oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 17,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Pier Paolo Pasolini Collection [5 DVDs]

Pier P. Pasolini    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 44,99 Kostenlose Lieferung. Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 4. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Pier Paolo Pasolini Collection [5 DVDs] + Pier Paolo Pasolini - Arthaus Close Up [3 DVDs]
Preis für beide: EUR 62,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Regisseur(e): Pier P. Pasolini
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Italienisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 5
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Filmgalerie 451
  • Erscheinungstermin: 30. Mai 2008
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 425 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • ASIN: 3937045600
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 25.486 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 4:3
Sprache / Tonformat: Deutsch, Italienisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel: Deutsch
Extras: Dokumentation u. a.

Produktbeschreibungen

Filmgalere 451 Pier Paolo Pasolini Coll., USK/FSK: 16+ VÃ--Datum: 16.05.08

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eher Unbekanntes vom großen Italiener 16. Juli 2012
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Ich habe diese Box soeben bestellt und freue mich wie ein König darauf. Wieso? Weil man hier einige der eher unbekannteren Werke Pasolinis bestaunen kann. Ich kann also zur Qualität der DVDs wenig sagen. Da "Deutsch" als Sprache, aber auch als Untertitel angegeben wird, nehme ich an, daß jene Filme, die eine Synchronisation erhalten haben, auch mit dieser zu sehen sein werden. "Gastmahl der Liebe" kenne ich bisher nur von einer WDR-Ausstrahlung vor Jahren, da war er untertitelt.

"Accatone - Wer nie sein Brot mit Tränen aß" ist Pasolinis erster eigener Langfilm. Hier kommen schon einige der Themen und Gegenstände zusammen, die ihn sowohl in seiner Prosa ("Ragazzi di vita"), als auch in vielen seiner späteren Filme (u.a. "Mamma Roma") beschäftigt haben: Erzählt wird vom Zuhälter und Dieb Accatone, der seine Familie verläßt, sich in den Vorstädten Roms herumtreibt, sein "Mädchen" verliert, dadurch keine Einkünfte mehr hat, sich mit neapolitanischen Gangstern anlegt, den eigenen Sohn bestiehlt, die Frau, die ihn liebt, nicht halten kann und schließlich, sterbend, nachdem er bei einer Verfolgungsjagd mit dem Moped in einen Laster gerast ist, die Worte "Jetzt geht's mir besser" ausstößt. Größtenteils, wie auch in seinen späterren Filmen, mit Laiendarstellern und vor Ort gedreht, werden wir Zeugen eines modernen Passionsweges. Unterlegt mit Musik von Johann Sebastian Bach, entfaltet sich dieses Schicksal gleichsam folgerichtig vor den Augen des Zuschauers, bis an dieses bittere Ende. Pasolini selbst sah den Film als Tragödie, also als unentrinnbar auf den Tod zusteuernde Handlung.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar