oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Piano Solos Vol. 2
 
Größeres Bild
 

Piano Solos Vol. 2

12. Februar 2008 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 19,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
7:13
30
2
2:34
30
3
3:59
30
4
3:29
30
5
3:16
30
6
4:04
30
7
4:23
30
8
4:58
30
9
4:08
30
10
6:42
30
11
5:22

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 6. März 2008
  • Label: Cobraside Distribution
  • Copyright: 2008 Cobraside Distribution
  • Gesamtlänge: 50:08
  • Genres:
  • ASIN: B003FRII54
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 103.181 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Melina auf 14. Dezember 2010
Format: Audio CD
Beim ersten Hören dieser CD fühlte ich mich an "Bells for her" von Tori Amos`CD Under The Pink erinnert, allerdings verwendet Dustin O`Halloran ein zwar altes, aber doch (glücklicherweise) besser gestimmtes Klavier.

Dieses hörbar in die Jahre gekommene, manchmal etwas scheppernde, ungewöhnlich klingende, klangfarbenreiche Klavier schafft eine ganz besondere Atmosphäre, fast schwebend. Ob es sich bei den Stücken ursprünglich um Kompositionen handelt oder um Improvisationen ist wegen fehlendem Booklet nicht festzustellen, jedoch deutet die Bezeichnung der Stücke "opus" doch auf geschriebene Werke hin. Die Stücke scheinen trotzdem aus dem Moment heraus zu entspringen, teilweise innehaltend, vortastend, immer klangvoll, farbig und stimmungsreich.

Einige Stücke erinnern an Kompositionen von Ketil Björnstad in The Rainbow, an Didier Squiban oder an Yiruma, eventuell auch Ludovico Einaudi. Es handelt sich meist um ruhige, getragene Werke; wunderbar geeignet um in Ruhe Nachzudenken, Hinzuhören, zu Lesen, tiefere Gespräche zu führen, eventuell auch zum Meditieren. Eben weil kein moderner Konzertflügel verwendet wurde erhöht sich die Intimität und Präsenz der Aufnahmen um ein Vielfaches, als würde der Interpret samt altem Klavier mit im Raum sitzen. Schwerelosigkeit stellt sich ein.

Diese CD verzaubert durch ihrem ungewöhnlichen Klang und sticht dadurch aus der Masse der "perfekten" Aufnahmen heraus. Ein Geheimtipp, der von mir 5 Sterne erhält.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden