Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Piranha
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Piranha

125 Kundenrezensionen

Preis: EUR 5,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
8 neu ab EUR 5,99 21 gebraucht ab EUR 2,97 2 Sammlerstück(e) ab EUR 9,00

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Piranha + Piranha 2 (Uncut) + Shark Night
Preis für alle drei: EUR 21,26

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Elisabeth Shue, Jessica Szohr, Steven R. McQueen, Adam Scott, Jerry O'Connell
  • Komponist: Michael Wandmacher
  • Künstler: Sanja Milkovic Hays, Alexandre Aja, Alyssa Weisberg, John R. Leonetti, Bob Weinstein, Clark Hunter, Josh Stolberg, Marc Toberoff, Harvey Weinstein, Mark Canton, Peter Goldfinger, Alix Taylor, Gregory Levasseur, Louis G. Friedmann, J. Todd Harris
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 17. März 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 85 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (125 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0049EXU6O
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.056 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Tausende von Touristen strömen am Unabhängigkeitstag zum Lake Victoria in Arizona, um sich an einem wilden Wochenende ausführlich zu vergnügen. Das Partyvolk kann nicht ahnen, dass eine tödliche Gefahr im Wasser lauert. Erdstöße haben den See erschüttert und eine Erdspalte geöffnet. Schwärme prähistorischer Piranhas werden freigesetzt, Millionen ursprünglicher Jäger, die auf alles losgehen, was sich bewegt, und ihre Opfer mit ihren messerscharfen Zähnen binnen Sekunden das Skelett bloßlegen. Es wird ein blutiger 4. Juli werden.

Movieman.de

Regisseur Alexandre Aja erklärte, er wollte einen Film machen, der zum WEISSEN HAI dieser Generation werden soll. Gut möglich, dass er glaubt, das geschafft zu haben, aber dem ist nicht so. Was längst nicht heißen soll, dass PIRANHA 3D keinen Spaß machen würde. Das tut er. Aber ein Spannungsfilm ist der Streifen nicht. Er ist Funsplatter - nicht mehr, nicht weniger. Die Figuren sind allesamt stereotype Abziehbilder: Der Junge, der Spaß haben will und die Pflicht vergisst. Der Pornofilmer, der sich Koks-Lines reinzieht und schnell unwirsch wird. Zwei Porno-Starlets, die purer Sex-Appeal sind. Und Elizabeth Shue als Sheriff, der den See absperren will. Gerade letzteres kommt im Film aber gar nicht wirklich zur Geltung. Ein Gespräch etwa mit dem Bürgermeister - analog zu DER WEISSE HAI - gibt es nicht. Stattdessen beginnt recht zügig das große Fressen, was in einer herrlich ausgelassenen Massen-Wasserszene mündet, bei der Tausende Piranhas über Dutzende von Schwimmern herfallen. Das ist eine Splatter-Orgie, wie man sie so im Tierhorrorfilm noch nicht gesehen hat. Dem Genre entsprechend ist der Film aber nicht bösartig. Die Tierchen sind halt eine Naturgewalt. Der von ihnen ausgehende blutige Schrecken ist dementsprechend wertungsneutral. Man ist eben als Mensch in der Nahrungskette einfach einen Stufe herabgetreten. Der Film ist flott erzählt und spult die Eckpunkte einer vorhersehbaren Handlung ab. Manches kommt dabei zu kurz, so etwa die beiden Kids oder auch Ving Rhames' Figur, den man kaum wahrnimmt. Und wo auch immer Dina Meyer sich versteckt hat, auffallen tut sie in diesem Film nicht. Ist also PIRANHA 3D ein guter Film? Auf jeden Fall. Funsplatter mit Over-the-Top-Darstellungen, ein im Wasser treibender Penis, ein Wet-T-Shirt-Contest mit Eli Roth, ein Cameo von Richard Dreyfuss und ein Wasserballett, das in 3-D richtig, richtig schön aussieht, sorgen für flotte Unterhaltung. Bis hin zum auf ein Sequel abgestimmtes Ende! Fazit: Vielleicht kein Spaß für die ganze Familie, aber richtig unterhaltsam.

Moviemans Kommentar zur DVD: Getestet wurde die 3D-Version und der Tiefeneffekt ist zwar vorhanden, aber sehr begrenzt. Oft sieht es auch sehr künstlich aus, etwas so, als hätte man im Vordergrund anstelle von Menschen Pappfiguren aufgestellt. Aber der Piranha bei 32.20 direkt vor der Linse sieht wieder recht beeindruckend aus. Aber auch die "Badeszene" mit Katy Perry und der Blondinen sind eine 3D-Pracht, grins. Hier kann man in 3D den Unterschied von Echt und Plastik nachvollziehen, wenn sie wissen, was gemeint ist. Erfreulich ist, dass dem Film nahezu keine Mängel nachzuweisen sind. Rauschen oder Artefakte sind nur mit bösem Willen zu beschreiben. Lediglich die Detailschärfe könnte noch ein paar Strähnchen mehr abbilden. Akustisch gibt sich die Disc gerade in den fetten Musikeinlagen unerwartet zahm und mit verhältnismäßig geringem Tiefbassanteil. Es gibt jedoch eine Unmenge Vorn/Hinten-Effekte, selbst Unterwasser. Als Extra gibt es 6 Extraszenen, optional mit Audiokommentar in Englisch mit Untertiteln. Die Szenen sind im Vergleich zum Film erheblich lauter. Wirklich gelungen und für einen solchen "Spassfilm" vollkommen ungewöhnlich snd die 10 Featurettes "Behind the Scenes" mit einer Laufzeit von rund 130! Minuten. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Blu-ray .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Matthias am 6. April 2015
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Handlung:

Am sonst ruhigen Lake Victoria tummeln sich zum Frühling tausende Studenten zum Spring Break um dort zu feiern und Spaß zu haben. Niemand ahnt allerdings, das vor kurzem ein Erdbeben von der Außenwelt abgeschnittene urzeitliche Piranhas frei gelassen hat und nun Beute im Überfluss finden. Diese gefährlichen Fische zerfetzen und verschlingen ihre Beute innerhalb einiger Sekunden mit ihren scharfen Zähnen...

Technisches:

Das Bild ist gestochen scharf und auch die Farben überzeugen. Die Piranhas sehen nicht billig aus wie in vielen billigen Trash-Filmen.
Der Ton ist sehr gelungen, die Dialoge sind nichts besonderes - was aber bei Tier-Horror-Splatter-Filmen nicht sonderlich stört. Die Synchronsprecher machen ihre Arbeit ordentlich.
Schauspielerisch sollte man hier natürlich nicht zu viel erwarten, aber schlecht spielen tut hier niemand.
Blutig wird es hier immer wieder und auch verliert der ein und andere Student im Wasser ein Körperteil oder wird anderweitig zerfetzt.
Die 3D-Effekte sind gut gemacht und der Film wirkt dadurch räumlicher, aber Maßstäbe setzt er nicht in 3D. Da ist z.b Jurassic Park (+ Blu-ray) [3D Blu-ray] besser in dem 3D, obwohl er viel älter ist.

Fazit:

Am Anfang sieht man mehr nackte Haut, ehe das von Blut und Splatter abgelöst wird. Die Handlung ist zwar eher dünn, Laune macht der Film aber trotzdem.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
59 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chris am 9. März 2011
Format: Blu-ray
Dieser Film ist genau das was ich erwartet hatte:
Abgedreht, geschmacklos, blutrünstig, sexistisch, triefend vor schwarzem Humor und macht einfach ne Menge Spaß !!
Natürlich werden viele davon abgeschreckt, da Piranha einfach nur hirnloses Splatter-Gore-Erotik-Tierhorror gemetzel bietet !!
ABER: Es muss nicht immer ein ernster, düsterer Folter-Slasher-Was weiß ich Film sein !

Also einfach Hirn ausschalten und sich an den herrlich überzeichneten Charackteren, blurünstigen Tötungsszenen(teilweise echt krass!) und den zahllosen Titten und Ärschen in Großaufnahmen erfreuen!
Einem Männerabend steht dann nichts mehr im Weg !! :-)

P.S. Hab in mir mit meiner Freundin angesehen... kann ich nicht weiterempfehlen... ;-)
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jens Torchalla am 3. Juni 2012
Format: DVD
Also eins vorweg: Man muss es wirklich mögen!!! Wer glaubt "Piranha" sei ein Tierhorrorfilm á la "Der weiße Hai", wo Spannung durch blutarme Attacken und das seltene Auftreten des im Mittelpunkt stehenden Tieres aufgebaut wird, täuscht sich wirklich gewaltig!
"Piranha" ist nämlich ein sehr blutrünstiger, Lust auf Party machender und viel nackte Haut zeigender Splatter, bei dem das Herz jedes Fans höher schlägt! Bevor hier die Piranha-Attacken in den Vordergrund treten, geht erstmal so richtig die Party ab! Geile Sprüche, egal von welcher Altersklasse sie stammen, viele Partys auf offener See, heiße Mädels und sehr, wirklich sehr viel nackte Haut! Doch irgendwann ist dann Schluss damit und der eigentliche Sinn eines Tierhorrors startet: Nämlich die Angriffe der Piranhas mit viel Blut und auch mit viel Spannung! Während es anfangs noch sehr viel Haut zu sehen gab, ist diese in der zweiten Filmhälfte fast komplett verschwunden, was natürlich hauptsächlich an dem Heißhunger und der Beißkraft der Mörder-Fische liegt! ;-) Die Splattereinlagen sind wirklich erste Sahne und die Spannung ist wirklich sehr groß! Respekt! Das ist nämlich nicht bei allen Party-Splattern der heutigen Zeit so!!

FAZIT:
TOLLER PARTY-SPLATTER MIT BLUTRÜNSTIGEN SPLATTEREINLAGEN, HEIßHUNGRIGEN MÖRDER-FISCHEN, VIEL SPANNUNG UND EXTREM VIEL WIRKLICH SEHR NETT ANZUSEHENDER NACKTER HAUT!!! :D
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SkyShootZ TOP 500 REZENSENT am 13. November 2010
Format: Blu-ray
Frei nach dem Motto: Oh Baby es gibt Fisch! Viel nackte Haut, wenig Story, so wird uns hier die x-te, aber wohl beste Version der Piranhas präsentiert. Alles perfekt inszeniert, damit man sich fühlt, als sei man mittendrin und im Splatter - Genre werden gleichzeitig neue Maßstäbe gesetzt!

Anfangs habe ich mich gefragt, wie ein Darsteller wie Richard Dreyfuss sich zu so einem Movie überreden lässt! Der hat sich wohl aber auf sein damaliges Mitwirken im weißen Hai besonnen und kurzerhand ein Stelldichein gegeben. Aber kaum dabei, auch schon wieder geschreddert. Ein Jerry O Connell (bekannt aus Crossing Jordan, geliebt als Joe in Joes Apartment) lässt hier einen versoffenen Pornoproduzenten raushängen und sein bestes Stück kriegt auch noch seinen Auftritt! Auch sollte erwähnt werden, dass hier Darsteller wie Ving Rhames, Christopher Lloyd oder Elisabeth Shue mit von der Partie sind. Die Story ist schnell erzählt! Ein kleines Unterwasserbeben öffnet einen Spalt in der Erde und lässt ein paar hungrige Piranhas frei! Da kommt der Springbreak gerade recht um sich so richtig den Wanst vollzuhauen. Da wir ja alle wissen, dass dieser Film keinen wissenschaftlichen Hintergrund bedient und somit auch keine Super Story vonnöten ist, haben wir das Hirn vorsichtshalber schon mal auf "bissige Unterhaltung pur" justiert.
Und damit werden wir ausreichend bedient. Tricktechnik vom feinsten ist oberstes Gebot. Da haben die Maskenbildner ganze Arbeit geleistet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Cover 1 12.11.2011
Bei Media Markt für 14,99 EUR 10 23.08.2011
34 Euro???? 0 22.08.2011
in 3D? 7 16.07.2011
3D-Bild ruckelt... 4 11.04.2011
Exklusiv Edition irgendwo erhältlich? 0 20.03.2011
Und bei Saturn für 10,99 EUR... 2 20.03.2011
Alle 7 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen