Philips PR3093/00 Wireles... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Philips PR3093/00 Wireless TENS, kabelloses TENS-Gerät zur Schmerztherapie
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Philips PR3093/00 Wireless TENS, kabelloses TENS-Gerät zur Schmerztherapie

von Philips

Unverb. Preisempf.: EUR 199,99
Preis: EUR 195,96 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 4,03 (2%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
  • Das Philips Wireless TENS ist ein kabellos gesteuertes TENS-Gerät mit integrierter Aktivitätserfassung, damit Sie Ihre Kräfte besser einteilen können. Es verfügt über zwei TENS-Einheiten, die kabellos mit der Fernbedienung verbunden sind.
  • Anerkannte Schmerztherapie mit 8 vorprogrammierten Einstellungen für eine individuelle Behandlung. Durch Einsatz einer einzigartigen symmetrischen Zweiphasen-Impulstechnologie wird der Stromimpuls als besonders angenehm empfunden.
  • Im Paket sind 4 selbsthaftende Elektroden mit patentierter Hydrogeltechnologie enthalten, die bis zu 20 Mal wiederverwendet werden können.
  • Das kabellose Philips TENS-Gerät nutzt eine drahtlose Verbindung zwischen der Fernbedienung und den TENS-Einheiten.
  • Lieferumfang: 1 Fernbedienung, 2 Tens-Einheiten zur Anwendung mit 2 Elektroden, dazu 2 Ersatzelektroden, 2 AAA 1.5 V Alkalibatterien für die Fernbedienung, Netzteil

Neuheiten von Philips
Entdecken Sie hier alle Philips-Neuheiten, die bereits von Kunden getestet wurden.

Wird oft zusammen gekauft

Philips PR3093/00 Wireless TENS, kabelloses TENS-Gerät zur Schmerztherapie + Philips PR3098/00 Selbstklebende Elektroden für Philips TENS-Geräte, 4er-Pack
Preis für beide: EUR 213,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktbeschreibungen

< >

Produktbeschreibung des Herstellers

Elektrische Impulse stimulieren die körpereigene Fähigkeit Schmerzen zu hemmen an

TENS-Schmerztherapie

Die TENS-Behandlung ist eine anerkannte Therapie, die von medizinischen Fachleuten zur Schmerzlinderung verwendet wird. Studien zufolge regt die TENS-Behandlung durch die Ausschüttung von Endorphinen die eigenen Schmerzunter-drückungsmechanismen des Körpers an. Sanfte elektrische Pulse können das Schmerzsignal zum Gehirn hemmen, sodass Sie sich mit weniger Schmerzen frei bewegen und Ihren täglichen Aktivitäten nachgehen können. Die Behandlung eignet sich bei muskoloskelettalen Schmerzen, Osteoarthritis und bei chronischen Schmerzen im Allgemeinen. Quelle: M. Johnson, M. Martinson (2007). Efficacy of electrical nerve stimulation for chronic musculoskeletal pain: A meta-analysis of randomized controlled trials. Pain 130, 157-165

Kabelloses TensRelief-Gerät zur Schmerzlinderung

Wie funktioniert TENS?

Die Transkutane Elektrische Nervenstimmulation (TENS) erfolgt über ein Gerät zur nicht-invasiven Schmerz-behandlung. Während der TENS-Behandlung werden elektrische Impulse über die Hautoberfläche geleitet, um die darunterliegenden Nerven zu aktivieren. Diese elektrischen Impulse stimulieren die natürliche Fähigkeit des Körpers den Schmerz zu stoppen, indem die Weiterleitung von Schmerzsignalen an das Gehirn unterbrochen wird. So können sich die Patienten freier bewegen und ihre täglichen Arbeiten mehr genießen. Das TENS Gerät eignet sich zur Anwendung bei Schmerzen im Rücken, in den Schultern oder im Knie.

  • Tragbare Fernbedienung für Bewegungsfreiheit
  • Einfache Magnetverbindung, um TENS-Geräte mit den Elektroden zu verbinden
  • Selbstklebende Elektroden mit patentierter Hydrogeltechnologie
  • 8 vorprogrammierte Einstellungen für eine individuelle Behandlung
  • Erweiterte Aktivitätsmessung zur Einteilung Ihres Tages

Die Einsatzmöglichkeiten von TENS

Die kabellosen TENS-Produkte von Philips ermöglichen absolute Bewegungsfreiheit, ohne störende Kabel. Sie können die Behandlung über den ganzen Tag anwenden und sich so wieder an alltäglichen Aktivitäten erfreuen.

Schmerzpunkte

Knie

Schulter

Oberarm

Tragbare Fernbedienung

Die tragbare Fernbedienung besitzt ein großes hochwertiges LCD-Display und ist klein genug, um in praktisch jede Tasche oder Handtasche zu passen. Sie ist mit nur drei Tasten einfach zu bedienen, sodass Sie Ihre Behandlung jederzeit schnell beginnen können. Die Fernbedienung, welche mit 2 AAA-Batterien geliefert wird, kann mit der mitgelieferten Klammer leicht am Gürtel befestigt werden.

Einfache Magnetverbindung

Die zwei TENS-Einheiten werden über eine einfache Magnetverbindung mit den selbsthaftenden Elektroden verbunden. Bringen Sie zunächst die selbsthaftenden Elektroden an Ihrem Körper an, und verbinden Sie dann die TENS-Einheiten über eine Magnetverbindung. Die TENS-Einheiten werden mit einer Ladestation geliefert und können bei vollständiger Aufladung bis zu acht Stunden ununterbrochen verwendet werden. Dadurch können Sie den ganzen Tag schmerzfrei Ihr Leben genießen.

Aktivitätsmonitor

Der Aktivitätsmonitor ist in die Fernbedienung integriert. Mit einem einzigen Tastendruck erhalten Sie ein direktes objektives Feedback zu Ihren Aktivitätsebenen auf täglicher, wöchentlicher oder monatlicher Basis. Anhand dieses objektiven Feedbacks des integrierten Aktivitätsmonitors können Sie Ihre Schmerzbehandlung gemeinsam mit Ihrem Arzt optimieren.

Selbstklebende Elektroden

Die selbstklebenden Elektroden verfügen über die patentierte Hydrogel-technologie, um Hautirritationen zu minimieren. In der wieder-verschließbaren Kunststoffverpackung befinden sich vier Elektroden, die jeweils bis zu 20 Mal verwendet werden können. Dies ist abhängig von Hauttyp und Verwendung. Die Elektroden optimieren die gleichmäßige Verteilung der Impulse über den ausgewählten Körperbereich.

Kabellos

Das Philips TensRelief-Gerät nutzt eine drahtlose Verbindung zwischen der tragbaren Fernbedienung und den TENS-Einheiten. Dadurch haben Sie keine störenden Kabel mehr. Mit Philips haben Sie jetzt die Freiheit, Ihre TENS-Behandlung durchzuführen, während Sie Ihren täglichen Aktivitäten nachgehen. Sie können die TENS-Einheiten problemlos unter der Kleidung tragen und die Fernbedienung in Ihrer Tasche oder einer Handtasche aufbewahren.

8 Programme

Es stehen acht vorprogrammierte Einstellungen auf dem Gerät zur Verfügung, sodass Sie sofort mit einer optimal auf Sie abgestimmten Behandlung beginnen können. Die Einstellungen wurden in Zusammenarbeit mit führenden wissenschaftlichen Fachexperten vorgenommen und basieren auf den drei allgemeinen anerkannten TENS-Impulsen, nämlich Konventionell, Burst und

Frequenzmodulation. Wählen Sie die Einstellung, bei der Sie die optimale Schmerzlinderung empfinden.

Hervorragende Impulsempfindung

Durch Einsatz einer einzigartigen symmetrischen Zweiphasen-Impulstechnologie ohne Artefakt-Symptome wird eine hervorragende Impulsempfindung über einen Kanal erzielt. Diese wurde von Philips Ingenieuren eigens dafür entwickelt, Ihnen während der Behandlung ein sanftes und komfortables Gefühl zu geben. Sie können die Intensität des Impulses mit der Fernbedienung selbst steuern.

Häufig gestellte Fragen

An welchen Stellen kann TENS angewendet werden?

TENS eignet sich zur Behandlung von Muskel- und Gelenkschmerzen und kann an verschiedeneren Körperstellen angewendet werden. Im folgenden werden jedoch einige Hinweise zur Anwendung gegeben:

- Nicht zur Anwendung auf der Brust (in der Herzumgebung)

- Nur zur externen Anwendung (nicht im Mund)

- Nur auf gesunder Haut

- Nicht auf gefühlslosen Hautoberflächen anwenden

- Nicht am Kopf (Gehirnregion)

Für wen ist eine Schmerztherapie durch TENS geeignet?

TENS ist eine von Experten anerkannte Schmerztherapieoption für Patienten mit leichten bis mittleren chronischen Muskel- und Gelenkschmerzen. Das Philips TENS Produkt eignet sich besonders für eine mobile Anwendung, da die kabellose Steuerung die Mobilität nicht einschränkt.

Für wen ist die Anwendung von TENS nicht geeignet?

Dies ist eine Übersicht der häufigen Kontraindikationen. Detaillierte Informationen aller Kontraindikationen finden Sie in der Bedienungsanleitung des TensRelief:

- Patienten mit einem Herzschrittmacher, einem implantierten Defibrillator oder anderen implantierten Metall- oder Elektronikgeräten

- Patienten mit Herzkrankheiten

- Patienten mit Epilepsie

- Schwangere Patientinnen

- Patienten mit kognitiven Störungen (z. B. Demenz)


Produktinformationen

Produktdetails
Weitere technische Informationen
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00DW665L2
Amazon Bestseller-Rang Nr. 59.194 in Drogerie & Körperpflege (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung721 g
Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
Im Angebot von Amazon.de seit12. Juli 2013
  
Feedback
 

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sileah TOP 500 REZENSENT am 17. Februar 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Ich leide manchmal durch meine Fibromyalgie und MCS an unterschiedlich starken Gelenkschmerzen. Ich würde mich von beschwerdefrei bis seit einiger Zeit wieder bei mittleren Schmerzen einstufen.

Besonders der Schulterbereich und die Knieregion sind davon betroffen. Daher freute ich mich, als ich die Chance bekam, das TENS-Gerät von Phillips zu testen.

Nachdem meine Schmerzen im Schulterbereich in den letzten zwei Wochen wieder merklich spürbar war, begann ich vor kurzem das TENS einzusetzen.

Bisher kann ich nur über die Funktion und subjektive Empfindung des Geräts schreiben. Um eine Schmerzlinderung wirklich zu beurteilen, brauche ich mehr Zeit. Daher wird meine Rezension in den nächsten Wochen ständig aktualisiert.

Bisher kann ich sagen, dass das TENS-Gerät wirklich deutlich spürbar ist. Ich habe bisher nur maximal 30 bis 50% der maximalen Leistung gestetst - und bei einigen Stufen fand ich das schon als grenzwertig angenehm. Doch dies liegt meist an der Stromstärke, nicht am Program. Das Kneten (5 & 6) ist definiv nicht meine erste Wahl, eher die Programme 7 & 8.

Inbetriebnahme
Dem Gerät liegt ein recht gut verständliches Booklet bei, das auch recht ausführlich ist. Nachdem die 2 Tens-Einheiten per Akku in 3 Stunden aufgeladen sind, kann es losgehen. Zuvor stellte ich noch Zeit und Datum in der Fernbedienung an.
Was mich zumindest zu Beginn nervte, war die etwas zickige Fernbedienung. Das "unlock" ist simpel, braucht jedoch einige Anläufe. Ich hoffe, das gibt sich noch. Elektroden plaziert, die Tens-Einheiten drauf und dann kann man zwischen den 8 Programmen und unterschiedlicher Stomstärke wählen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nefret TOP 500 REZENSENT am 10. Februar 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Die Bedienung des Philips TENS-Gerätes, das zur Behandlung von leichten bis mittleren chronischen Schmerzen des Bewegungsapparates eingesetzt wird, ist relativ einfach gehalten. Eine ausführliche Bedienungsanleitung ist im Lieferumfang enthalten. Das TENS-Gerät besteht aus einer Fernbedienung, an der man u. a. aus acht Programmen das jeweilige Programm für seinen Bedarf und Schmerz aussuchen und auch die jeweilige Intensität der Stromimpulse einstellen kann. Die zum Gerät gehörenden zwei TENS-Einheiten sind mit einem Kabel miteinander verbunden, das allerdings nicht sehr lang ist. Nachdem diese aufgeladen sind, was ca. 2 Stunden dauern kann, werden die im Lieferumfang ebenfalls enthaltenen Elektroden magnetisch miteinander verbunden. Die beiden TENS-Einheiten können nun auf die zu behandelnde Körperstelle angebracht werden, welche vorher aber gesäubert werden sollte. In der Bedienungsanleitung finden sich hierzu im hinteren Teil Empfehlungen zur Anbringung der Elektroden, wo diese an den zu behandelnden Körperstellen am sinnvollsten aufgesetzt werden sollten. Im Lieferumfang enthalten sind bereits vier Elektroden, die jeweils für ca. 20 Anwendungen laut Beschreibung verwendet werden können, wobei davon auszugehen ist, dass die Elektroden tatsächlich länger halten. Das größte Risiko besteht sicherlich darin, dass bei zu öliger Haut irgendwann die Klebekraft nachlässt. Die Kosten für den Neukauf dieser Elektroden liegen für ein 4er Pack derzeit bei ca. 20,- €.

Ich habe das TENS-Gerät bisher hauptsächlich am Knie (Arthrose) und an der Schulter (Verspannung) eingesetzt. Ich meine eine leichte Besserung zu spüren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anat VINE-PRODUKTTESTER am 19. Februar 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Da ich mich seit Ewigkeiten mit Rückenproblemen herumschlage und auch schon eine Bandscheiben-OP hinter mir habe, sind mir TENS-Geräte nicht unbekannt. Meine Mutter nutzt seit 2 Jahrzehnten ein TENS-Gerät ein gerät, welches sie damals von ihrem Arzt verschrieben bekommen hat. Das neue Gerät von Philips lässt sich mit dem alten Teil jedoch kaum noch vergleichen. Kann man bei dem alten Gerät gerade mal die Stromstärke einstellen, gibt es bei dem neuen Gerät von Philips die Möglichkeit, diverse Programme zu wählen, die dann auch in der Stromstärke variiert werden können. So ergeben sich feine Abstufungen, wo es für nahezu jede Stelle und jeden Schmerz die richtige Einstellung gibt.

Da meine Mutter und ich nun ja schon recht lange mit solchen Geräten vertraut sind, kann ich, trotz anfänglicher Skepsis, sagen, dass die Geräte funktionieren. Zwar lindern sie auch oft akut auftretende Schmerzen, sie sind aber eigentlich zur Linderung langanhaltender Schmerzen gedacht. Darin sind die kleinen Geräte allerdings fast unschlagbar- wenn es sich nicht um zu starke Schmerzen handelt. Ich bin kein Freund von Tabletten und greife dann doch lieber zu den nahezu nebenwirkungsfreien Geräten.

Die Bedienung des TENS-Gerätes von Philips ist zwar durch die größere Auswahl an Programmen weniger intuitiv, als bei dem uralten Gerät, aber trotzdem noch immer einfach. Was ich allerdings vermisse, sind weitere Möglichkeiten, die Elektroden zu befestigen. Bei dem alten Gerät gab es in der Anleitung ein riesiges Kapitel, welches sich nur um die richtige Positionierung der Elektroden gedreht hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen