Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Phottix Varos II BG Multi-Function Flash Shoe Umbrella Holder
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Phottix Varos II BG Multi-Function Flash Shoe Umbrella Holder

von Phottix

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Für Geräte mit Standard-Blitzfuß, 1/4, 3/8 Gewinde oder 5/8 Spigot
  • Passt auf Stative mit 1/4, 3/8 Gewinde oder 5/8 Spigot
  • Befestigungsmöglichkeit für Schirme mit 8mm Stange
  • Vielfach verstellbar - in Raststufen neigbar
  • Material: Aluminium

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 295 g
  • Modellnummer: 710214
  • ASIN: B005QI0RX6
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 29. September 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (64 Kundenrezensionen)

Produktbeschreibungen



Beste Qualität durch mehrfach Vergütung

Als der große Bruder tritt der Varos BG in die Fußstapfen des beliebten Blitz- und Schirmhalters Varos. Er ist größer und sehr stabil um auch große und schwere Schirme in Kombination mit Blitzgeräten und Funkauslösern zu halten.

Der Neiger kann auf ein Lampenstativ mit einem 5/8 Spigot oder auf Stative mit 1/4"- sowie 3/8"-Gewinde (umkehrbares Spigot) montiert werden. Auf den Halter können Sie ein Blitzgerät mit Standardblitzfuß (NICHT Sony/Minolta), eine Studiolampe mit 5/8" Spigot oder einen Reflektorschirm montieren.
Das herausnehmbare Spigot lässt sich auch seitlich in den Blitzhalter stecken. So kann das Blitzgerät näher an die Mittelachse des Schirms montiert werden. Das ist besonders praktisch, wenn z.B. noch ein Funkblitzauslöser mit aufgesteckt ist.

Wenn Sie den Blitzschuh abschrauben, haben Sie durch das umkehrbare Spigot die Möglichkeit, Geräte mit 1/4"- oder 3/8"-Gewinde zu befestigen. Der Blitzhalter ist in Raststufen neigbar, was besonders bei Blitzgeräten ohne verstellbaren Winkel von Vorteil ist.

Den Schirm- und Blitzhalter gibt es in 3 Varianten. Bei diesem Angebot erhalten Sie den Varos II BG.


- Passend für alle Blitzgeräte mit Standard-Blitzfuß (nicht Sony/Minolta)
- Blitzhalterung aus stabilem Metall
- Passend für Geräte mit 1/4"-, 3/8"-Gewindeanschluss oder 5/8" Spigot
- In Raststufen neigbar
- 2x Umkehrbares Spigot mit 1/4"- und 3/8"-Gewinde
- Befestigungsmöglichkeit für Schirme mit 8mm Stangendurchmesser
- Material: Aluminium
- Länge: 15cm
- Gewicht: 320g
- Durchmesser Sockel: 29mm


Kompatibilität
Passt auf alle Stative mit 5/8" Spigot-Anschluss und 1/4" sowie 3/8" Gewinde
Für Blitzgeräte mit Standardblitzfuß
Für Geräte mit 1/4", 3/8" Gewindeanschluss oder 5/8" Spigot

Lieferumfang
1x Phottix Varos II BG Blitz- und Schirm"

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von NDB am 30. Dezember 2013
Ich habe die beiden oft genannten Schirmneiger-Kontrahenten verglichen:
- Manfrotto MA 026 Lite-Tite
- Phottix Varos II BG

Beim Phottix ist bereits ein Blitzschuhhalter dabei (Cold Shoe), der - mit Blick auf den vergleichbaren Walimex Universal Blitzschuhhalter - einen Wert von rd. 5 EUR hat.

Beide Neiger sind (mit Ausnahme von 3 Köpfen von Einstellschrauben beim Phottix und 2 beim Manfrotto) aus Metall und wirken robust und wertig. Der Manfrotto ist rd. 1,7cm kürzer als der Phottix (das liegt am unteren, also nicht schirmaufnehmende Teil des Neigers). Der Manfrotto wiegt aber mit 380g rd. 60g mehr und ist aufgrund der größeren Einstellschrauben - insbes. bei der Gelenkarretierung - etwas klobiger (bei vergleichbarer Schraubenstellung etwas über 2 cm breiter). Die größeren Einstellschrauben machen die Bedienung etwas angenehmer, was ich aber nicht als mitentscheidendes Kriterium werten würde. Da man einen Schirmneiger ohnehin nur mit einem Stativ verwenden wird, spielen geringe Unterschiede bei Gewicht und Abmessungen angesichts des Gewichtes und der Abmessungen eines Stativs letztlich wohl kaum mehr eine entscheidende Rolle.
Im Neigungsgelenk des Phottix sind kleine Zähnchen, so dass das Gelenk einrasten kann. Damit ist der Phottix im Gelenk grundsätzlich stabiler als der Manfrotto, der keine solchen Zähnchen hat. Der Manfrotto wirkt aber in der Neigestellung bei fest angezogener Schraube auch so stabil genug, so dass die Zähnchen in der Praxis wohl nur dann ein wirklicher Vorteil sind, wenn die Feststellschraube nicht richtig festgezogen ist und/oder in geneigter Stellung schwerere Dinge als z.B. nur ein 109 cm Schirm und ein Systemblitz daran befestigt werden. Insgesamt bzgl.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TASPP am 15. Mai 2012
Verifizierter Kauf
Die Strobisten-Hardware gehört genauso zu meinem Handwerkszeug wie meine Studioblitzanlage.
Früher hatte ich mir selbst einen Schirmhalter konstruiert, der bei minimalem finanziellen Aufwand dafür sorgte, dass die Stange des Schirms auf derselben optischen Achse gesetzt war wie der Blitzreflektor. Aber das ist halt eine Selbstbauvariante und nicht extrem robust bei Wind und Wetter.
Danach kaufte ich mir diese billigeren Plastik-Schirmhalter mit langem Blitzsockel, die auch ihren Dienst versahen, bei denen aber leider der Blitz nur den Rand des Schirms ausleuchtete. Das ist bei den weißen Durchlichtschirmen als reine Lichtstreuer noch einigermaßen zu verkraften, aber bei Reflexschirmen weniger gut.
Bis ich endlich auf diese PHOTTIX-VAROS-BG-Teile hier bei Amazon stieß.

Davon habe ich mir dann gleich einmal 2 Stück ad hoc bestellt.
Und fast wieder nach einem ersten Test zurückgeschickt!
Ich schaffte es im ersten Moment nämlich nicht, das Bedienfeld bei rechtwinkliger Montage des Blitzschuhs frei zugänglich zu halten, denn dann war direkt über den Auswahlwippen die Schirmstange gelegen und teilweise durch diese verdeckt. Die modernen Blitze (hier ein Yongnuo mit RF 602 Funkauslöser) sind sehr voluminös und lassen nicht jede Position zu. Der Trick war dann, alles auf ca. 45 Grad zu drehen, und schon gings, siehe Foto TASPP_PHOTTIX!
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von fidi_pointlessmedia am 22. Mai 2013
Verifizierter Kauf
... gibt diesem produkt eindeutig recht!

Wieder einmal das mir bereits altbekannte "Dilemma": Vertraue ich auf Rezensionen, Reviews und auf mein Bauchgefühl oder kaufe ich das teurere Teil vom Marktführer?

Bauchgefühl und Rezensionen gewinnen nach langem Nachdenken immer wieder ... gut so :)

Ich verdiene mit der Fotografie meinen Lebensunterhalt und suche deshalb nach Equipment, das hält was es verspricht. In diesem Fall soll es im Zweifelsfall 3 Stück Nikon SB900 auf einem Tri-Flash von Lastolite aushalten ... das ist eine ganze Menge an Gewicht ... Vorallem wenn man dann noch einen schönen Großen Schirm mit mindestens 1,20 m Durchmesser dranhängen will.

Lange Rede - kurzer Sinn: Der Varos II BG hält das alles aus und zwar nicht nur einmal und vielleicht sondern immer und dauerhaft.

Was sind für mich die größten Vorteile gegenüber dem Manfrotto-Neiger:

Qualität:

x Beim Phottix ist beinahe alles aus Metall, das ist wunderbar.
... sogar der Cold-Shoe für die Blitzaufnahme und auch die kleine Schraube ... Alles!

x Das Gelenk hat kleine Arretierungen, die wie zwei Zahnräder ineinandergreifen und mit dem Hebelchen absolut fix und fest schließen. Da wackelt nichts, ein jeder Position stabil.

Vielseitiger:

Während der Manfrotto nur eine Montageposition des Blitzes zulässt und zwar "vertikal" und der Blitzkopf gedreht werden muss, bietet der Varos die Möglichkeit den Blitz, durch einfaches tauschen des Coldshoes, auch horizontal anzubringen.
Vorsicht ... Schwerkraft und Hebelgesetz wirken in dem Fall vermehrt auf den Blitzfuß.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen