Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,35 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 7 Bilder anzeigen

Photoshop Elements 8: Schritt für Schritt zum perfekten Foto Gebundene Ausgabe – 28. Dezember 2009


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 32,00 EUR 29,88
1 neu ab EUR 32,00 5 gebraucht ab EUR 29,88

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 441 Seiten
  • Verlag: Galileo Design; Auflage: 1 (28. Dezember 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 383621492X
  • ISBN-13: 978-3836214926
  • Größe und/oder Gewicht: 24,6 x 19,4 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 676.984 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Christian Westphalen, Jahrgang 1969, arbeitet als freischaffender Diplom-Fotodesigner, Fachbuchautor und Trainer für Photoshop und Colormanagement. Er hat extra für seine Leser ein eigenes Blog eingerichtet:

http://fotoschule.westbild.de

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Das Fachbuch zeichnet sich also durch seine Übersichtlichkeit und seinen sehr gelungenen Aufbau aus. Lobenswert ist auch die Beschreibung der einzelnen Tutorials mit den einzelnen Befehlen und Abbildungen. Das Buch von Christian Westphalen verdient also in der Tat den Untertitel Schritt für Schritt zum perfekten Foto, also eine ganz klare Empfehlung von unserer Seite. (filmscanner.info 2010-01-00)

Anschaulich gehalten und mit zahlreichen Themen für Einsteiger wie Fortgeschrittene, bietet dieses großzügig ausgestattete Buch sowohl die Möglichkeit zum raschen Vertrautwerden mit dem Programm als auch zum Herantasten an anspruchsvolle Aufgaben. (media-mania.de 2010-01-00)

Buchtipp! (SPIEGELREFLEX digital 2010-01-00)

Empfehlung im Bereich Photoshop Elements! (DigitalPHOTO Photoshop 2010-01-00)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Christian Westphalen ist Diplom-Fotodesigner und Trainer für Photoshop und Farbmanagement. Er arbeitet zudem als Berater im Bereich digitale Bilderstellung und Bildverwaltung.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Panter am 30. Dezember 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Christian Westphalen stellt in seinem Buch zum einen Bildbearbeitungsschritte für Portrait, Landschaft und Architektur dar und liefert auch Beispiele für spezielle Themen wie Effekte, Montagen oder RAW-Konvertierung mit PSE 8 (Windows).

Der Aufbau ist klar strukturiert und orientiert sich an typischen Aufgaben des jeweiligen Themas, z. B. Korrektur stürzender Linien bei Architekturphotos oder höhere Dynamik bei Landschaftsaufnahmen. Bei jeder Aufgabe wird zunächst die Zielsetzung erläutert und danach die notwendigen Schritte sehr anschaulich beschrieben. In den meisten Fällen findet der komplette Bearbeitungsschritt auf einer Doppelseite Platz - sehr praktisch.

Der einzige Schwachpunkt aus meiner Sicht ist die häufige Beschränkung auf die numerischen Werte eines Parameters (z. B. setze Luminanz auf '50' oder Radius auf '1.5'). Hier würde ich mir eine kurze Erläuterung wünschen, was dieser Parameter bewirkt bzw. wie man bei anderen Bildern zu brauchbaren Werten kommt. In vielen Fällen erledigt das aber die Hilfe von PSE.

Insgesamt möchte ich 5 Sterne vergeben - dank des sehr durchdachten und pragmatischen Aufbaus. Zum Kennenlernen von PSE 8 ist dieses Buch bestens geeignet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Regina Károlyi (Media-Mania) TOP 500 REZENSENT am 18. Februar 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Praktischerweise macht ein erster Grundlagen-Exkurs gleich zu Anfang mit der Bedienoberfläche vertraut, was vor allem für PSE-Einsteiger eine gute Orientierung bietet. An passenden Stellen sind weitere solche Exkurse eingebunden, etwa zu den Ebenen und zur Verwendung von Dateiformaten und Farbeinstellungen.
Die zwölf Kapitel sind jeweils in diverse Workshops gegliedert. Das heißt, der Leser ist aufgefordert, anhand eines oder mehrerer der auf der DVD mitgelieferten Bilder und der großzügig - auch mit Screenshots - bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitung im Buch Optimierungen oder auch massive Korrekturen durchzuführen.
Es werden ganz typische Probleme behandelt, die dem Hobbyfotografen auf Schritt und Schritt begegnen. Da stört in einem ansonsten perfekten, mit Weitwinkel aufgenommenen Bild nur ein hässlicher Sonnenschirm: Er wird samt seinem Schatten eliminiert. Oder man trifft auf unmöglich zu bewältigende Lichtverhältnisse, dann lässt sich aus den Fotos einer Belichtungsreihe ein Bild mit optimalem Kontrastumfang erstellen. Auch Reparaturen an alten (papiernen) Fotos beziehungsweise deren Scans werden vorgenommen und vieles mehr.
Auf die von PSE angebotenen Schnellkorrekturen, die zwar wenig zeitaufwändig, aber häufig nicht von optimaler Wirkung gekrönt sind, wird eher kurz eingegangen. Dafür sind die Workshops zu den einzelnen Themen bemerkenswert anschaulich gehalten, sodass auch unerfahrene "Fotobastler" problemlos mit dem Buch arbeiten können.

Was manchem Nutzer fehlen mag, sind Erläuterungen zu den verschiedenen Funktionen und die Wirkungsweise der Einstellungen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 26. Mai 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist die geeignete Hilfe für alle, aber wirklich alle möglichen Arten der Bildbearbeitung mit Photoshop Elements 8. Ich habe mir das Werk zunächst mal aus der Stadtbücherei ausgeliehen und habe die Workshops zu 2/3 durchgearbeitet. Es ist unglaublich, was man mit diesem Bildbearbeitungsprogramm von ADOBE alles machen kann. Immer wieder tun sich neue Untermenues auf mit vielfältigen Auswahlmöglichkeiten, sowohl für Farbe als auch Schwarz-Weiß. Nachkolorierung, blauen Himmel einfärben, Personen auf Fotos entfernen, alles kein Problem. Ich staune nur und bin begeistert und werde mir dieses Buch unbedingt kaufen. Toll sind die Workshops, einfach und nachvollziehbar. Das andere Buch von Robert Klaßen habe ich vor 3 Monaten gekauft und mich damit prima eingearbeitet. Das Buch von Christian Westphalen ist allerdings einen Tic besser. Das Arbeiten nach diesem Buch setzt allerdings nach meiner Meinung wenigstens Grundkenntnisse in der Technik von Photoshop Elements 8 voraus. Sie werden vom Autor nur kurz erklärt. Alles in allem ist dieses Buch jeden Euro wert, den man dafür anlegt. Der Spaßfaktor ist enorm!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Karl-heinz Lange am 31. Dezember 2010
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Für einen Anfänger gibt es nichts besseres, als ein hilfreiches Buch, mit dem man sich so langsam in die Materie einarbeiten kann. Mit diesem Buch ist das ohne Probleme möglich. Kann ich nur empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen