Remake von "You`re Not Alone" haben die Stücke durchaus ihren Reiz,ohne jedoch groß zu begeistern.
Ein Vergleich mit "Saga" oder "Silent Knight" wäre geradezu albern grotesk,auch an neuere Alben,wie "Network" kommt man hier nicht mal auf Sichtweite heran,dennoch macht es schon auch Spaß,daher knappe vier Sterne.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ekkehard Meister am 12. Dezember 2012
Format: Audio CD
Das ewige Gemecker und Genörgel. Die Alben von Saga taugen nichts mehr - seit den ersten zwei, drei, vier, fünf Alben. Naja. Davon abgesehen, dass sie 1999 mit "House Of Cards" noch einen Allzeit-Klassiker eingespielt haben - in den mittleren 90ern war den Herren offenbar mal so richtig nach Wagnis zumute, und so spielten sie einerseits das wundervolle Konzeptalbum "Generation 13" ein, und später eben "Pleasure & the Pain". Was man der Scheibe wirklich vorhalten kann (bzw. natürlich den Beteiligten :)), ist die recht drucklose Produktion - wenn man die Platte einlegt, muss man die Lautstärke schon ein gutes Stück hochschieben. Die Pseudo-Techno-Nummer "Where's My Money" ist äußerst dämlich. Und ok - es ist kein wirkliches Lieblings-Saga-Lied von mir drauf. Aber davon abgesehen - ein Haufen sehr geiler Songs, die eben nicht wie später das Problem hatten, dass man immer mal einen Vorbildsong aus den 80ern raushört. Die Gitarre etwas moderner und vordergründiger - alles in allem eine runde Sache mit kleinen Abstrichen, aber echt schade, dass sie dafür derartig Dresche bekamen - ein Spritzer von dem Geist dieser Scheibe hätte auch später mitunter gut getan.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von babyzales am 26. März 2003
Format: Audio CD
Also das ist mal die setsamste Saga CD die ich besitze (alle). Sie klingt sehr unfertig gemischt und roh. garnicht so Sagatypisch... aber sehr interessant... gutes Drumming vorallem.
Die Keyboards eher im Hintergrund. Die Songs lassen etwas zu wünschen übrig, sind aber etwas härter als gewohnt. Auf jedenfall sollte man diese "Proberaum-CD" als Fan mal gehört haben.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen