Philosophie des Körpers und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Philosophie des Körpers auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Philosophie des Körpers [Gebundene Ausgabe]

Michela Marzano , Elisabeth Liebl
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 14,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 22. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 11,99  
Gebundene Ausgabe EUR 14,99  

Kurzbeschreibung

1. April 2013
Schönheitsoperationen, Geschlechtsumwandlungen und Gesichtstransplantationen – der Körper des modernen Menschen ist ein Spielplatz seines Willens. Wir tunen, verändern und optimieren unseren Leib fast nach Belieben. Damit beginnt, unbemerkt, ein neues Kapitel der Menschheitsgeschichte. Alle Zeiten zuvor verstanden den Leib als natürliche und unverfügbare Grenze, als Willensbremse des Individuums.

Die französische Philosophin Michela Marzano, eine Grandin unter „Sartres Erben“ (DIE ZEIT), rekonstruiert den grundlegenden Wandel des Körperverständnisses im Lauf der Jahrhunderte. Plastisch erklärt sie die wichtigsten Körpertheorien von Platon bis Nietzsche. Vor diesem historischen Panorama wird unser neues Körperbewusstsein in seinen Ausmaßen überhaupt erst verständlich.


Die Haut, in der wir wohnen
Spannende Geistesgeschichte – dieses Buch schließt eine Wissenslücke
Der Jungstar der französischen Philosophenszene


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Philosophie des Körpers + Leiblichkeit: Geschichte und Aktualität eines Konzepts
Preis für beide: EUR 35,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
  • Verlag: Diederichs (1. April 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 342435080X
  • ISBN-13: 978-3424350807
  • Originaltitel: La philosophie du Corps
  • Größe und/oder Gewicht: 19,2 x 13,2 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 130.110 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Michela Marzano hat einen wunderbar luftigen Essay über das Verhältnis des Menschen zu seinem biologischen Selbst geschrieben.« (Dorothee Krings in Rheinische Post)

»Marzano analysiert schlüssig und knapp.« (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

»Es sind diese prägnanten, anschaulichen Beispiele, die Marzanos gerade mal 142 Seiten umfassende Geschichte der Wahrnehmung von Körper und Seele so lesenswert macht.« (Carola Wiemers in Deutschlandradio Kultur)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michela Marzano lehrt als Professorin Philosophie an der Universität Paris Descartes.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Inspirierend 26. Juni 2013
Von Blaumaintal TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
In ihrem mit 144 Seiten schon ein bisschen schmalen Bändchen konstatiert die Autorin in der Einleitung, dass die Philosophen doch meistens die Vernunft, den menschlichen Verstand oder vielleicht auch noch einmal menschliche Leidenschaften zum Thema haben. Die Realität, der Sinn und der Wert der Körperlichkeit, die Endlichkeit der menschlichen Existenz werden darob vernachlässigt. Wenn er, der Körper, – zumeist am Rande – thematisiert wird erscheint er allzu oft als Gefängnis, als Maschine oder als Materie, wird reduziert auf das Bild der Last, von der man sich befreien kann oder auf seine Funktion als komplexer Organismus. Im Grunde unternimmt es die Autorin in ihrem Buch nach dem Sinn der leiblichen Existenz zu fragen, wobei sie ihn in seiner materiellen Existenz beleuchtet, als auch in seiner kulturellen und sozialen Dimension. Der Körper erscheint bei ihr als Objekt, das aber auf eine bestimmte Präsenz verweist, anders als die anderen materiellen Objekte um uns herum. Er führt mitten in das Sein der Person. Durch den Körper ist der Mensch als inkarniertes Wesen an die Materialität der Welt gebunden, woraus sich eine zweifache Weise unserer Körpererfahrung, so die Autorin, ergibt, wir haben nämlich zu ihm sowohl eine instrumentelle als auch eine konstitutive Beziehung. Dieser nach Meinung der Autorin widersprüchlichen Existenz nähert sie sich in ihrem Buch von historisch-philosophischer Seite, versucht aber auch insgesamt den Widersprüchen der körperlichen Existenz, die jedem Menschen innewohnen, tiefergehend nachzuspüren. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar