Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Multi-Media... GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt. In den Einkaufswagen
EUR 13,23
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Pitch Black Progress

Scar Symmetry Audio CD
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 13,51 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 15. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 5,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Scar Symmetry-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Scar Symmetry

Fotos

Abbildung von Scar Symmetry
Besuchen Sie den Scar Symmetry-Shop bei Amazon.de
mit 7 Alben, 8 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Pitch Black Progress + Holographic Universe + Symmetric in Design
Preis für alle drei: EUR 32,68

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (21. April 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Nuclear Blast (Warner)
  • ASIN: B000F1HGVU
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.228 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. The Illusionist 4:31EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Slaves To The Subliminal 5:04EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Mind Machine 3:53EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Pitch Black Progress 3:26EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Calculate The Apocalypse 4:01EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Dreaming 24/7 4:10EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Abstracted 3:24EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. The Kaleidoscopic God 7:09EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Retaliator 4:13EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Oscillation Point 4:04EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. The Path Of Larst Resistance 4:28EUR 0,99  Kaufen 
Anhören12. Carved In Stone 5:28EUR 0,99  Kaufen 
Anhören13. Deviate From The Form 5:26EUR 0,99  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Melodischer Death/Prog-Metal in Vollendung: Der stilistische Mix aus SOILWORK, ANACRUSIS und Death Metal-Elementen wird catchy aber brutal und mit hoher Originalität eingeprügelt! Eine spannende Reise durch die extreme Metalwelt, die mächtig für Aufsehen sorgen wird - SCAR SYMMETRY stehen mit "Pitch Black Progress" definitiv am Anfang einer großen Karriere! Und die limitierte Erstauflage kommt in der O-Card inkl. zwei Bonustracks!

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Perfektion des Melodic Death! Endlich!!! 10. November 2006
Format:Audio CD
Und da fragte ich mich jahrelang, wer denn nun endlich legitimer geistiger Nachfolger der guten alten In Flames und den melodischeren Scheiben von Soilwork sein würde. Hier sind sie: Scar Symmetry. Und zu meinem grenzenlosen Entzücken merke ich, dass sie genau das machen, was für mich PERFEKTER, makel- und lückenloser Melodic Death ist. Aber gehen wir mal ins Detail.

Melodic Death sollte so sein, dass harte Parts mit melodischen Parts einhergehen und fließend ineinander übergehen oder durch aufregende Breaks verbunden werden. Das ist Scar Symmetry dermaßen gut gelungen, dass es einem Liebhaber dieser Musikrichtung regelrecht die Freudentränen in die Augen treibt. Man kann im Falle von Scar Symmetry nicht einfach davon sprechen, dass sie mehrere Tempowechsel in ihre Songs einarbeiten - nein, besser noch: ich würde sie definitiv als die "Blind Guardian des Melodic Death" bezeichnen! Ein derartiger Abwechslungsreichtum ist mir in diesem Genre so noch nicht untergekommen. Einfach genial!

Beispiel: Ein Song beginnt mit Hi-Speed-Stakkatos mit tiefen Grunts, geht dann fließend über in hochgestimmte Gitarrensoli mit glasklaren, cleanen Vocals, nur um im nächsten Moment mit einem coolen Break in stampfende Midtempo-Riffs mit rhytmischen Grunts überzugehen. Kaum hat man diesen Wechsel mit Staunen quittiert, so wechselt der Song dann über zu virtuosen Gitarrenparts, die mit atmosphärischen Keyboards dezent unterlegt, doch glücklicherweise nicht überschattet werden. Eine Meisterleistung! Man spürt deutlich die Liebe zum Detail. Und so gut und vor allem so (ich nutze diesen Begriff nur ungern) groovig(!) klangen nicht einmal Soilwork zu "A Predator's Portrait"- oder "Natural Born Chaos"-Zeiten!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Referenzwerk! 17. März 2007
Format:Audio CD
Death Metal treibt seit einigen Jahren immer interessantere Stilblüten in der Musikwelt: galten früher Alben von Referenzkapellen wie Obituary oder Unleashed als schwer verdauliche, wenn auch musikalisch perfekt inszenierte Knüppelorgien mit schwer verständlichem Röchelgesang, so begannen seit einigen Jahren Bands wie Children of Bodom, Soilwork oder Tristania dem Genre neue, bunte Farbtupfer hinzuzufügen: Melodie, weiblicher, oder auch cleaner männlicher Gesang machten diese Musiksparte auch Hörern zugänglich, die bisher mit dem eng gesteckten Spektrum des Death Metal nicht allzuviel anfangen konnten. Scar Symmetry perfektionieren auf ihrem 2. Album eine Vielzahl dieser Einflüsse: "PbP" ist weder sperrig, noch überfordert es durch übertriebene Härte oder absolut unnachvollziehbares Gefrickel. Tracks wie der Opener ("The Illusionist") dürften in jeder Rockdisco in die Heavy Rotation passen, epische Bombastrocker wie "The kaleidoscopic God" bedienen sich gerne auch im traditionellen Heavy- bzw. Progressive Metal und selbst die offensichtlich mit einem leichten Gothic-Touch versehenen Balladen ("Dreaming 24/7", "Oscillation Point") wissen ohne Kitsch zu überzeugen. Ein untrügliches Gespür der Schweden für Melodieführung und äußerst eingängige Refrains garantieren ein Album ohne Ausfälle, wobei die bemerkenswert variable Gesangsarbeit von Frontmann Christian Älvestam besonders hervorzuheben wäre. Ein Referenzwerk.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schon mal gehört... 26. April 2006
Von cybert
Format:Audio CD
Man soll keine allzu hohen Ansprüche mehr stellen heutzutage. Man liest und hört das immer wieder, und eigentlich mag man sich damit nicht abfinden. Wenn man über Jahre hinweg Musik geradezu fanatisch sammelt, gewöhnt man sich dennoch daran, dass vieles sich wiederholt und Innovation oftmals nur in Details zu finden ist. Nichts desto trotz kann Musik selbst bei fehlender Originalität immer noch sehr gut sein. So auch das zweite Album dieser Band. Man hört an allen Ecken und Enden Soilwork, vermisst jedoch deren trashige Note. Dark Tranquillity (bedeutend abwechslungsreicher und interessanter) und ältere In Flames und wie sie alle heißen - sie standen Pate für "Pitch Black Progress". Sowas kann gewaltig in die Hose gehen und langweilen, im Falle von Scar Symmetry jedoch darf man sich auf ein sehr gutes, überaus eingängiges Album freuen. Wer die genannten Bands mag und einfach frisches Futter für die Ohren will, kann zugreifen und sich an dieser Mucke erfreuen. Wechselspiel zwischen cleanem Gesang - sehr sauber und relativ hoch, aber überaus wohlklingend - und tiefem, wahrlich finsterem Growling in bekannter Manier, aber kontrastreicher als an manch anderer Stelle. Mal schneller, mal im Tempo leicht gedrosselt - eben in den vorgegebenen Bahnen durchaus abwechslungsreich. Tolle Melodien, die sich festfressen, mitträllerkompatibel.

Nur wer zwischen all den süßen Bonbons mal gern etwas Zitroniges, etwas Sperriges möchte, wird sich an dieser recht glatten, schnörkellosen Scheibe ein wenig stören. Und wie gesagt jeder, der nach "neuer" Musik sucht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Melodischer Death Metal mal anders! 4. November 2006
Von Sascha Hennenberger TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Die Schweden von SCAR SYMMETRY haben ja eine sehr steile Erfolgskurve mitgemacht. Mit nur einem Song haben sie einen Deal bei Cold Records ergattert, das Debutalbum "Symmetric in Design" wird an Metal Blade lizensiert, welches nebenbei erwähnt flächendeckend sehr gute Kritiken einheimst, und bereits beim Nachfolgewerk "Pitch Black Progress" stehen sie schon unter dem Banner von Nuclear Blast!

Dabei ist auch musikalisch eine deutliche Weiterentwicklung bemerkbar, denn zum einen ist man musikalisch facettenreicher, zum anderen aber auch direkter geworden. Bereits mit dem Opener "The Illusionist" wird allerdings schon gleich das beste Stück auf dieser Scheibe abgefeuert... ob das so eine kluge Entscheidung war? Zwar macht dieser Song gleich süchtig nach mehr, doch haben es die darauf folgenden Tracks deutlich schwerer diese hohen Erwartungen zu erfüllen. Nichtsdestotrotz sind den Schweden mit "Slaves to the Subliminal" oder dem ebenso überragenden "Mind Machine" auf Anhieb 2 weitere sehr herausragende Stücke gelungen, wobei vor allem letzterer durch einen bärenstarken Refrain überzeugen kann, denn hier zeigt Sänger Christian Älvestam das auch er eine deutliche Qualitätssteigerung mitgemacht hat. Mit "Calculate the Apocalypse" wird dann so erst die Weiterentwicklung deutlich, zeigt man hier doch erst den Höhepunkt des Abwechslungsreichtums und präsentiert auch mal einige Blastbeats. Zugleich bricht man mit "The Kaleidoscopic God" die 7 Minuten Mauer und legt dem Hörer ein ebenso sehr abwechslungsreiches Stück vor, das trotz Überlänge nicht langweilig wird. Nicht unerwähnt sollten die gelegentlichen leicht proggigen wie auch die sehr genialen Soli der Gitarristen Jonas Kjellgren und Per Nilsson bleiben. Unterm Strich ist SCAR SYMMETRY ein sehr würdiger Nachfolger zum Debut gelungen und lediglich die Zukunft wird zeigen, ob sie den verdienten Erfolg damit ernten werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen M A S T E R P I E C E in a true sense of the word
Eigentlich logisch, dass Dr. Blast seine Rute nach dieser hoch dotierten Kapelle auswerfen würde: das sensationelle Debüt "Symmetric In Design", dessen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Februar 2011 von Werner G.
5.0 von 5 Sternen Melodic Progmetal mit Deathvocalparts
Wer Bands wie Dreamtheatre und Masterplan mag, wird auch diese lieben.
Allerdings gibt es hier eben Vokalpassagen aus dem Deathmetal, die ich in dieser Zusammensetzung aber... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. August 2009 von Wolfgang Kolorz
5.0 von 5 Sternen Melodic Death Metal vom feinsten
Dieses Album Pitch Black Progress von Scar Symmetry is genauso mmmmmegageil wie Holographic Universum! Nur zu empfehlen....
Veröffentlicht am 14. Januar 2009 von Nico Stephan
5.0 von 5 Sternen Ein Mordssprung nach vorne...
Der Vorgänger war schwach, deswegen hatte ich mir auch keine großenartigen Hoffnungen auf ein gutes Album gemacht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. Oktober 2008 von Infearior
5.0 von 5 Sternen Genial
Umbedingt auch mal

INTO ETERNITY - THE SCATTERING OF ASHES

anhören, das ist ähnlich gut!
Veröffentlicht am 15. April 2007 von T. Hörl
5.0 von 5 Sternen umwerfend
diese cd hat mich vom laschen nu metal zum melodic death metal geführt.die gitarrensolos sind umwerfend.diese band vereint fast alle metal genres in einem. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Oktober 2006 von R. Blum
5.0 von 5 Sternen Also einfach nur geil!!
Also vorweg diese band hat rein garnichts mit soilwork und co gemeinsam erstens beherscht der sänger hier seine cleanen vocals genauso wie das geile gegrunze und das sie... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. August 2006 von S. Hofmann
5.0 von 5 Sternen Geil, geil, geil...!!!
Wow, genau so stelle ich mir eine perfekte Heavy Metal-Scheibe vor. War das Debut-Album von SCAR SYMMETRY "Symmetric in design" ein Sturm, so ist der 2. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Juni 2006 von kwichybo
5.0 von 5 Sternen Einfach genial!
Ein Album zu dem ich eine kurze Rezension schreiben MUSS! Ich will auch gar nicht auf einzelne Titel eingehen, dazu sind sie alle zu gut. Eine Schreibe wie aus einem Guß. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. Juni 2006 von Zwodrey
5.0 von 5 Sternen Endlich !
Ich muß eingestehen, dass ich Scar Symmetry bis heute noch gar nicht kannte. Nach dem ersten anhören der Songs wurde mir klar, dass es sich hierbei um einen superben... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Mai 2006 von DeeZyy
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar