Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Philips SRT 9320 Prestigo 20-in-1 Universal Fernbedienung (Touchscreen, Sendersymbole, Aktivitätensteuerung) schwarz

von Philips

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Touchscreen für einfache Navigation
  • Aktionen zur Steuerung mehrerer Geräte
  • Online-Aktualisierung über die Internet-Datenbank
  • 2,8" (7,09 cm) Farbdisplay
  • Zubehör :USB-Kabel


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Bitte beachten Sie, dass die Bedienungsanleitung fehlerhafte Informationen zur Schutzkappe der Anschlüsse an der Fernbedienung enthält. Diese Schutzkappe wird nicht mitgeliefert.

  • Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.


Produktinformation

Philips Prestigo SRT9320: Universal-Fernbedienung im Test [PDF]
  • Artikelgewicht: 2 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 680 g
  • Modellnummer: SRT9320/10
  • ASIN: B001T9N52Q
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. Januar 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (81 Kundenrezensionen)

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Philips SRT 9320 Prestigo 20-in-1 Universal Fernbedienung.

2,8 Zoll Touchscreen-Display, Makrofunktions-Tasten.

Nur benötigte Tasten sichtbar.

Eine intelligente Universal-Fernbedienung, die sich durch ein Touchscreen mit Farbdisplay auszeichnet, nur die tatsächlich benötigten Tasten anzeigt und bis zu 20 Geräte aus einer Liste von 300.000 Geräten steuert.


Aktionsbasierte Steuerung.

Aufgrund der aktionsbasierten Steuerung, bei der die gängigsten Funktionen zu Aktionen wie "Film ansehen" oder "Musik hören" zusammengefasst werden, müssen die Komponenten nicht einzeln gesteuert werden. Wenn ein Benutzer beispielsweise "Film ansehen" auswählt, werden alle einzelnen Geräte (z. B. DVD-Player, Fernsehgerät und Multimedia-Receiver) mit nur einem Tastendruck eingeschaltet und alle notwendigen Befehle (z. B den richtigen Eingang auswählen, DVD-Player einschalten und Wiedergabe starten) ausgeführt.


Intuitives Touchscreen.

Ein Touchscreen, der nur die benötigten Tasten anzeigt und eine schnelle Navigation der Fernbedienung ermöglicht.


Direkter Zugriff auf Lieblingssender

Die Fernbedienung verfügt über ein Verzeichnis der Sendersymbole aller größeren TV- und Radiosender der meisten Länder. Über den LCD-Farbbildschirm können Sie die richtigen Sendersymbole den entsprechenden Sendern zuordnen. Wenn Sie diese Einstellungen einmal vorgenommen haben, können Sie die Sender mit den Symbolen auf dem LCD-Bildschirm anstelle der Tasten auf der Fernbedienung aufrufen.

Universelle IR-Code-Datenbank.

Eine universelle Datenbank für IR-Codes ist ein Archiv der von einer bestimmten Fernbedienung verwendeten Infrarot-Codes. Mit dieser Funktion können Sie Ihr Gerät über eine Fernbedienung steuern, ohne dass die Fernbedienung erst die einzelnen Signale "lernen" muss. Die korrekten Infrarot-Codes werden aus der Datenbank der Fernbedienung über einen automatischen Suchlauf ausgewählt. Dadurch können Sie nahezu alle Audio-/Videosystemelemente steuern, die derzeit auf dem Markt sind – unabhängig von Marke oder Modell.




Einfaches Erlernen und Benennen.

Die Lernfunktion ermöglicht, dass eine Fernbedienung auf die Infrarot-Signale anderer Fernbedienungen zugreift und sie für die spätere Verwendung speichert. Wenn die integrierte Datenbank keine Gerätecodes enthält, können sie stets von der Original-Fernbedienung erlernt werden, indem auf diese gezeigt wird. Das verbesserte Hinzufügen und Benennen von Funktionen erleichtert und beschleunigt die Erweiterung um Zusatzfunktionen. Das Ergebnis: Nie wieder fehlende Funktionen.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

171 von 183 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von neoisback auf 18. Juni 2009
Ich war auf der Suche nach einer Universalfernbedienung und hatte mich eigentlich schon damit abgefunden, dass ich an einer Logitech Harmony nicht vorbei kommen würde.

Da sah ich im Laden die Philips SRT 9320 und die One For All Xsight. Allein schon der Optik wegen war die Xsight keine Alternative. Da ich leider auch schon weniger gute Erfahrungen mit einigen Kameleons hatte, hatte ich folglich auch keine große Lust auf ein erneutes Experiment. Die Bewertungen hier bei Amazon bestätigen meine Erfahrungen mit den Kameleons teilweise, sodass ich nicht bereuhe mich gegen die Xsight entschieden zu haben.

Was mir an der Prestigo gefiel, war das Design, der Touchscreen und die Tatsache, dass man keinen PC zum einrichten der Fernbedienung benötigt.

Nun, was sich teilweise toll anhört, kann schnell zum zeitaufwändigen Geduldsspiel werden.

Ich habe insgesamt 9 Geräte zu steuern (Funksteckdosen nicht mit eingerechnet). Was positiv auffällt: die erste Grundeinrichtung gestaltet sich als recht einfach. Fernbedienung aufladen, einschalten, Sprache wählen, Geräteart auswählen, Hersteller eingeben (es reichen auch einige Anfangsbuchstaben aus) und dann mittels der Power-Taste sehen, wann sich das Gerät ausschaltet. Das Gerät ist jetzt fertig "Grundeingerichtet".

Bis auf einen DVB-S Receiver von Schwaiger erkannte die Prestigo alle Geräte. Jetzt kann man aber schon darüber diskutieren, was man unter "alle Geräte erkennen" versteht. Den DVB-S Receiver konnte man zwar anlernen, aber nur teilweise. So konnte man beispielsweise den Kanal nur in eine Richtung wechseln. Die Prestigo kannte auch Discrete Codes für die TV-Eingänge.
Lesen Sie weiter... ›
20 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
60 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von LED ZEP auf 14. Juni 2009
Verifizierter Kauf
So, nun habe ich auch meine 9320 erhalten und eingerichtet. Schön ist anders, sieht aus wie ein großes Handy, aber das ist bekanntlich ja Geschmacksache. Die Tasten sind angenehm leise, haben einen guten Druckpunkt und sind auch für "Männerhände" sehr gut zu bedienen, wie auch das Display. Stift nicht erforderlich. Selbst beim drücken zur Eingabe werden die Buchstaben noch einmal extra vergrößert, so dass ich mich nicht einmal vertippt habe. Alles ist logisch aufgebaut, nach 3 Stunden Akku Ladezeit konnte dann die Einrichtung beginnen. In meinem Fall habe ich einen Panasonic PX8 TV, der dann unter dem Namen Panasonic einzurichten ist. Bezeichnungen wie PX 8 usw. gibt es nicht. Dann den TV einschalten, auf den Power Knopf der FB drücken und so lange halten. bis der TV von alleine ausgeht. War in meinem Fall ruck zuck erledigt, Tasten alle OK. die Tasten selber kann man hinterher verschieben und umbenennen, oder nicht vorhandene Tasten einfach hinzufügen, Klasse! So habe ich alle meine Geräte eingerichtet. Auch auch hier gilt wie bei der Logitech Harmonie: Je besser und effektiver die Einrichtung, um so weniger Probleme gibt es hinterher. Und JA, auch die Phillips lebt von ihren Aktivitäten. TV schauen Solo über DVB-C Receiver, oder mit Surround Anlage für den guten Ton, oder dann doch lieber ein Video, alles mit einem Tastendruck erledigt. Über die mitgelieferte CD, sowie das USB Kabel, kann man sich die Logos der Sendeanstalten die man für sich benötigt auf die FB übertragen. Dann kann man direkt über das Logo den Sender aufrufen, sehr praktisch.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von arthur6742 auf 8. Januar 2010
Um es vorweg zu nehmen: Auf meinem Wohnzimmertisch liegt jetzt die Philips Prestigo SRT 9320. Die Logitech Harmony One findet derzeit bei Ebay einen (hoffentlich) glücklicheren Besitzer.

Optik & Verarbeitung
----------------------------------------------
Knapper Vorsprung für Philips

Die Verarbeitung ist bei beiden Geräten einwandfrei. Die Harmony One wirkt wie eine etwas zu groß geratene Fernbedienung, während die Prestigo eher wie ein zu groß geratenes Handy im Riegelformat aussieht. Dabei wirkt sie aber schlanker und eleganter.

Tastatur & Touchscreen
----------------------------------------------
Wieder knapper Vorsprung für Philips

Beide Tastaturen sind übersichtlich und haben einen guten Druckpunkt. Der Touchscreen von Philips gibt eine bessere Rückmeldung, welche Funktion man gerade ausgewählt hat. Beide können nicht mit der Bedienung eines iPod Touch mithalten.

Bedienkonzept
----------------------------------------------
Unentschieden

Eigentlich hat Logitech hier den besseren Ansatz, da fast alle wichtigen Tasten direkt zugänglich sind. Leider verspielt Logitech den Sieg durch das Fehlen der Farbtasten. Mein TechniSat HD K2 ist ohne physikalische Farbtasten nicht sinnvoll zu bedienen, da dadurch zu vielen Funktionen in den kleinen Touchscreen ausgelagert werden.

Es ist schon gewagt, eine Fernbedienung zu konzipieren, die weder eine echte Zahlentastatur noch Aufnahme- & Wiedergabetasten besitzt. Die Bedienung der Prestigo geht dennoch relativ gut von der Hand.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen