Gebraucht kaufen
EUR 0,81
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buerobedarf-kleikemper
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: 1997, mit SU, (8114)
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Piraten des Nordens. Leben und Sterben der Wikinger Gebundene Ausgabe – 1997


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1997
"Bitte wiederholen"
EUR 0,81
12 gebraucht ab EUR 0,81

Hinweise und Aktionen

  • Beim Kauf von Produkten ab 40 EUR erhalten Sie eine E-Mail mit einem 10 EUR Gutscheincode, einlösbar auf ausgewählte Premium-Beauty-Produkte. Diese Aktion gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch Amazon.de. Für weitere Informationen zur Aktion bitte hier klicken.

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 358 Seiten
  • Verlag: Klett-Cotta (1997)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3608917446
  • ISBN-13: 978-3608917444
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 13,4 x 3,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.319.497 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ralph Sikari-Jott am 27. Oktober 2005
Dies ist eines jener Bücher, für die ich einen Bleistift zur Hand nehme, um es mit Marginalien zu versehen.
Das Druckwerk besteht zu einem großen Teil aus wirr dahingestreuten Halbfakten, hanebüchenen Behauptungen und nicht vollzogener Beweisführung - getreu dem Spöhrlschen Motto: "... na, dat kriechen mer später."
So beginnt denn auch die "Wikingerepoche" um 800 u.Z. (und nicht 511 u.Z. mit dem Überfall des Dänenkönigs Chlochilaichums auf Gallien) um dann in einer Hochkultur zu gipfeln. Frigg ist die Verkörperung einer antiken (!) Muttergöttin; "(...) der Zerfall des Karolingerreiches (begann) nach dem Tod seines Begründers (...)"; Goten, Burgunder, Wandalen und Langobarden sind die Vorfahren der Wikinger; Island wurde zwischen 874 und 930 von Norwegern und Kelten (! - Warum müssen Franzosen eigentlich immer alles keltisieren?) besiedelt und hat dafür bis heute am besten das altnordische Idiom mit allen Merkmalen des Altgermanischen bewahrt; die skandinavischen Völker (Welche denn?) waren prähistorische Jäger, Sammler und Fischer ... und so weiter und so fort.
Dazu kommt noch eine etwas holprige Übersetzung aus dem Französischen ins Deutsche.
Alles in allem ist das Buch für seine gute Verarbeitung nicht zu teuer, so daß man es getrost erwerben kann. Ob jedoch der Inhalt für den zeitlichen Aufwand des Lesens entschädigt, sei dahingestellt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von c.struckmeyer@web.de am 28. November 2000
Regis Boyer stammt aus Frankreich und fühlt sich den Wikingern sehr verbunden. Daher versucht er im diesem interessanten Fachbuch den Wikingermytos zu entglorifizieren. Auf seinem Feldzug für die Wikinger zeigen sich oft fachliche Lücken und diskussionswürdige Ansichten. Eine häufig wiederkehrende Formulierung lautet: "...ein wichtiger ...., doch darauf will ich nicht näher eingehen." Wer auf Wikingerromane aus ist und noch spannende Abenteuer mit den Wikingern erleben möchte sollte diesen Autoren meiden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mad-max2@t-online.de am 13. Dezember 2000
Das Buch ist sehr ausführlich und gut lesbar geschrieben. Es zeigt den wirklichen Alltag der Wikinger, ohne auf irgend einer Weise langweilig zu werden oder den Mythos Wikinger zu zerstören.Ich habe schon viele Wikingerbücher gelesen, aber dieses ist wirklich sein Geld wert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen