oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 10,35 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Physik und Transzendenz: Die großen Physiker unserer Zeit über ihre Begegnung mit dem Wunderbaren [Gebundene Ausgabe]

Hans-Peter Dürr , Hans Peter Duerr , Niels Bohr , Albert Einstein , Max Born , Werner Heisenberg , Pascual Jordan , Wolfgang Pauli , Max Planck , Erwin Schrödinger , Carl Friedrich von Weizsäcker
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 21,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 24. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

3. September 2010
Physik und Transzendenz ist eine Sammlung lesenswerter Beiträge, in der bedeutende Wissenschaftler wie Albert Einstein, Werner Heisenberg, Erwin Schrödinger, Niels Bohr, Max Planck und andere Größen auf dem Gebiet der Quantenphysik ihre persönliche Sicht zum Thema Naturwissen­schaft und Spiritualität darlegen und so ein überzeugendes Plädoyer für die Überwindung der jahrhundertealten Grenzen zwischen „Geist und Materie“ (Schrödinger) präsentieren. Die Erkenntnisse der modernen Naturwissenschaften bilden ein wesentliches Fundament der heutigen westlichen Gesellschaft. Der ihnen zugrunde liegende Determinismus, ihre überlegenen Fähigkeiten der Analyse und Vorhersage vielschichtiger Zusammenhänge haben zu einem bis dato nie dagewesenen Wohlstand und zu einer ungeheuren Macht des Menschen über die Natur geführt. Antworten auf Fragen zum Sinn und den Wertvor­stellungen für unser Dasein bleiben sie allerdings schuldig. Zudem geht mit der technischen Entwicklung auch die zunehmende Dominanz naturwissen­schaftlicher Betrachtungsweise gegenüber spiritueller Anschauung einher. Herausgeber Hans-Peter Dürr, ehemaliger Mitarbeiter Werner Heisenbergs und dessen Nachfolger als Direktor des Max-Planck-Instituts für Physik in München, setzt deshalb den Schwerpunkt mit der von ihm vorgenommenen Auswahl an Texten auf die philosophischen Schlussfolgerungen, welche die Quantenphysiker aus ihren Forschungen ziehen. Auch wenn sich sämtliche hier zu Wort kommenden Autoren bezüglich der Entdeckung, Formulierung und Interpretation der Quantentheorie auf besondere Weise verdient gemacht haben, so stellt das Buch doch keine trockene naturwissenschaft­liche Abhandlung zu diesem für die moderne Physik grundlegenden Teilbereich dar, sondern befasst sich vielmehr mit den tief greifenden weltanschaulichen Konsequenzen ihrer Entdeckung für die heutige Zeit. Die Quantenphysik wird heute in manchen Publikationen gewiss auch unbegründet als Beweis für eine Vielzahl ungeklärter Phänomene gesehen – ein Umstand, der sicherlich der Komplexität der neuen Physik geschuldet ist. Umso glaubwürdiger ist es, dass diese Anthologie die Vorträge und Gedanken renommierter Wissenschaftler enthält, die trotz ihrer durch den Beruf kritisch prüfenden Haltung unisono eine klare Abkehr von einer rein deterministischen Weltanschauung fordern. Durch sachliche wie auch geistreiche Argumentation gelingt es den Autoren dieses klugen Buches anschaulich zwischen Naturwissenschaft und Spritiualität zu vermitteln.

Wird oft zusammen gekauft

Physik und Transzendenz: Die großen Physiker unserer Zeit über ihre Begegnung mit dem Wunderbaren + Geist, Kosmos und Physik: Gedanken über die Einheit des Lebens + Es gibt keine Materie!
Preis für alle drei: EUR 41,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 297 Seiten
  • Verlag: Driediger, E; Auflage: Neuauflage (3. September 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3932130243
  • ISBN-13: 978-3932130243
  • Größe und/oder Gewicht: 21,2 x 14 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.623 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wege zu den großen Erkenntnissen 28. April 2012
Von Wilhelm Kaiser TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Im allgemeinen Diskussionsforum hat die Frage nach Gott und dem Urknall eine in die Tausende gehende Welle von Beiträgen ausgelöst, deren Ende nicht abzusehen ist. Die lebhafte Diskussion ist ein Indikator für das, was die Menschen bewegt - trotz einer großen Abwendung der Menschen von den Religionen. Die Menschen scheinen spätestens seit Newton an ein Weltbild zu glauben, das nach mechanischen Wirkungsweisen funktioniert (Prinzip von Ursache und Wirkung). Diese Vorstellung ist spätestens durch die Erkenntnisse der Quantenphysik mehr als brüchig geworden. Wer könnte besser als die Väter der modernen Physik erst einmal an die Grundlagen heranführen, die einen verständigen Blick auf die Welt und ihre enorme Komplexität ermöglichen? Im Menschen selbst wie überhaupt in der lebendigen Welt als Wesensteile des Ganzen tritt sichtbar das Wunderbare in Erscheinung, um das das Denken kreist. So heißt denn der Untertitel mit gutem Grund: "Die großen Physiker unseres Jahrhunderts über ihre Begegnungen mit dem Wunderbaren". Schon das Vorwort des Herausgebers Hans-Peter Dürr ist ein wichtiger Beitrag durch eine großartige Übersicht über die Entwicklungen. Die Beiträge im Einzelnen:

MAX PLANCK: Religion und Naturwissenschaft
SIR JAMES JEANS: Religion und Naturwissenschaft
ALBERT EINSTEIN: Religion und Wissenschaft / Naturwissenschaft und Religion
MAX BORN: Physik und Metaphysik
SIR ARTHUR EDDINGTON: Wissenschaft und Mystizismus / Die Naturwissenschaft auf neuen Bahnen
NIELS BOHR: Einheit des Wissens
ERWIN SCHRÖDINGER: Das arithmetische Paradoxon / Die Einheit des Bewusstseins Naturwissenschaft und Religion / Was ist wirklich?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grenzüberschreitung 31. März 2013
Von Rudi Ott
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ein bemerkenswerter Versuch, auf der Basis naturwissenschaftlicher Erkenntnisse deren Grenzen aufzuzeigen und das Gespür zu vermitteln, dass die Wirklichkeit mehr ist als das, was der menschliche Verstand zu erkennen glaubt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein hilfreicher Leuchtturm 31. März 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Allein die beiden Vorworte von H. P. Dürr sind großartig - und er hat recht, daß die in der Chronologie des Alters ihrer Autoren angeordneten Artikel auch heute noch hochaktuell sind. Das Buch ermöglicht einen 'eleganten Anschluss' für den die Quantenphysik als zentrales Element heutiger Alltagsbewältigung entdeckenden Zeitgenossen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einzigartig 5. August 2011
Von Gins
Format:Gebundene Ausgabe
Hier sind alle großen Physiker versammelt und geben ihre Einsichten in die grundlegenden Fragen des Seins. Nach diesem Buch sind auch für "Nichtphysiker" einige Erkenntnisse klarer bzw. neue Einsichten werden mitgenommen. Sehr zu empfehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Historisch sicher wertvoll... 23. Januar 2014
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ja - ich bin nun nicht der Mensch, der gerne Museen besucht *gähn* - dennoch... es ist nicht so ganz verkehrt, mal darauf hin gewiesen zu werden, dass das eigentlich "gültig sein sollende" Weltbild ja auch nicht mehr ganz so jung ist; will sagen: Man sollte es so "langsam" mal kapieren, dass Newton irgendwie praktisch, aber "out" ist.

Wer hier aber Neuigkeiten für sein Leben erwartet - Fehlanzeige... wobei ich davon aus gehe, dass ohnehin nur der an solchen Dingen (Essenz?) interessierte Leser so ein Buch bestellt.

Man darf einfach nicht vergessen, dass Äußerungen von Albert Einstein halt auch schon einige Jahre "auf dem Buckel" haben...

Also - eine Hinführung zur Moderne - wer da schon *ist* - wird das Buch als "angestaubt" empfinden...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar