newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch ssvpatio Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Pionierbahn am Lötsc... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von adanbo
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: + DHL-Versand + ordentliche Rechnung +
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 9 Bilder anzeigen

Pionierbahn am Lötschberg - 100 Jahre Lötschbergbahn Gebundene Ausgabe – 10. Mai 2013

1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 72,90
EUR 72,90 EUR 47,00
56 neu ab EUR 72,90 7 gebraucht ab EUR 47,00

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

  • Pionierbahn am Lötschberg - 100 Jahre Lötschbergbahn
  • +
  • Loks der BLS AG: Bern-Lötschberg-Simplon  -  seit 1906 (Typenkompass)
Gesamtpreis: EUR 84,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: AS Verlag, Zürich (10. Mai 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 390605506X
  • ISBN-13: 978-3906055060
  • Größe und/oder Gewicht: 25 x 2,5 x 30,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 702.377 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Anna Amacher Hoppler, geboren 1980, ist Historikerin und publizierte zur Geschichte der BLS. Olivier Bayard, geboren 1975, ist Leiter Public Affairs der BLS AG. Er studierte Geschichte, Politikwissenschaften und Ökonomie. Kilian T. Elsasser, geboren 1956, studierte Public History in den USA und arbeitete als Kurator Schienenverkehr im Verkehrshaus der Schweiz. Thomas Frey, geboren 1962, promovierte in allgemeiner Geschichte. Seine Schwerpunkte sind Verkehrs- und Wirtschaftsentwicklung. Urban Tscharland, geboren 1969, ist Partner des Beratungsunternehmens Inneco AG. Er leitete die Unternehmensentwicklung der BLS AG.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von HEIDIZ TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 15. Mai 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Mein Mann hatte sich ein Buch vorbestellt, weil er gleich einer der ersten sein wollte, der es in Händen hält. Heute möchten wir davon berichten.

Historisches Wissen:
===============

Im Jahr 1913 wurde die zweite Alpentransversale der Schweiz eröffnet. Die direkte Verbindung zu Italien auf elektrischer Basis war das Ziel. Da mit dieser Linie das Elsass umfahren werden konnte, war die Linie für Frankreich interessant, und so hatte man auch einen Sponsor gefunden …

Ab dem Jahr 1918 – die Zeiten hatten sich geändert – mussten neue Wege gegangen werden. Man musste Werbung machen für die Strecke und nach dem zweiten Weltkrieg war sie wieder zu einem wichtigen Standbein geworden.

Die Strecke ist bis in heutige Zeiten interessant, aber wieder auf ganz andere Art.

Und wie sich alles historisch und technisch entwickelt hat, wird im Buch in Wort und Bild umfassend, kompetent und spannend erklärt.

Gliederung und Inhalt:
================

Das Buch ist in 4 Kapitel gegliedert. Voran gestellt ist das Kapitel „Der schöne Weg ins Wallis

1. Entstehung der Lötschbergbahn 1902 – 1913
2. „Nur das Beste ist gut genug“ 1913 – 1970
3. Das neue Selbstbewusstsein 1970 – 2012
4.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen