Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Pioneer BDP 51 FD Blu-ray Player (HDMI, Full HD Ausgang) schwarz
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Pioneer BDP 51 FD Blu-ray Player (HDMI, Full HD Ausgang) schwarz

von Pioneer
29 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Full HD Audio Bit Stream Ausgang und Decoder
  • KURO LINK
  • 12 Bit Deep Colour über HDMI
  • 7.1 Analog Ausgang
  • Wolfson Audio D/A Wandler WM8740

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:


Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie unsere große Auswahl an Filmen und TV-Serien auf Blu-ray.

  • Benötigen Sie noch ein HDMI-Kabel zur Verbindung Ihrer Heimkino-Komponenten? HDMI-Kabel von AmazonBasics sind von höchster Qualität und bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.



Produktinformation

  • Artikelgewicht: 6 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 8 Kg
  • Modellnummer: BDP-51FD
  • ASIN: B001EYU82G
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 5. Mai 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (29 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 117.336 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Produktbeschreibungen

Pioneer BDP-51FD schwarz (Blu-ray Player)

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R.S. am 24. Dezember 2009
Ich benutze den BDP 51FD nunmehr seit 6 Monaten.
Ich hab ihn mittels HDMI bzw. optischem Digitalkabel verstrippt mit dem Sony KDL 46 W5500 und dem Denon AVR 3806.
Wer im mittleren Preissegment optimal BluRays schauen und hören möchte, der kommt an diesem Gerät definitiv nicht vorbei.
Optik (man sieht einfach ein gediegenes Gerät), Verarbeitung (Metallgehäuse; sauber und übersichtlich verlegte/angeordnete Technik; souverän arbeitende Schublade) und Technik (hochwertige Bauteile ) sind erstklassig. Auf die "technischen Werte" selber einzugehen, erachte ich hier als nicht so sehr wichtig. Vor allem entscheidend: das Bild - und vor allem das Bild.
Der Ton kommt ja in der Regel über einen AV Receiver und separate Lautsprecher - die sind letztlich im Wesentlichen auch für den Klang und den Sound verantwortlich. Ansonsten ist der über den Digi-TV ausgegebene Ton eines jedens BD Players naturgemäß eher nur Mittelmaß. Wenn allerdings eine gute Anlage angeschlossen ist, hört man, dass der Pioneer auch bei der Tonabtastung allerbeste Arbeit abliefert.
Zum Bild des Pioneer.
Das BluRay Bild des BDP 51 ist wirklich vom Feinsten, erste Sahne: knackig scharf, absolut ausgewogen und natürlich. Alles ohne jegliche Beanstandung. Auch die räumliche Abbildung lässt keine Wünsche offen. Note 1.
Genau so das Bild von DVDs. Teilweise ist es sogar besser als das Bild meines Onkyo DVD Einzelkämpfers, und das soll was heißen. Das Hochrechnen der DVD Bilder funktioniert tadellos. Das Ergebnis im Fernsehgerät ist beeindruckend.
Wer wie im Kino Filme, Konzerte, Dokumentationen u.ä. in bester Bildqualität anschauen möchte, ist mit dem 51er TOP bedient.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
35 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von G., Harald am 19. April 2009
Seit einigen Tagen verrichtet dieser Player nun seine Arbeit hier im Haushalt.

Nach Samsung BD-P1400, Panasonic DM-P35, Samsung BD-P2500 ist er nun der vierte BD-Player, hauptsächlich werden damit BDs wiedergegeben.
Verarbeitung und Bildqualität sind über jeden Zweifel erhaben, auch die optische Gestaltung des On-Screen-Displays kann überzeugen. Schon der Samsung BD-P2500 hatte ein sehr gutes Bild, doch der BDP-51 zeigt immer noch ein wenig mehr Plastizität und Lebhaftigkeit, sowohl bei BDs als auch DVDs ("Star Wars - Episode III" war noch nie so scharf).
Neben BDs und DVDs spielt er auch Daten-CDs und Daten-DVDs mit Divx-, WMA und MP3-Dateien ab, ein komfortabler (und schneller) Mediabrowser dient der Navigation durch derartige Datenträger.

Der Player kam bei mir am 16.4.2009 mit Firmware 1.21 an, über Internet ist derzeit V1.25a erhältlich. Das Update muss mittels CD eingespielt werden, da der Player keinen Netzwerkanschluss besitzt. Dies ist auch der einzig wirkliche Ausstattungsmangel - während der Panasonic DM-P35 schon vor gut 8 Monaten mit BD-Live (nachträgliches Nachladen mit Zusatzmaterial aus dem Web) auf den Markt gebracht wurde, bietet kein aktueller Pioneer-Player dieses Feature.
Ebenfalls alles andere als zeitgemäß ist das Einleseverhalten des Players, welches sich durch das aktuelle Firmware-Update eher verschlimmert hat. Hier reagiert der Samsung BD-P2500 (Firmware V090407/April 2009) deutlich schneller!

Einige Beispiele (Wartezeit in Sekunden, jeweils BDP-51FD (V1.21)/BDP-51FD (V1.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thorsten Endress am 20. Mai 2009
Verifizierter Kauf
Habe den Pioneer BDP 51 FD vor ca. vier Wochen zugelegt und kann den anderen nur beipflichten. Die Optik und die Verarbeitung sind im Vergleich zu den anderen Kandidaten in dieser Preisklasse um einiges besser. An der Bildqualität und dem Sound gibt es nichts zu meckern (sowohl bei Blu-rays, DVDs, Audio CDs), genug Anschlussmöglichkeiten (optisch, S-Video usw.) sind vorhanden und die Installation war kinderleicht (ca. 15 Minuten). Die Menüführung ist sehr übersichtlich. Das Gerät ist auch bei längerem Betrieb wirklich sehr leise. Einziger kleiner Nachteil ist, wie schon mehrfach erwähnt, die Startgeschwindigkeit (ca. 30 Sekunden bei DVDs und Blu-rays). Wer damit leben kann und Wert auf Qualität legt, macht hier bestimmt nichts falsch!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rallyfirst am 9. März 2009
Endlich mal ein Player, der optisch vernünftig aussieht und sehr gut verarbeitet ist. Es ist zwar auch nur eine Plastik-Front wie in dieser Preisklasse üblich aber von der haptik sehr gut und die Lade geht viel "stabiler" auf und zu, die Lesegeräusche sind kaum hörbar.

Anschlüsse sind reichlich da und für die, die den Sound analog benötigen ist auch alles dabei incl. der benötigten Decoder für HD-Sound. Der Player ist sehr leise im Betrieb und was für mich das Wichtigste ist, absolut abspielsicher, da kenne ich andere, die öfter rumzicken.

Bildqualität: Hier wird von allen die Bildqualität hochgelobt. Diese sei besser als Player A / B oder C.
Bei dem Thema Bildqualität Blu-Ray Wiedergabe (nicht DVD!) bin ich generell anderer Meinung und werde sicher Kritik ernten aber ich besitze zur Zeit 3 Blu-Ray Player (PS3, Panasonic BD 30 und dazu noch diesen Pioneer) und bei einem A/B Vergleich zeigt sich, dass alle diese Geräte sich im direkten Vergleich bei Blu-Ray-Wiedergabe auf ähnlich hohem Niveau befinden und sich nur in Nuancen unterscheiden. Auch bei weiteren Vergleichen im Bekanntenkreis mit anderen Playern das gleiche. Ich habe dies übrigens auf meinem 42" Plasma und auf meiner Leinwand mit meinem Mitsubishi HC 5500 Full HD Beamer mehrfach sehr genau geprüft. Es gibt lediglich bei der Bildabstimmung von Hersteller zu Hersteller leichte Unterschiede wie Farbstärke- / Komposition der Farben, Kontrast / Helligkeit etc. Aber unterm Strich ist der Unterschied sehr gering. Nun schreiben hier viele etwas anderes und sprechen von doch recht großen Unterschieden.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen