Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Pia Ziefle

Pia Ziefle


Sind Sie ein Autor?

Author Central
Helfen Sie uns Ihre Autorenseite zu verbessern. Sie können uns Daten zu Ihrer Bibliografie, Bilder von sich oder Ihre Biografie schicken.

Erfahren Sie mehr darüber

Autor-Aktualisierungen


Bücher von Pia Ziefle

Suchergebnisse für Autor "Pia Ziefle" in Bücher anzeigen

Interview mit Pia Ziefle



Was hat Sie denn zu "Suna" inspiriert?
Mich haben die Fragen nach Heimat und Identität immer schon beschäftigt, auch aufgrund meiner eigenen Lebensgeschichte. Ich habe sehr viel zugehört, wenn Menschen aus ihrem Leben erzählen, da passieren die unglaublichsten Dinge und Wendungen. Luisa, die Hauptfigur, hat mich eine Weile begleitet, und als ich die Lösung hatte, wie sie mit ihrer komplizierten Adoptionsgeschichte umgehen könnte, sind nach und nach die anderen Figuren dazugekommen.

Warum ist es für Luisa so wichtig, ihre Herkunft zu kennen?
Ich glaube, dass wir alle wissen wollen und müssen, woher wir kommen, und mit der Familie beginnt alles. Luisa hat sich eigentlich in ihrem Leben mit Mann und Kindern eingerichtet, aber geleitet von der Schlaflosigkeit ihrer Tochter sieht sie, dass sie noch nicht alle Fragen gestellt hat. Oder nicht die richtigen.... Sie beginnt, sich mit ihren Herkünften auf eine neue Weise auseinanderzusetzen - und entdeckt eine ganz alte Liebe. Und ein Wunder.

Ihr Roman spielt im Deutschland der sechziger und siebziger Jahre, aber auch in der Türkei und in Serbien...
Die Achtziger nicht zu vergessen, in denen Luisa aufwächst, und genau genommen endet das Buch fast im Heute. Ja, die Schauplätze sind unterschiedlich, die Kulturen und Weltanschauungen sind verschieden. Wenn man den Figuren aber näherkommt sieht man, so groß sind die Unterschiede nicht, auch nicht, was die Lebensweise betrifft. Und die Lebensweise beeinflusst, glaube ich, sehr die Sicht auf die Dinge. Eigentlich sind alle meine Figuren auf der Suche nach Glück und Liebe, manche müssen ihre Heimat dafür verlassen. Aber ich bin mir nicht ganz sicher, ob die deutschen Figuren wirklich fester verwurzelt sind als die Migranten. Letztlich finde ich es wichtig, Menschen im Hier und Jetzt anzunehmen, und sie nicht nach ihrer geografischen oder kulturellen Herkunft zu beurteilen. Wir leben hier alle mit ganz unterschiedlichen Lebensgeschichten zusammen, und wir sollten sie als Reichtum betrachten.

Haben Sie literarische Vorbilder?
Bei dieser Frage bin ich immer versucht, alle möglichen Namen zu nennen... ich lese sehr viel und schrecke auch vor Bestsellerlisten nicht zurück, aber Bücher, die mich besonders berühren, sind solche, bei denen mich die Figuren auch über das Lesen hinaus begleiten, unabhängig von Autorennamen oder Genres.

Und zum Schluss: wo und wie arbeiten Sie am liebsten, und gibt es schon etwas Neues?
Ich arbeite ganz verschieden: oft lasse ich mich vom Tagesgeschehen mit der Familie treiben, halte hier und da einen Gedanken fest - man sollte nicht glauben, wie viele Szenen einem beim Kochen einfallen können! Aber wenn ich konkret schreibe, mache ich das abends und nachts, weil ich diese Stimmung um mich herum brauche, die sagt: ab jetzt wird wenigstens an diesem Tag nichts Unvorhersehbares mehr passieren, jetzt kannst du dich auf deinen Text und deine Figuren einlassen. Und ja, da sind ein paar Ideen und erste Skizzen auf meinem Schreibtisch.


Kunden diskutieren
Pia Ziefle Diskussionsforum
  Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
  Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins