Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-8 von 8 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.06.2012 13:55:41 GMT+02:00
Chrischo meint:
Hallo!

Ich habe einen Philips 47" LED Fernseher mit 3D. Dazu kommt die Playstation 3 mit der ich 3D BluRays abspiele. Habe keine Shutterbrille, sondern einfach nur die "Real3D" Brillen. Dabei tritt folgendes Problem auf... Bei 3D Filmen ist das Bild rechts unscharf (natürlich schon durch die 3D Brille!), bedeutet links bis Mitte alles gestochen scharf und im rechten Drittel wirkt es als ob es doppelt versetzt dargestellt wird.
Habt Ihr ne Idee woran das liegt? Über Hilfe würde ich mich sehr freuen!

Danke!!!!

Veröffentlicht am 28.06.2012 16:14:24 GMT+02:00
Zum ersten stellt sich mir da die Frage: Hast Du die Bildschirmgröße richtig eingestellt? Ich weiß zwar nicht welche Auswirkungen es hat, wenn die Bildschirmgröße falsch angegeben wird aber es könnte wohl zu Darstellungsfehler führen.

Zum zweiten: Ist diese unschärfe permanent? Wenn ja, würde den Support von Philips zu Rate ziehen. Es ist zwar normal, das im 3D Betrieb ganz außen an den Seiten das Bild etwas abgeschnitten aussieht, weil die Bilder ja seitlich zuenander versetzt dargestellt werden. Aber das betrifft nur wenige Centimeter (je nach intensität des 3D).

Hast Du auch mal einen anderen 3D-Player am gleichen HDMI-Port angeschlossen? Oder hast Du auch mal die Augen abwechselnd geschlossen, um zu sehen, ob das Bild für das jeweilige Auge richtig angezeigt wird?

Veröffentlicht am 19.07.2012 11:09:17 GMT+02:00
Tetsujin meint:
"Habe keine Shutterbrille, sondern einfach nur die "Real3D" Brillen."

Und da liegt auch schon das Problem.

Die Fernseher benutzen eine komplett andere Technik, um 3D darzustellen. Die Shutterbrille ist ein Muss.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.09.2012 12:25:41 GMT+02:00
Daniforfree meint:
Das hängt wohl vom Hersteller des Fernsehgerätes ab. Ich habe auch einen Philipsfernseher und da waren Real3D Brillen dabei und keine Shutterbrillen. Somit kann es auch nicht daran liegen, dass er keine Shutterbrillen hat.
Im übrigen funktionieren bei mir auch die Brillen aus dem Kino, also da wo Real3D anstatt Philips drauf steht...

Veröffentlicht am 10.09.2012 14:01:01 GMT+02:00
Zuerst sollte mal geklärt werden, ob der TV Shutter oder Pol unterstüzt.

Veröffentlicht am 10.09.2012 14:22:41 GMT+02:00
ShadowDuke meint:
wenn er die 3D Brillen aus dem Kino benutzen kann, kann es kein Shutter sein :)

Veröffentlicht am 10.09.2012 14:39:39 GMT+02:00
Darum geht es ja. Wenn er sie benutzt und hat Shutter, dann wäre erklärt, warum alles unscharf ist ;-)

Veröffentlicht am 13.09.2012 13:32:01 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.09.2012 13:40:52 GMT+02:00
Joachim Weigt meint:
@ Tetsujin

Sorry aber so ein Blödsinn. Es gibt die aktive Shuttertechnik und die passive Polarisationstechnik. Beide haben ihre Vor- und Nachteile. Wenn der Fernseher die passive Polfiltertechnik unterstützt, ist eine aktive Shutterbrille also überhaupt kein "Muss".

@ Chrischo

Welchen Philips TV hast du? Am besten den genauen Typ posten um erstmal herauszufinden welche Brillen du brauchst. Bei der passiven Polfiltertechnik werden meistens 2 Brillen mitgeliefert. Ist das der Fall und du benutzt die mitgelieferten Brillen und es kommt trotzdem zu der Unschärfe, dann überprüfe deine Setupeinstellungen des Fernsehers und der PS3 um der Sache auf den Grund zu gehen. Ich habe mal gelesen das irgendein Philli der 8000er Serie ein schlechtes 3D Bild produzieren soll. Aber genau kann ich das nicht sagen.

Hast du bei der PS3 in den Einstellungen unter "Anzeigeoptionen" den Fernseher nochmals suchen lassen? Das ist dringend erforderlich, da die PS3 sonst keinen 3D-TV erkennt. Daraufhin solltest du die Passende Diagonale eingeben.

Wenn das keine Abhilfe schafft: Hast du die Möglichkeit von jemanden in deiner Umgebung einen 3D Blu-Ray Player zu testen? Wenn ja, würde ich das in Betracht ziehen um ein Defekt von irgend einem Gerät auszuschliessen.

Blöde Frage aber es ist ja nichts unmöglich: Hast du den 3D-Modus im TV aktiviert? Auf der Fernbedienung "Adjust" drücken und den 3D-Modus aktivieren.

Poste bitte mehr Infos, damit man dir helfen kann. Ich habe 2 Philips TVs mit passiver 3D-Technik und bei keinem kommt es zu deinem beschriebenen Problem.

EDIT:

"bedeutet links bis Mitte alles gestochen scharf und im rechten Drittel wirkt es als ob es doppelt versetzt dargestellt wird."

Hast du einen anderen 3D Film zum testen? Diese Doppelbilder bezeichnet man allgemein als "Ghosting" (also Geisterbilder) und treten meistens nur bei der aktiven Shuttertechnik auf. Bei den Polfilterbrillen habe ich das noch nicht stark wahr genommen (ist einer der Vorteile der passiven technik). Manche Filme sind sauberer Codiert und manche nicht. Hier wäre es besser einen anderen 3D Film zu testen und zu gucken ob das Problem immernoch besteht.

Wenn es tatsächlich am Film liegt wirst du da nichts machen können.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  7
Beiträge insgesamt:  8
Erster Beitrag:  11.06.2012
Jüngster Beitrag:  13.09.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Marvel's The Avengers (Steelbook inkl. 2D Blu-ray & Bonus Disc) [3D Blu-ray]
Marvel's The Avengers (Steelbook inkl. 2D Blu-ray & Bonus Disc) [3D Blu-ray] von Robert Downey Jr. (Blu-ray)
4.4 von 5 Sternen   (907)