EUR 34,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Plachutta Kochschule: Die... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 13,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 6 Bilder anzeigen

Plachutta Kochschule: Die Bibel der guten Küche (Ausgabe für Österreich) Gebundene Ausgabe – 1. September 2007


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 34,95
EUR 34,95 EUR 28,76
60 neu ab EUR 34,95 2 gebraucht ab EUR 28,76

Wird oft zusammen gekauft

Plachutta Kochschule: Die Bibel der guten Küche (Ausgabe für Österreich) + Plachutta Kochschule 2: Noch mehr einfach gute Rezepte (Ausgabe für Österreich) + Der goldene Plachutta
Preis für alle drei: EUR 109,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 495 Seiten
  • Verlag: Brandstätter (1. September 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3850330346
  • ISBN-13: 978-3850330343
  • Größe und/oder Gewicht: 20,2 x 4,2 x 24,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (39 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.097 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ewald Plachutta, geb. in Wien, zählt zu den renommiertesten Köchen Österreichs. Der Drei-Hauben-Koch und Begründer der berühmten "Rindfleischdynastie" Plachutta war 1991 Koch des Jahres, ist Träger der Trophée gourmet und erhielt 1993 einen Michelin Stern verliehen. Plachutta ist der bekannteste Kochbuchautor Österreichs.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Elfie Wagner am 19. Juli 2009
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Es findet sich fast alles in diesem Kochbuch, gut beschrieben und erklärt mit nützlichen Hinweisen. Ist mein Standardkochbuch geworden, weniger wegen der Rezepte, sondern vielmehr wegen der ausführlichen Darstellung der Grundlagen des Kochens. So wird sehr genau auf die verschiedenen Zubereitungsarten von Fleisch und Fisch eingegangen. Ein Kapitel widmet sich der Erstellung von Saucen, sowie von Dressings. Die Herstellung von Teigwaren und die Beilagenzubereitung werden ebenfalls in getrennten Kapiteln behandelt. Kurzum, alles was man für die gute Küche wissen sollte, findet sich ausführlich erklärt in dieser Kochschule. Die Zusammenstellung eines Menues bleibt einem aber selbst überlassen. Vorschläge für fertige Menues finden sich nicht, ist meiner Meinung nach aber auch nicht nötig.
Da es die umfassendste Kochschule ist, die ich kenne und zudem alles gut erklärt ist, gibt es von mir volle Punktzahl.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rosarot am 18. Juli 2008
Format: Gebundene Ausgabe
"Dieses Buch hat eine Mission," liest man bereits im Vorwort. Und "die Plachutta-Kochschule soll alltagstaugliche Küche so vermitteln, dass sie für Küchen-Neulinge leicht verständlich und nachvollziehbar ist". Ob die Kochschule diese Mission tatsächlich erfüllt? - Sie werden es selbst sehen!
Die Plachutta-Kochschule ist das etwas andere (Plachutta-) Kochbuch.Das erste Kapitel widmet sich ausschließlich dem 1x1 des KOchens - von den benötigten Töpfen, Gefäßen und Pfannen bis zum richtigen Schneiden und den Umgang mit Kräutern. Auf großen Bildern wird Schritt für Schritt gezeigt, wie man Gemüse richtig zuschneidet, sich den Arbeitsplatz gut einteilt oder welches Fett man für welchen Zweck verwendet - denn alller Anfang ist schließlich schwer!
Das folgende Kapitel, "Kalte Speißen" widmet sich der Zubereitung von Suacen, Sulzen und Salaten sowie Terrinen, Mousses und anderer raffinierter Vorspeisen. Besonders nützlich sind wiederum eine genaue Auflistung der Arbeitsschritte und die zahlreichen Tipps und Tricks vom Küchenprofi. Bei den Salaten erfährt man zum Beispiel einiges über Geschmack und Verwendung der verschiedenen Sorten, dass dem "normalen Küchenbenutzer" sicher noch fremd ist.
Die Rubrik "Warme Speisen" beginnt mit einfachen Eiergerichten und steigert sich zu Rindsuppen, Fischsuppen und Kalbsfond. Als nächstes folgen Fische. Man lernt alles über die wichitgsten Süßwasserfische, ihren Einkauf und Ihre Lagerung, ihre Vorberietung und natürlich die Zubereitung.
Das "Fleisch-Kapitel" beginnt mit klassischen Gerichten, wie Schnitzel und Rostbratenm bietet aber auch Wok- und Grillrezepte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von santacruz am 18. Juni 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Auf der Suche nach einem Kochbuch, in dem nicht nur Rezepte aufgelistet werden, sondern auch Tipps und Tricks für Einsteiger enthalten sind bin ich auf dieses Buch gestoßen. Ich bin durchweg begeistert und das aus folgenden Gründen:

- nicht nur Rezepte, sondern Einführung in die Grundlagen (wie häute ich eine Paprika? welches Fett für welchen Zweck? etc.)
- tolle Kapitelwahl, zunächst ein Einstieg in die Kochutensilien, dann Grundlagen, dann in sinnvolle Kategorien eingeteilt wie Suppen, Fleischgerichte, Fisch, Gemüse, Soßen, Desserts etc.
- jedes Kapitel und Unterkapitel (z.B. "Tomaten" oder "Fonds") beinhaltet zunächst eine Übersicht mit wertvollen Infos zu den Speisen und Nahrungsmitteln. Gerade für Anfänger in der Küche genial und sehr lehrreich
- tolles Design und übersichtliche Gestaltung mit durchweg ansprechenden Fotos, vor allem auch immer im richtigen Kontext (Produkte, Nahrungsmittel, Kochschritte, Handhabung, fertige Speisen)
- neben grundlegenden Dingen wie Fonds, Suppen, Saucen, Zubereitung von Fleisch, Fisch, etc. gibt es in jeder Kategorie noch tolle Rezepte für Anspruchsvollere Köche oder die, die es werden wollen

Ich bin jedenfalls sehr begeistert von dem Buch und würde es jedem jungen (oder alten) Menschen, der sich ernsthaft fürs Kochen interessiert - bisher aber außer Nudeln mit Tomatensauce aus der Dose nicht viel darüber weiß - uneingeschränkt empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Goldbeere67 am 3. Oktober 2009
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das finde ich das Beste an dem Buch: Die Rezepte stimmen, funktionieren und schmecken. Man muss nicht ein Gericht dreimal ausprobieren um rauszufinden, wie man das Rezept ändern muss, damit was Ordentliches rauskommt, wie häufig bei Kochbuchrezepten! Die Rezepte werden mit Abbildungen der Arbeitsschritte illustriert - manche Rezensenten finden das vielleicht "steril", ich finde es hilfreich. Auch lassen einem die Anweisungen genau an der richtigen Stelle "freie Hand" (z.B. wenn man eben nicht genau sagen kann, wie lange eine Flüssigkeit für's Reduzieren braucht, weil das von Topf, Herd etc. abhängt) und sind andererseits sehr genau, wo's drauf ankommt. Hilfreich sind z.T. auch die Informationen zu Zutaten, Küchengeräten, Arbeitstechniken etc. Völlig unzureichend hingegen ist die Verschlagwortung im Inhaltsverzeichnis, oft sucht man ein Rezept vergeblich, das man dann später doch irgendwo, wo man es nicht vermutet hätte, oder unter anderem Namen entdeckt. Auch ist es kein echtes "Grundkochbuch", weil es nur eine begrenzte Anzahl von Rezepten enthält, darunter aber viele "Klassiker", z.T. in modernisierter Form. Wünschenswert wären mehr Hinweise auf Variations- und Kombinationsmöglichkeiten der Gerichte. Insgesamt aber ein sehr professionell gemachtes Kochbuch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen