Elektronik Geschenkefinder
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Phottix Aion Wireless Timer and Shutter Release Canon

von Phottix

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Funk-Timer - kabellose Kamerasteuerung
  • Auslöser mit Autofokus-Steuerung
  • LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung
  • Reichweite 60m - Frequenz 2,4GHz
  • Mit HDR-Funktion

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Artikelgewicht: 318 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 318 g
  • Batterien 4 AAA Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: 16377
  • ASIN: B006JPV126
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 8. Dezember 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)

Produktbeschreibungen

kompakt - handlich - effektiv

Der Phottix Aion LCD Timer arbeitet mit Funk und ermöglicht die kabellose Steuerung der Kamera nach Ihren Wünschen. Als besonderes Highlight bietet dieser Timer die Möglichkeit Belichtungsreihen für HDR-Aufnahmen aufzunehmen.

Der kompakte und handliche Timer hat unter Anderem folgende Funktionen:
- HDR-Funktion erstellt bis zu 7 Bilder für eine Belichtungsreihe
- Intervall Aufnahmefunktion (Zeitrafferfunktion), z.B. alle 30 Sekunden eine Aufnahme (von 1 Sek. bis max. 100 Stunden, im Sekundentakt einstellbar).
- Langzeitbelichtungsfunktion von der 1. Sekunde bis zu maximal 99 Stunden 59 Minuten (genau auf die Sekunde, z.B. Belichtung 9min 23s). Feststellfunktion für Langzeitbelichtungen und/oder Serienaufnahmen.
- Timerfunktion mit einer Auslöseverzögerung von der 1. Sekunde bis maximal 99 Stunden und 59 Minuten (sekundengenau).
- Kamera stellt durch den zweistufigen Auslöser der Fernbedienung automatisch vor Auslösung scharf (kamera-/einstellungsabhängig).


- Funk-Timer - kabellose Kamerasteuerung
- HDR-Funktion zum Erstellen von Belichtungsreihen
- Reichweite 60m - Frequenz 2,4GHz
- Auslöser mit Autofokus-Steuerung
- LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung
- Stromversorgung Timer und Receiver: je 2x AAA Batterie/Akku


Kompatibilität
für Canon EOS: 1D C, 1D X, 1D Mark I-IV, 1Ds Mark I-III, 5D Mark I-III, 6D 7D 50D 40D 1100D 1000D 700D 650D 600D 550D 500D 450D 400D 100D 70D 60D, Canon PowerShot: G10 G11 G12 G15 G1X G16, Pentax: K-5 K-5II K-5IIs K-7 K200D K110D K100D K20D K10D *istD

Lieferumfang
1x Phottix Aion LCD Funk-Timer mit HDR für Canon EOS
2x Kamerakabel für Canon EOS Kameras
*Kamera nicht im Lieferumfang enthalten

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mixdevil am 7. November 2013
Verifizierter Kauf
ja ich gebe zu es ist etwas verzwickt bis man dahinter kommt, aber der reihe nach.

punkt 1 Verarbeitung

- diese ist gut, es ist kein disignerstück aber zweckmäßig und liegt gut in der hand, das empfängerteil ist lediglich am blitzschuhaufsatz etwas billig aber erfüllt seinen zweck.

punkt 2 Handhabung

- sehr gut, einmal die Funktionen durchgegangen hat man es verstanden, wer das teil sehr selten benutzt dem kann es passieren das er das ein oder andere vergisst in Bezug auf die HDR reihe aber der rest is auf
grund der klarschrift eindeutig.
- sehr schön sind z.b. die Beleuchtung und auch die tastensperre

punkt 3 funktionen

- alles dabei was man braucht, Selbstauslöser mit variabler zeit, delay Funktion variabel, belichtungsreihenfunktion ( einfach ), bulb langzeitbelichtung

nun eine Übersicht zur besseren Einschätzung

positiv

+ gute Verarbeitung
+ gutes deutliches beleuchtetes display
+ viele Funktionen
+ hdr Funktion wenn auch nicht unter 0,5 sec und max 7 bildet in folge ( bitte hinweise ganz unten beachten )
+ normale batterien
+ preis Leistung befinde ich als gut

negativ

- man kann erst auslösen wenn man vorher fokussiert hat, drückt man direkt ganz durch passiert nichts, das hat der kabelauslöser von canon nicht, da drückt man ab und die Kamera stellt scharf und löst dann aus.
es macht gerade auf Entfernung ein unsicheres Gefühl ob das Bild nun gemacht ist oder nicht, es bleiben ein zwar die LED als Kontrolle aber ich finde es ein wenig hinderlich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eric Donkels am 2. Januar 2012
Verifizierter Kauf
Ich habe mir den Phottix Aion kurz vor Wheinachten zugelegt, da ich bereits Produkte von Phottix
besitze und diese ebenso wie das Aion recht ordentlich verarbeitet sind. Mein Hauptintresse an dem
Remote Timer war die HDR Funktion, die leider nur eingeschränkt nutzbar ist, aber dazu später.

Die Lieferung besteht aus zwei Geräten, dem Empfangsteil, das auf die Blitzhalterung der Kamera
aufgesteckt wird, und aus dem Bediehnteil. Zu der Lieferung gehören auch zwei Kabel, die für die
beiden unterschiedlichen Canonstecker Stecker 1 ( EOS 500D, 550D usw. ) Stecker 2 ( EOS 5D Mark2 )
zu verwenden sind. Ausserden sind die nötigen Batterien ( AA ) und die Mehrsprachige Bediehnungsanleitung
dabei. Die Einstellung der verschiedenen Modi ist in der Anleitung recht gut erklärt, jeder der schon mal eine der größeren CanonBlitze über die Tasten eingestellt hat, kommt auch hiermit klar, jedenfalls stellten mich die Funktionen vor keine unlösbare Aufgabe.

Gut gelöst ist die Möglichkeit entweder die Funktionen über das Bedienteil direkt auszuführen, oder remote über das Empfangsteil. Dafür kann man die Fernsteuerkabel entweder in die Fernsteuereinheit oder die Empfangseinheit stecken, beides funktioniert gleich gut.Die Funkübertragung reicht auch sehr weit.
Getestet habe ich bis auf eine Entfernung von ca 20 Metern.

An Funktionen stehen die üblichen bekannten Funktionen dieser Kategorie von Fernsteuerung zur Verfügung.
Im einzelnen sind das Einzelauslösung, Mehrfachauslösung ( Intervall ), Langzeitbelichtung ( über Bulb )
und natürlich die interessanteste Funktion die als HDR Timer.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ben N am 16. Januar 2012
Habe diesen Artikel mit einigen anderen Sachen online bestellt, die Verpackung war von außen in Orndung, die anderen Artikel ebenfalls. Beim Auspacken des Funktimers hingegen war die Kunststoffschale in denen die Einzelteile lagen schon gebrochen. Könnte aber auch an der schlechten Kunststoffqualität liegen. Der Sender jedenfalls hat ein Kleinteil im Inneren welches umherfliegt. So, wie wenn jemandem solch ein Teil (wie ne TV-Fernbedienung) schonmal auf den Boden gefallen wäre und sich ein Kleinteil löst. Kann, muss aber nicht gegen die Verarbeitung sprechen. Die Verarbeitung im allgemeinen finde ich eher naja. Hatte mal ne Kinderhandyattrappe in der Hand, die fühlte sich ähnlich an. Aber darauf kommt es ja nicht ausschließlich an.

Nun habe ich das Teil mal angeschlossen und mir besonders die Bracketingfunktion angesehn. Dazu muss man, man ahnt es, die Kamera auf Bulb stellen. Dabei kann man erst bei 0,5 Sek als kürzeste Verschlusszeit beginnen. Der Timer kann bis zu 7 Aufnahmen in diesem Modi machen und verdoppelt dabei immer die nächste Aufnahme ausgehend vom Anfangswert.
Also habe ich mal 7 Bilder eingestellt und den Timer auf 0,5 Sek. (0,1 Sek. kann man einstellen, aber dann bekommt man nur 6 Bilder und man merkt schon, dass das die Kamera im Bulb Modus nich umsetzen kann, steht aber auch in der Anleitung)

Also 0,5 Sek als Anfangswert würde ja bedeuten:
1: 0,5 Sek
2: 1 Sek
3: 2 Sek
4: 4 Sek
5: 8 Sek
6: 16 Sek
7: 32 Sek

Nunja, habe es nun mehrfach gemacht und die EXIFs sagen folgendes:

1: 1 Sek
2: 1 Sek
3: 1 Sek
4: 3 Sek
5: 7 Sek
6: 15 Sek
7: 32 Sek

Wie man sieht, präzise sieht anders aus.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen