Menge:1
Planet der Affen - Revolu... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schrumpffolie fehlt, Aktivierungscodes für Online-Bonusinhalte können fehlen bzw. abgelaufen sein. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 3,09 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 17,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: schnuppie83
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Planet der Affen - Revolution [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Planet der Affen - Revolution [Blu-ray]


Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
68 neu ab EUR 9,49 10 gebraucht ab EUR 8,49

Amazon Instant Video

Planet Der Affen - Revolution sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar


Entdecken Sie jetzt den Hollywood-Shop mit aktuellen Kino-Blockbustern, Preis-Hits und Bestsellern. Jeden Monat neu: Attraktive DVD- & Blu-ray Aktionen und die besten TV-Serien.
EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Planet der Affen - Revolution [Blu-ray] + Planet der Affen: Prevolution [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 24,91

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Andy Serkis, Jason Clarke, Gary Oldman, Keri Russel, Judy Greer
  • Regisseur(e): Matt Reeves
  • Format: Letterboxed
  • Sprache: Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS-HD 7.1), Französisch (DTS 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: 20th Century Fox Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 5. Dezember 2014
  • Produktionsjahr: 2014
  • Spieldauer: 130 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (324 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00LLXIDQ8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 289 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der vor zehn Jahren freigesetzte Virus hat den größten Teil der Menschheit ausgerottet und die wenigen Überlebenden hausen in städtischen Ruinen, die von ihrer einstigen Zivilisation übrig geblieben sind.
Während einer Expedition in den Wald trifft eine Gruppe um Malcom (Jason Clarke)  auf ein intelligentes Volk der Affen, das dort unter der Führung von Caesar (Andy Serkis) lebt. Malcom und Ellie (Keri Russell) erkennen, dass diese wie auch die Menschen nur verteidigen wollen, was ihnen wichtig ist: ihre Heimat, ihre Familien und ihre Freiheit. Gemeinsam plädieren sie für gegenseitiges Verständnis und erwirken ein Friedensabkommen, welches jedoch von kurzer Dauer ist. Für Dreyfus (Gary Oldman) sind die Affen schuld am Virus und damit die erklärten Feinde. Er findet zahlreiche Anhänger, die vor Gewalt nicht zurückschrecken. Ein letzter Eklat scheint unausweichlich – es kommt zum Kampf, der die Vorherrschaft über die Erde endgültig entscheiden soll.

VideoMarkt

Zehn Jahre nachdem ein Laborvirus den Schimpansen Caesar hochintelligent und zum Befreier anderer eingesperrter Affen machte, hat genau dieser Virus die Menschen global dezimiert. Angeführt von Caesar haben die Affen in den Wäldern eine Gemeinschaft gegründet, und setzt sich dort ihre Evolution fort. Als Menschen in ihr Revier eindringen, um einer Kolonie von Überlebenden in San Francisco wieder Strom zu bringen, entstehen Spannungen auf beiden Seiten, trifft die Vernunft von Caesar und Wissenschaftler Malcolm auf aggressive Kriegstreiber. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von FilmAnschauer am 28. Dezember 2014
Format: DVD
im 2.Teil der Saga erobern die tierischen Protagonisten nicht nur die Menschenstadt sondern auch den Bildschirm zurück. Eingehender,emotionaler und trotzdem actionreicher & spektakulärer ist endlich mal eine Fortsetzung entstanden, die Ihren Vorgänger übertrifft. (Was heute sehr sehr selten geworden ist).

Zur Story:10 Jahre nach den Ereignissen von "Prevolution" ist die Menschheit durch den "AlzheimerVirus" dezimiert und dem Untergang nahe. Eine kleine Gruppe die sich in einem verfallenden San Francisco in einer letzten Bastion an das menschliche Dasein klammert und zu überleben versucht. Tür an Tür mit den Affen,die sich in den Wäldern eine eigene Gesellschaftsordnung errichtet haben. Der Konflikt beider Seiten ist nach kurzer Zeit spürpar und jede kleinste Handlung kann das Pulverfass zum explodieren bringen. Machtkämpfe der Menschen, aber auch in den Hierarchien der "Affengesellschaft" sorgen für Zündstoff und spannende Unterhaltung. "Caesar" der Anführer der Affen ist dabei im inneren Zwiespalt seine eigene Gattung zu schützen, jedoch einen Krieg gegen die Menschen möglichst zu vermeiden. Ob es ihm gelingt wird der Film zeigen. Ich will an dieser Stelle auch nicht zuviel verraten.

Die Umsetzung: Moderne zeitgemäße Optik,überdurchschnittliche Animation der Affen,(die "großen" Szenen wie Sprengung des Turms, aber vor allem die detailreiche Animation der Affengesichtszüge mit Tränen, blutunterlaufenen Augen,Schmerz und Trauer, Angstfalten) sind besonders hervorzuheben. Die Emotionen sind für mich sogar eindringlicher dargestellt als von manchen "echten" Schauspielern.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Karsten Lemke am 13. Dezember 2014
Format: Blu-ray
Zum Inhalt sage ich nicht mehr viel, da alles schon gesagt wurde. Daher gibt es hier nur eine Kurzform meines Eindrucks zum Film:

Affen:
Die Animation und auch die Darstellung der Affen und deren Emotionen besonders im Gesicht waren ein echtes Meisterwerk, was absolut seine 5 Sterne verdient. Jede Figur war einzigartig und zeigte die Charaktere in einer noch nie dagewesenen Form. Auch die Zeichensprache zwischen den Affen gibt dem Ganzen noch eine besondere Note. Ganz grosses Kino!

Menschen:
Die Menschen und auch die Leistungen der Menschen sind durchschnittlich und irgendwie auch störend. Da wohnen die Affen gerade mal einige Kilometer entfernt in Sichtweite von San Francisco und sehen seit 10 Jahren kaum einen Mensch und seit zwei Jahren nicht einen einzigen Menschen. Diese leben aber zu Tausenden in San Francisco in einem Gebäude mit Fahrzeugen, Waffen und Sprengstoff eingeigelt wie in einer Festung und weil Ihnen nun irgendwie die Energie ausgeht, schicken sie einen Erkundungstrupp in den Urwald, der wirkt wie eine Wandergruppe im Schwarzwald. Hier kann ich echt nur drei Sterne geben. Das ist echt schade, weil gerade die Affen und die Kulisse dem Film eine klare Fünf-Sterne-Note geben. Ganz schlimm ist dann noch bei Herstellung der Energie wird dann mal ein Funkspruch abgesetzt und dann wird schon die amerikanische Kavallerie angekündigt. Das tat dann schon echt weh.

Kulisse:
Auch hier 5 Sterne. Hier gibt es nur 3 Worte: Beeindruckend, Episch, Genial

Handlung:
Die Handlung selbst hat mich nicht umgehauen.

Fazit:
Dieses ist ein echter Kino-Popcorn-Unterhaltungsfilm. Man geht ins Kino, lehnt sich zurück und geniesst die Kulisse, die Effekte und die Darstellung der Affen. Im Kino ist der Film auch eine klare fünf Sterne Bewertung. Auf DVD bemerkt man doch die Schwächen in Handlung und in der Darstellung der Menschen. Daher gibt es hier sehr gute 4 Sterne in Summe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
58 von 72 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A.G. am 8. August 2014
Format: DVD
Als das SZ Magazin letztes Jahr Andy Serkis, den Schauspieler, der dem Affen Caesar Mimik & Gestik per Motion Capture verleiht, in einem Interview fragte, warum er so gerne in derartige Rollen (King Kong, Gollum, Ceasar) schlüpfe, antwortete er: "Lieber ein spannendes Tier als ein eindimensionaler Mensch".
Eine Aussage - die ich so sofort unterschreiben würde, vor allem nachdem ich "Revolution" im Kino gesehen hatte. Es entbehrt nämlich nicht einer gewissen Tragikomik, dass "Planet der Affen: Revolution", das neueste Kapitel um den ewigen Kampf zwischen Menschen & Affen, leider genau an dieser Problematik krankt. Doch dazu nachher mehr.

INHALT:
"Revolution" knüpft mehr oder weniger nahtlos an die Geschichte aus dem ersten Film der neuen Reihe - "Prevolution" - an. Das Virus ALZ-113, das im Vorgänger noch von Menschen entwickelt worden war, um Alzheimer zu bekämpfen, raffte binnen ca. 10 Jahren fast die gesamte Weltbevölkerung in einer tödlichen Epidemie dahin. Nur wenige "Immune" sind übrig geblieben und versuchen fortan, ihr Überleben in kleinen Enklaven inmitten der verwaisten Großstädte zu sichern.
Die Affen um Caesar dagegen haben sich in die Wälder in der Nähe von San Francisco zurückgezogen und dort so etwas wie eine Zivilisation aufgebaut. Caesar hat hier mittlerweile eine Familie gegründet, einen ausgewachsenen und einen neugeborenen Sohn und ist der Anführer seines "Stamms". Dort kreuzen sich, nach über zwei Jahren, in denen die Affen keinem Menschen mehr begegnet waren, eines Tages die Wege der Primaten mit einem Trupp Aufklärern um den Wissenschaftler Malcolm (Jason Clarke), seiner Freundin Ellie (Keri Russell) und seinem Sohn Alexander (Kodi Smit-McPhee).
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 3 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen