Philosophie des Körpers und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Philosophie des Körp... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Impulz Logistics
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 01.04.2013. TOP-Zustand* Neuwertiger & ungelesener *TOP - Zustand !!
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,06 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Philosophie des Körpers Gebundene Ausgabe – 1. April 2013


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 14,99 EUR 7,99
62 neu ab EUR 14,99 8 gebraucht ab EUR 7,99

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Philosophie des Körpers + Leiblichkeit: Geschichte und Aktualität eines Konzepts + Philosophie der Verkörperung: Grundlagentexte zu einer aktuellen Debatte (suhrkamp taschenbuch wissenschaft)
Preis für alle drei: EUR 57,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
  • Verlag: Diederichs (1. April 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 342435080X
  • ISBN-13: 978-3424350807
  • Originaltitel: La philosophie du Corps
  • Größe und/oder Gewicht: 13,3 x 1,7 x 19,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 226.590 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Michela Marzano hat einen wunderbar luftigen Essay über das Verhältnis des Menschen zu seinem biologischen Selbst geschrieben.« (Dorothee Krings in Rheinische Post)

»Marzano analysiert schlüssig und knapp.« (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

»Es sind diese prägnanten, anschaulichen Beispiele, die Marzanos gerade mal 142 Seiten umfassende Geschichte der Wahrnehmung von Körper und Seele so lesenswert macht.« (Carola Wiemers in Deutschlandradio Kultur)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michela Marzano lehrt als Professorin Philosophie an der Universität Paris Descartes.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Blaumaintal VINE-PRODUKTTESTER am 26. Juni 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
In ihrem mit 144 Seiten schon ein bisschen schmalen Bändchen konstatiert die Autorin in der Einleitung, dass die Philosophen doch meistens die Vernunft, den menschlichen Verstand oder vielleicht auch noch einmal menschliche Leidenschaften zum Thema haben. Die Realität, der Sinn und der Wert der Körperlichkeit, die Endlichkeit der menschlichen Existenz werden darob vernachlässigt. Wenn er, der Körper, – zumeist am Rande – thematisiert wird erscheint er allzu oft als Gefängnis, als Maschine oder als Materie, wird reduziert auf das Bild der Last, von der man sich befreien kann oder auf seine Funktion als komplexer Organismus. Im Grunde unternimmt es die Autorin in ihrem Buch nach dem Sinn der leiblichen Existenz zu fragen, wobei sie ihn in seiner materiellen Existenz beleuchtet, als auch in seiner kulturellen und sozialen Dimension. Der Körper erscheint bei ihr als Objekt, das aber auf eine bestimmte Präsenz verweist, anders als die anderen materiellen Objekte um uns herum. Er führt mitten in das Sein der Person. Durch den Körper ist der Mensch als inkarniertes Wesen an die Materialität der Welt gebunden, woraus sich eine zweifache Weise unserer Körpererfahrung, so die Autorin, ergibt, wir haben nämlich zu ihm sowohl eine instrumentelle als auch eine konstitutive Beziehung. Dieser nach Meinung der Autorin widersprüchlichen Existenz nähert sie sich in ihrem Buch von historisch-philosophischer Seite, versucht aber auch insgesamt den Widersprüchen der körperlichen Existenz, die jedem Menschen innewohnen, tiefergehend nachzuspüren.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Michael Seibel am 19. Oktober 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Eine verständlich geschriebene Einführung in die philosophische Betrachtung des Körpers. Eine Bereicherung für alle, die sich mit dem Leib als lebendigen Zustand beschäftigen möchten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen