Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Philips HQ 8160/16 Herrenrasierer Speed XL Akku/Netz

von Philips

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Speed-XL-Scherköpfe
  • Abwaschbar unter Wasser
  • 5-zeilige LED
  • Ausgereiftes 2-Klingen-Schnittsystem

Geschenke für sie und ihn
Entdecken Sie tolle Geschenkideen für Männer und Frauen aus dem Bereich Drogerie & Körperpflege. Zu den Geschenkideen

Hinweise und Aktionen


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung des Herstellers


Speed-XL Scherkopftechnologie – Speed-XL Scherkopf mit 50% mehr Scherfläche

  • 3 Speed-XL Scherköpfe (HQ 9)
  • Akku/Netz
  • Ergonomisch überragendes Design mit chromverziertem Display
  • Präzisionstrimmer
  • Super 2-Klingen System
  • Super Lift & Cut-System
  • Waschbar unter Wasser
  • 3D Kontourenanpassung
  • Mehrfarbdisplay: 5-LED Display mitLadeanzeige
  • Batterie voll/leer/- kapazität
  • Lithium Ionen Akku
  • Demonstrationsmodus
  • 1 Stunde Ladezeit für 55 Rasierminuten
  • QuickCharge: 3 Min. Schnellladung für 1 Rasur
  • Autom. Spannungsanpassung 100 – 240 V
  • Aufladbar an 12V Batterie
  • Ladestation
  • Reisetasche
  • Farbe: dunkelblau

  • Produktinformation

    • Produktgewicht inkl. Verpackung: 998 g
    • Modellnummer: HQ 8160/16
    • ASIN: B0009WWDS6
    • Im Angebot von Amazon.de seit: 17. August 2005
    • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (39 Kundenrezensionen)
    • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 112.474 in Drogerie & Körperpflege (Siehe Top 100 in Drogerie & Körperpflege)

    Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    Die hilfreichsten Kundenrezensionen

    74 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Einkäufer am 21. Februar 2007
    Verifizierter Kauf
    Nach 10 Jahren Braun Rasierer ist dieser Rasierer mein Versuch zu Philips zurückzukehren. Mein erster Philips Rasierer vor 15 Jahren war nicht sehr überzeugend.

    Vom HQ 8160 war ich allerdings vom ersten Versuch begeistert, bei Philips hat sich also etwas getan.

    Die Rasur ist gut, die angekündigte Gewöhnungsphase macht sich kaum bemerkbar. Den Langhaarschneider kann ich nicht beurteilen (wird manchmal als "stumpf" bezeichnet) aber reicht für meine Zwecke.

    Der Akku hält locker eine Woche und das Gerät ist im direkten Vergleicht mit meinem alten Braun Rasierer angenehm leise. Die Rasur ist tatsächlich hautschonend und das Gerät muss nicht an die Haut "gepresst" werden. Leichtes Kreisen genügt. Auch die lästigen längeren Härchen am Hals sind kein Problem. Am besten geht es wenn man sich täglich rasiert, aber ich mache das mit diesem Gerät auch gerne. Mit dem Drei-Tage-Bart habe ich also noch keine Erfahrungen.

    Sehr gut finde ich auch, dass man das Gerät einfach unter dem Wasserhahn abspülen kann. Ich möchte mich mit dem Gerät ja rasieren und es dann vergessen, und mich nicht "stundenlang" täglich damit beschäftigen, es zu reinigen. Auch möchte ich keine teuren Gels oder Reinigungskassetten kaufen.

    Ferner liegt das Gerät gut in der Hand, das Design ist Geschmackssache aber für mich ok. Die Leds informieren völlig ausreichend über den Ladezustand des Akkus: "leer"; "eine Rasur"; "voll". Dafür braucht man kein hübsches LCD-Display.

    Zu guter letzt sind Ladestation und Tasche schon dabei. Nicht wunderschön aber funktionell und gut.

    Alles in allem kann ich diesen Rasierer nur empfehlen.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus Zeller am 7. Dezember 2007
    Als erstes beeindruckt schon einmal die Packung und die reichliche Menge an Zubehör. Mitgeliefert werden eine Ladestation, Ladekabel, Reinigungsbürste, Scherkopfschutzkappe und eine Reisetasche.

    Der Rasierer kann statt an der Station auch direkt mit dem Kabel betrieben werden, so muss man nicht zwangsläufig den Akku zuvor aufladen. Bei der ersten Berührung fällt sofort das sehr leichte Gewicht und die gute Handhabung auf.

    Der Ladevorgang wird elegant mit LEDs angezeigt und ist schon nach einer knappen Stunde beendet. Der Akku scheint auch sehr lange zu halten, denn nach meiner ersten Rasur scheint kaum Kapazität verbraucht worden zu sein. Die Kontrollanzeige war noch voll.

    Beim Rasieren fühlt sich das Gerät erstaunlicherweise irgendwie "weich" und leicht warm an. Ein Schmerz bei der Rasur habe ich überhaupt nicht wahrgenommen. Erst nachher ein leichtes Brennen, das aber deutlich schwächer als bei einer Nassrasur ist. Laut Gebrauchsanweisung benötigt die Haut einige Tage, um sich daran zu gewöhnen. Ich gehe aber davon aus, dass es wohl schneller geht.

    Die Rasur ging ziemlich schnell von statten. Selbst mit den ersten Gehversuchen und einigem Ausprobieren war ich schon nach ungefähr sechs Minuten fertig. Die Haut fühlt sich auch nach einigen Stunden noch glatt an, was bei einer Nassrasur bei mir anders war.

    Zu Reinigen geht der Rasierer tatsächlich genauso leicht wie versprochen. Einfach aufklappen, mit heißem Wasser kurz spülen und fertig.

    Für (Nass)Rasierfaule, weil die Haut die Haut danach brennt, ist dieses Gerät für knappe 130 Euro eine gute Anschaffung. Erst nach zwei Jahren sollen die Scherköpfe getauscht werden. Nach etwas Eingewöhnung ist die tägliche Rasur in drei bis vier Minuten fertig.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    91 von 95 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 2. Februar 2006
    Die Handhabung des Rasierers war einfach. Man braucht noch nicht einmal die Bdienungsanleitung dazu. Das laden ging sehr flott und entsprach den Herstellerangaben. Ich war sehr überrascht vom anschließenden Ergebnis der Rasur. Obwohl die Messer angeblich erst nach 2 Wochen eingeschärft sind, habe ich davon nichts gemerkt. Meine Haut füllte sich glatt an und ich hatte auch keine Hautirritationen.
    Gut war auch, dass im Lieferumfang eine Ladestation dabei war, obwohl man den Rasierer auch direkt laden könnte.
    Mit der Qualtät der Verarbeitung bin ich sehr zufrieden.
    Ich würd es wieder kaufen.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von BKw am 27. März 2008
    Ich benutze das Gerät nun seit einem Jahr regelmäßig, aufgefallen ist mir dabei positiv:

    Akkukapazität (Aufladen alle 2 bis 3 Wochen genügt, Kapazitätsanzeige völlig ausreichend)
    Betriebsgeräusch (deutlich leiser als meine beiden Philips-Vorläufer)
    Hygiene (Die Abwaschbarkeit unter fließendem heißen Wasser war der Hauptgrund dafür, dass ich meinen alten Rasierer beiseite legte)
    schonende Rasur (wenn meine Haut es vertrüge, rasierte ich nass, dieses Gerät ist sehr hautfreundlich zu mir, das kann nur ein subjektives Urteil sein, klar)

    Enttäuscht haben hingegen die beharrlich beworbenen Neuerungen, denen ich keinerlei Effekt zuschreibe wie:

    spezielles Scherkopfdesign (soll dazu führen, mehr Stoppeln in einem Arbeitsgang zu erfassen. Jedoch brauche ich im Vergleich zum Vorgänger länger, Rasur von längeren Haaren (3 Tage) ist eine Tortur!! Ist man jedoch bereit, sich in einer Eingewöhnungsphase eine spezielle Technik anzugewöhnen - eher langsam und leicht über die Haut führen - und rasiert sich täglich, ist das Ergebnis recht gut. Tipp: Bart erst kurz "einweichen", wieder abtrocknen, dann rasieren.)
    Ladevorrichtung ist sperrig und passt nur widerwillig, nach dem Abwaschen läuft das Wasser hinein, Aufladen ohnehin nur selten nötig, Netzkabel solo ist besser geeignet
    alle beworbenen Freiheitsgrade zur besseren Anpassung an die Gesichtkontur sind Nonsens.
    Lesen Sie weiter... ›
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

    Die neuesten Kundenrezensionen


    Ähnliche Artikel finden