Menge:1
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand durch Amazon. Zustand entspricht den Amazon-Zustandsbeschreibungen. Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 7,05 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 20,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: inandout
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Pink Floyd - Pulse (2 DVDs)


Preis: EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
31 neu ab EUR 15,79 6 gebraucht ab EUR 16,00

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Pink Floyd - Pulse (2 DVDs) + Pink Floyd - Live at Pompeji: The Director's Cut
Preis für beide: EUR 26,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Pink Floyd
  • Format: Compilation, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: EMI Electrola GmbH & Co.KG
  • Erscheinungstermin: 7. Juli 2006
  • Produktionsjahr: 1994
  • Spieldauer: 180 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (226 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0007QS1VW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.513 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Tracklisting:
DVD 1:
01 Shine On You Crazy Diamond
02 Learning To Fly
03 High Hopes
04 Take It Back
05 Coming Back To Life
06 Sorrow
07 Keep Talking
08 Another Brick In The Wall (Part 2)
09 One Of These Days

DVD 2:
01 Speak To Me
02 Breathe In The Air
03 On The Run
04 Time
05 The Great Gig In The Sky
06 Money
07 Us And Them
08 Any Colour You Like
09 Brain Damage
10 Eclipse
11 Wish You Were Here
12 Comfortably Numb
13 Run Like Hell

Amazon.de

Pink Floyd veröffentlichen nun wirklich ihre lang erwartete „Pulse“ Doppel-DVD. Dieser Meilenstein dokumentiert die letzte Pink Floyd Tournee aus dem Jahr 1994 und enthält digital remastered und in einem fantastischen 5.1 Dolby Digital Sound das komplette Konzertprogramm! Weiter beinhaltet die DVD rare Backstage-Aufnahmen, die einen Einblick in das Tourleben gewähren, bislang noch nie gezeigte Raritäten wie „Bootlegging the Bootleggers“, Hintergrundinformationen zur Tour, sowie weitere bis dato unveröffentlichte Extras. Die Doppel-DVD „Pulse“ präsentiert in über 180 Minuten die Essenz von Pink Floyd, sowohl als Live-Band als auch als visueller Kraftakt!

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

292 von 301 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bruder Franziskus TOP 500 REZENSENT am 26. Juli 2006
Format: DVD
Die einzige Kritik, die es an PULSE gibt, ist die, daß man sie uns so lange vorenthalten hat. Aber was lange währt ...

PULSE zeigt die Aufzeichnung eines der letzten Pink Floyd Konzerte im Londoner Earls Court, eine Aufnahme, die es bereits seit vielen Jahren als VHS-Band zu kaufen gab. Wer Pink Floyd kennt, weiß, daß Bühnentechnik vom Feinsten und Sound "at its best" geboten wird. Neben ihrer Musik ist das im Laufe der Jahre zu einer Art Markenzeichen der Gruppe geworden: die Stücke werden nicht einfach heruntergespielt, sondern in eine Multimedia-Show eingebunden, die man mit nichts vergleichen kann, sozusagen das "Bayreuth der Floyd-Fans". Kristallklarer, satter Sound wabert durch das Stadion oder die Riesenhalle, Vari-Lites, Laser, Scheinwerfer in allen Varianten, computergesteuert zm Rhythmus des Songs, dazu psychedelische Filme auf der schon historischen runden Riesenleinwand, von Band und Fans mit "Mr. Screen" bezeichnet.

Als jahrzentelanger Pink Floyd - Konzertbesucher stellt man einschränkend fest: das reale, bombastische Feeling einer solchen Show, den vibrierenden Boden, den 100 m weiten Surround Sound kann man technisch einfach nicht ins 35 m² Wohnzimmer holen. Aber die DVD ist die beste Annäherung, die man sich wünschen kann.

Die Schnitte sind so gesetzt, daß es nicht langweilig wird, aber trotzdem Zeit bleibt, ein Gesamtbild des ständig wechselnden "Bühnenbildes" zu erleben, so wie man es als Zuschauer hat und wie es als Konzept vorgesehen ist. Zur Musik muß man sicher nur wenig sagen: die Songs sind den Interessenten sicher bekannt, die Interpretation ist - gewohnt -perfekt. Auf der DVD ist u.a. der komplette "Dark Side of the Moon" - Zyklus enthalten.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
119 von 123 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hendrik Hanf am 27. Juli 2006
Format: DVD Verifizierter Kauf
Beim Inhalieren dieses Meisterwerkes bekommt die alte Floyd-Zeile wieder einen neuen Sinn. Es ist einfach ein fantastisches Zeugnis einer brillianten Band mit zeitloser Musik und Bühnenshow. Es beschert auch als Konserve zu Hause das Feeling von damals. Wer 1994 live dabei war und ein wenig technisches Verständnis mitbringt, erkennt die gelungene Aufarbeitung des Bild- und Tonmaterials. Kritiken, die mit der Größe des eigenen TV's eröffnet werden und weniger den Inhalt als die Seitenverhältnisse beurteilen, geben da wenig Sinn. 16:9 macht die Show auch nicht besser. Sie ist einfach gut.
Und was ist mit dem Ton? Der ist fast komplett brilliant mit gewaltigen Bässen. Bis auf den Anfang von "Time". Da fehlt, wiederum technisch bedingt, der Subsonic-Bereich. Das Drücken in der Magengegend bleibt aus. Aber welche Heimanlage kann schon 10Hz mit 120 db abstrahlen? Der geneigte Hörer wird allerdings durch die fette Abmischung bei "One Of These Days" entschädigt. Hier sollte man den Subwoofer schon um 3db absenken oder besser den Nachbarn einen Kinobesuch sponsern. Im Gegensatz zu vielen 5.1 aufpolierten Werken ist es James Guthrie excellent gelungen den realen Sourround-Sound der Show abzubilden. Wohl dosiert und nicht mehrkanalsüchtig auf Effekte getrimmt.
Wenn man bedenkt, dass die historische Tragweite der Tour erst später offenbar wurde, ist es auch verzeilich, dass das Bildmaterial nur nach aufwendiger Bearbeitung DVD-tauglich wurde. Wem war damals schon klar, dass "High Hopes" der wahrscheinlich letzte wirkliche Pink Floyd Song und die Tour die wahrscheinlich Letzte sein sollte?
Besonders gelungen ist das Bonus-Material. Die Filme vom "Mr.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
38 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Hoppe am 7. Dezember 2006
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe schon viele Live-DVDs gesehen, aber noch nie hat mich die Abmischung dermaßen vom Stuhl gehauen wie auf PULSE. Kraftvoll drückt der Sound in den Raum, druckvoll sind Bässe und Percussions. Atemberaubend die Abmischung der Gitarren. Erstmals höre ich eine DVD, wo auch die hinteren Kanäle mal ordentlich zu tun bekommen (Ok, Queen-DVDs sind auch sehr aktiv was das angeht). Nett ist auch das kleine Tutorial auf der DVD, wie man seine Boxen am besten einstellt und zum Hörer ausrichtet. So kitzelt man das optimale Ton-Erlebnis raus.
Was das Bild angeht: sicher ist es kein rauschfreier Genuß. Angesichts der 12 Jahre alten Bilder aber dennoch gut, wie ich finde. Ich erwarte vom "digital remastered" keine Wunder. Die Störungen halten sich über die Dauer des Konzerts in Grenzen. Auch sind Überbelichtungen aufgrund der Lightshow nicht störend, schaut euch da mal Konzert-DVDs aus den 80ern an (Queen at Wembley!). Schlieren tauchen nur selten auf. Beim Bild gibt es also nur geringfügige Punktabzüge.
Atmosphäre: Bei diesem Konzert werden enorm viele Laser-Effekte verwendet. Das ist aus heutiger Sicht bestimmt nicht zeitgemäß, war damals aber umso mehr der Grund für staunende Gesichter. Hier sollte man also wieder berücksichtigen, das die Aufnahmen aus einer anderen Zeit stammen. Die meiste Zeit werden die Effekte aber stimmig eingesetzt, etwa wenn die Laserstrahlen auf das Frequenzspektrum von Gilmours Gitarre reagieren. Die Lightshow allgemein ist darüberhinaus ein Garant für Gänsehaut, jedenfalls bei mir. Punktgenau werden Laserbatterien gezündet und erhellen die riesige Halle.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden