Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Philosophie der Freiheit: Ein Friedrich August von Hayek-Brevier Taschenbuch – Juli 2005


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, Juli 2005
"Bitte wiederholen"
 

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 139 Seiten
  • Verlag: Ott Verlag; Auflage: 4., Aufl. (Juli 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3722500052
  • ISBN-13: 978-3722500058
  • Größe und/oder Gewicht: 19,6 x 13 x 1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.156.702 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von drcnussbaumer am 17. Februar 2013
Hayek war ein unermüdlicher Kämpfer für Freiheit und Weiterentwicklung der Menschen. Mit seinen Ansichten stellt er sich diametral gegen die Kollektivisten, Konstruktivisten und Sozialisten in allen Parteien. Wenn man seine Werke liest wird klar in welche Gefahren uns Sozialisten bringen würden, sofern sie die Macht dazu hätten.

Ein aktuelles Beispiel ist Frankreich, das schnurstracks den Weg in den Sozialismus geht. Beinahe alles was die Regierung Hollande macht widerspricht dem was Hayek empfiehlt. Man wird sehen wohin sich das sozialistische Experiment entwickeln wird. Heute schon ist klar, dass die Wettbewerbsfähigkeit französischer Betriebe massiv beeinträchtigt wird. So wird die logische Konsequenz eine noch höhere Arbeitslosigkeit, höhere Staatsverschuldung und noch mehr Bevormundung sein.

Hayek ist ein Grundpfeiler der Idee der Freiheit und sollte eine viel höhere Bekanntheit haben!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Michael Blume am 31. Dezember 2006
Verifizierter Kauf
Dass man, um ein guter Ökonom zu sein, nicht nur Ökonom sein dürfe, gehört zu den bekanntesten Aussagen des Wirtschaftsnobelpreisträgers Friedrich-August von Hayek. Und wer sich mit der Gedankenwelt dieses großen Denkers auseinandersetzt, bekommt das gerade auch als Nichtökonom (wie dem Rezensenten!) eindrucksvoll bestätigt!

Gerd Habermann hat mit diesem Brevier einen brillanten Einstieg geschaffen, indem er besonders prägnante Zitate des Denkers thematisch angeordnet hat und für sich sprechen läßt. Das Ergebnis ist eine außerordentlich anregende Collage, die zum Zitieren, vor allem aber auch Weiterforschen und -denken geeignet ist.

Von Hayek grübelt über die Entstehung von Gesellschaft, Moral und Religion, die Stärken und Schwächen von Weltanschauungen, den Hintergrund ewiger Konflikte und die Grenzen menschlicher Erkenntnisfähigkeit. Und all dies auf einem Niveau und in einer Prägnanz, die ihn faszinierend, interessant und bleibend aktuell machen. Offen gesagt bin ich der Auffassung, dass bisher nur ein kleiner Teil seiner Anregungen wirklich aufgefasst, diskutiert und getestet wurden. Als Religionswissenschaftler war und bin ich z.B. von seinen Thesen auch zum Bereich meines Faches außerordentlich fasziniert und werde daran weiterarbeiten.

Das Brevier ist eine wirklich gute Investition für jeden, der (bzw. die) sich geistig anregen lassen und über Tellerränder hinausschauen möchte und ein starker Beitrag zur anregenden Öffnung verschiedener Fächer zueinander.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christina Schnabel am 13. Februar 2007
Das Buch war ein Geburtstagsgeschenk an mich. Ich kann es jedem Studenten der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften nur empfehlen. Die Philosophie der Freiheit im Sinne von Hayek wird hier fantastisch aufbereitet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen