Dark Planet (Limited Stee... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,10 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Malak Sales
In den Einkaufswagen
EUR 22,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Celynox
In den Einkaufswagen
EUR 37,11
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Tradinio
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Dark Planet (Limited Steelbook Edition) [Blu-ray] [Limited Edition]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Dark Planet (Limited Steelbook Edition) [Blu-ray] [Limited Edition]

74 Kundenrezensionen

Statt: EUR 23,99
Jetzt: EUR 5,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 18,02 (75%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Versandt und verkauft von Amazon in recycelbarer Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.
14 neu ab EUR 4,01 4 gebraucht ab EUR 4,90
Versand in Originalverpackung:
Bei Versand durch Amazon: Dieser Artikel wird direkt in seiner Umverpackung verschickt. Bitte berücksichtigen Sie dies, falls Sie den Artikel verschenken möchten - in diesem Fall lassen Sie ihn ggf. als Geschenk verpacken und er wird in einer weiteren Verpackung versendet.

LOVEFiLM DVD Verleih

Dark Planet auf Blu-ray bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Dark Planet (Limited Steelbook Edition) [Blu-ray] [Limited Edition] + Attack the Block (Blu-ray) (Limited Steelbook Edition exklusiv bei Amazon.de) [Limited Edition] + R.E.D. - Älter. Härter. Besser/R.E.D. 2 - Noch Älter. Härter. Besser - Steelbook [Blu-ray] [Collector's Edition]
Preis für alle drei: EUR 27,62

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sergey Garmash, Fjodor Bondarchuk, Vasiliy Stepanov, Yurij ", Gosha"
  • Regisseur(e): Fyodor Bondarchuk
  • Format: Limited Edition, Widescreen
  • Sprache: Russisch (DTS-HD 7.1), Deutsch (DTS-HD 7.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Capelight Pictures (AL!VE)
  • Erscheinungstermin: 27. Januar 2012
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 120 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (74 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0064JZ2CM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.831 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

2157 auf Saraksh, dem sternenlosen Planeten: die Bewohner leiden unter den verheerenden Folgen eines jahrelang andauernden Atomkriegs. Der Frieden ist alles andere als stabil und fünf unbekannte brutale Herrscher regieren den Planeten. Als der junge Maxim Kammerer das Weltall auf der Suche nach fremden Zivilisationen durchstreift, macht er eine Bruchlandung auf dem von Terror und Krieg zerstörten Saraksh…

VideoMarkt

Ums Jahr 2150 hat die Menschheit dank fortschrittlicher Ideologie Kriege und Armut hinter sich gelassen und kolonisiert das Weltall. Da erleidet ein junger Mann Schiffbruch mit dem Raumgleiter auf einem bis dato unerschlossenen Planeten und stößt auf Menschen wie auf der Erde, bloß nicht so weit fortgeschritten. Eine düstere Diktatur der "unbekannten Väter" knechtet diese Gesellschaft, hält sie in geistiger Armut und verwickelt sie in mörderische Konflikte. Der junge Mann aber verliebt sich in eine Einheimische und beschließt, den Leuten zu helfen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

42 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von anton-rumata am 1. Februar 2012
Format: Blu-ray
Ich kenne und schätze den Roman der Strugatzkis, auf dem dieser Film basiert, schon seit den 80er Jahren. Seine filmische Umsetzung finde ich gelungen und sehr nahe am Text. Wichtig ist in diesem Zusammenhang sicherlich, welche Meinung die Autoren zu diesem Werk haben. Boris Strugatzki sagt hierzu: "... Ich mag den Film sehr. Es ist die bislang beste Visualisierung von 'ABS' (die Fans von Boris und Arkadi Strugazki benutzen die Abkürzung für die beiden Brüder). Ein herausragender Titelheld Mak Sim (Maximilian Kammerer), ein hervorragender Prokuror und Fremder. ..." (Sankt Petersburger Herold). Vielleicht entspricht der Film nicht ganz unseren von Hollywood beeinflussten Sehgewohnheiten, eine Chance sollte man ihm aber geben. Den Filmtitel "Dark Planet" finde ich allerdings total unpassend!

Sehr häufig wird die Leistung des Maxim-Darstellers kritisiert. Der Hauptdarsteller setzt aber genau das um, was der Roman der Strugatzkis vorgibt. Maxim, ein junger und naiver Mann kommt aus der heilen Welt des Mittag (Mittag, 22. Jahrhundert). Er kapiert anfangs gar nichts. Seine hohen moralischen Ansprüche, sein ausgeprägtes Gerechtigkeitsgefühl und seine große Wahrheitsliebe werden mit einer Militärdiktatur konfrontiert. Maxim befindet sich in einem unlösbar erscheinenden Gewissenskonflikt und muss notgedrungen einen Reifeprozess durchleben. Nach und nach lernt er auf die harte Tour, Kompromisse im Hinblick auf seine eigenen Werte und Moralbegriffe einzugehen. Erst als er ein Teil der bewohnten Insel (Originaltitel) geworden ist, kann er wirklich etwas tun, um die bestehenden Verhältnissen zu verändern.

Am meisten beeindruckt mich die Leistung des Regisseurs Fyodor Bondarchuk.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andrea und Raimo Noack am 4. Februar 2012
Format: Blu-ray
Wir haben die Blu-ray Special Edition (Steelbook) von Dark Planet bekommen und waren erstmal von der Aufmachung der Blu-ray begeistert. Zugegeben sind wir Fans von Steelbooks - aber dieses ist super gut gelungen. Macht richtig was her. Etwas mehr Beschreibung in einem Booklet wäre vieleicht noch schöner gewesen.
Bild- und Tonqualität ist super gut. Es gibt auch die Russische Version und deutschen Untertitel.
Enthalten sind zwei Blu-rays und eine DVD mit Making Off.
Wir haben zuerst die Kinoversion gesehen und das war eindeutig ein Fehler. Ganz oft hatten wir das Gefühl, wir haben irgendwas gerade nicht verstanden.
Durch den Extended Cut wurden viele Rätsel gelöst - deutlich ausführlicher und genauer in den Erklärungen.

Den Inhalt haben meine Vorredner schon ausführlich beschrieben. Auch uns hat der Schauspieler des Maxim viel zu oft gelächelt und etwas dümmlich gewirkt. Ansonsten waren aber auch viele super Szenen enthalten und alles in allem war es von den Charakteren her gut besetzt. Die Special-Effects waren gut und die teilweise trostlose Stimmung realistisch umgesetzt worden. Für Fans des Genres ist der Film absolut empfehlenswert.
Selten haben wir über einen Film so lange diskutiert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dreamslides am 16. Juni 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
This is the best sci-fi film I've ever seen next to V for Vendetta or Equilibrium. The scenes are beautifully done and the story is both inspiring and frustrating all at the same time. Being from the USA I was not lucky enough to see this until around 2011 and I'm so lucky I did! I can't say enough good things about this film, both the actors and the sets. I unfortunately can't understand Russian or Deutsch (blame American education) but I did find subtitles that make this film understandable-somewhat. I really had to research this film to find out more about it:

1. It's based on a Russian novel by Arkady and Boris Strugatsky called Prisoners of Power. There are 2 versions censored/uncensored - only the censored version was released in the USA. It also is a very old novel from around the 80's and hasn't been re-published in a long time for some bizarre reason.

2. Someone made the claim below that 2 other novels are somehow related Beetle in the Anthill and The Time Wanderers. I can find nothing to suggest these are sequels or prequels to the Prisoners of Power novel. They might include the same universe but have nothing to do with the story directly. From what I've read they planned to do a 2nd book in this series but Arkady Strugatsky died and his brother felt he could not bring himself to write it, which is unfortunate because I adore this film!

3. I think Dark Planet (Limited Steelbook Edition) includes both films and a "making of" feature but I can't be sure as I don't understand the language. I also believe Dark Planet: The Inhabited Island + Rebellion includes both films without the "making of" feature. Then you have Dark Planet: Prisoners of Power which I think is the uncut version or extended, whichever you call it.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von AA am 3. März 2015
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Technisch steht dieser Film Hollywood in nichts nach. Die Bluray bietet sehr gute Bilder und Farben, kein Vergleich zu den stumpfen und verblassten Farben der alten Sowjetfilme.

Leider hat man insbesondere mit dem Hauptdarsteller einen richtig tiefen Griff ins Klo getätigt. Im Gegensatz zu einigen anderen Rezensenten hier finde ich die schauspielerische Leistung mehr als miserabel und würde schon fast für ein Berufsverbot plädieren. Der Verweis auf den Charakter von Maksim trifft m.E. ganz und gar nicht zu - ich habe die drei Romane der Strugatzki-Brüder (und auch "Es ist nicht leicht, ein Gott zu sein") gelesen, und in denen ist Maksim definitiv nicht als der Vollhonk beschrieben, wie ihn dieser Hauptdarsteller mimt (wenn er ihn denn überhaupt mimt).
Die Story wird dadurch wirklich schwierig zu ertragen (Ich brauchte 4 (!) Anläufe, um beide Filme bis zuende zu sehen.), weil einem dieses wirklich dämliche Dauergrinsen (und seine wenig inhaltvollen Dialoge) auf die Nerven und man schon allein deshalb die Lust am Schauen ver-geht.

Schade, mit einem richtigen Schauspieler hätten das richtig gute SF-Filme werden können.
Die Strugatzki-Romane sind (im wahrsten Sinne des Wortes) um Welten besser.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Was ist das für ein Film? 6 04.02.2012
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen