EUR 257,00 + kostenlose Lieferung
Auf Lager. Verkauft von Technic4Life
Hinzufügen
Menge:1

andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 235,74
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 264,59
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: die TECHNIK-PROFIS
In den Einkaufswagen
EUR 297,82
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: PreisCompany Deutschland
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Philips BTB7150/10 Mini Stereoanlage mit Bluetooth (150 W RMS, DAB+, NFC, aptX, USB Direct), silber/schwarz

von Philips

Unverb. Preisempf.: EUR 299,99
Preis: EUR 257,00 kostenlose Lieferung.
Sie sparen: EUR 42,99 (14%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch Technic4Life. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
5 neu ab EUR 235,74 3 gebraucht ab EUR 205,26
  • Bluetooth
  • MP3 Wiedergabe

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 23 x 24 x 14,5 cm ; 8 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 10 Kg
  • Batterien 1 A Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: BTB7150/10
  • ASIN: B00EMUNDWG
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 14. August 2013
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.307 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Produktbeschreibungen

Satter, kraftvoller Sound

Bereichern Sie Ihr Zuhause mit großartigem Sound von diesem Philips BTB7150 Mikrosystem. HiFi-Kalotten-Hochtöner sorgen für detailgetreuen und natürlichen Sound. Sie können sogar Ihre Musik in hoher Qualität über Bluetooth mit aptX übertragen, und NFC bietet eine einfache Kopplung auf Tastendruck.

Besonderheiten

Philips Audio
DAB- und UKW-kompatibel

Im Gegensatz zur analogen UKW-Übertragung ist DAB (Digital Audio Broadcasting) ein neues Verfahren zur digitalen Übertragung von Radiosignalen über ein Netz von terrestrischen Sendern. Es bietet dem Hörer mehr Auswahlmöglichkeiten und Informationen in kristallklarer Klangqualität ohne jegliches Rauschen.

Dank dieser Technologie sucht sich der Empfänger automatisch das stärkste Signal. Bei DABDigitalsendern müssen Sie sich keine Frequenz mehr merken. Die Geräte werden nach Sendernamen eingestellt und müssen unterwegs auch nicht mehr neu eingestellt werden.

Philips Audio
NFC-Technologie

Koppeln Sie Bluetooth-Geräte mit der One-Touch-NFC-Technologie (Near FieldCommunications) durch eine einfache Berührung.

Berühren Sie das NFC-fähige Smartphone oder Tablet im NFC-Bereich eines Lautsprechers, um den Lautsprecher einzuschalten, die Bluetooth-Kopplung zu starten und mit der Musikübertragung zu beginnen.

Philips Audio
Goldbeschichteter Lautsprecheranschluss

Der goldbeschichtete Lautsprecheranschluss garantiert gegenüber herkömmlichen Click-Fit-Verbindungen eine verbesserte Audiosignalübertragung. Der elektrische Signalverlust vom Verstärker zur Lautsprecherbox wird ebenfalls minimiert und ermöglich somit eine äußerst realistische Soundwiedergabe.

Philips Audio
Audio-Eingang

Der Audio-Eingang ermöglicht die direkte Wiedergabe von MP3-Inhalten von einem tragbaren Media-Player. So können Sie Ihre Lieblingstitel in hervorragender Soundqualität auf Ihrem Audiosystem genießen, indem Sie einfach nur Ihren tragbaren MP3-Player an das Audiosystem anschließen.

Philips Audio
USB Direct für einfache MP3-Musikwiedergabe

Dank der umfassenden Möglichkeiten zur Dateiübertragung können Sie über den integrierten USB Direct-Anschluss ganz einfach auf weitere digitale Musiktitel zugreifen.

Philips Audio
Genießen Sie Musik aus verschiedenen Quellen
Philips Audio
Eine rundum elegante und stilvolle Erscheinung.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Megaberti TOP 1000 REZENSENT am 19. Januar 2014
Tja, es hätte so schön sein können, denn diese kleine Anlage bot doch all das,
was ich gerne gehabt hätte. Das Radio in der Küche sollte ersetzt werden durch
etwas moderneres.
Da kam mir eine Anlage mit DAB+ und Bluetooth (AptX-fähig) gerade recht.
Damit ich nicht so ganz als Miesepeter darstehe, fange ich mal mit den
positiven Eigenschaften an:

+ Die Anlage klingt gut. Für die Größe jedenfalls nicht verkehrt, hier wurden meine Erwartungen erfüllt.
+ Die Verarbeitung geht in Ordnung. Alles ist sauber verarbeitet und macht einen robusten Eindruck.
+ Die Hardware ist aktuell. Zum Glück nicht immer nur der nutzlose IPad/Pod-Dock, sondern Bluetooth-Streaming
mit AptX (besserer Sound) und NFC (einfacherere Kopplung).
+ Die Bluetooth-Funktion testete ich mit einem SGS3. Das Koppeln ging problemlos und das Handy streamte dann auch
die Musik mit dem AptX-Codec (kleine Anzeige im Display) in guter Qualität.

Der Ärger fing nun aber mit der unverständlichen Kurzanleitung (Zeitungsformat in X Sprachen) an
und nahm leider so schnell kein Ende.
Zuerst habe ich den DAB-Teil ausprobiert. Also Suchlauf gestartet und dann wurden auch Sender gefunden, nur
abgespeichert wurde nichts. Der erste Sender wurde abgespielt aber das Umschalten zwischen den Sendern
ging entweder gar nicht oder es war Zufall, was dann passierte.
Dann probierte ich den UKW-Teil aus. Auch hier lief der automatische Suchlauf durch, speicherte aber keine Sender ab.
Das manuelle Einstellen eines Senders mit der Fernbedienung ist eine einzige Qual, man braucht meistens mehrere
Tastendrücke, bis sich die Frequenz mal ändert. Sehr merkwürdiges Verhalten.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Eigentlich war ich von Philips überzeugt, habe meinen Flachbildschirm und Stereoanlage (499 EUR) von Philips. Da meine Stereoanlage einer der ersten mit Festplatte und Internetradio war, ist die Technik nicht besonders stabil, so dass man die Anlage des öfteren vom Stecker trennen muss, dass sie sich wieder neu initialisiert. Das war meiner Frau über die Zeit zu stressig.

Also dachte ich, es ist an der Zeit das Equipment zu erneuern. Als ich die BTB7150 von Philips sah, war mein erster Gedanke, dass Philips erkannt hat aus der Komplexität der Festplatten- und Internetradio Technologie in einer Stereoanlage auszusteigen und sich wieder auf seine Kernkompetenz: DAB, Radio, CD und erstklassiger Verstärker mit sehr gutem Sound fokussiert hat und über Bluetooth die neuen Technologien den Smartphones überlässt. Somit habe ich mir auch den günstigeren Preis gut erklären können gegenüber meiner alten Anlage.
Leider war ich schon beim Auspacken sehr enttäuscht, da das silberne Gehäuse sehr verschmiert war und erst gereinigt werden musste. Dann war der windige Lautsprecherverkabelungsknopf schon defekt. Über die mitgelieferte Wurfantenne bekommt man ein sehr schlechtes DAB Signal. Mein Lieblingssender ANTENNE BAYERN, der über ein 40 EUR Technisat DAB Radio im Keller sogar erstklassig empfangbar ist, kam ganz seltsam im Klang und mit Übersprechen aus anderen Kanälen über die BTB7150. Auch der gestreamt Sound vom iPhone 6 hörte sich total anders an als auf jedem anderen Wiedergabegerät. Die Bedienung ist absolut nicht intuitiv. Ich habe das Gerät sofort wieder am gleichen Tag eingepackt und zurückgeschickt. Ich war sehr enttäuscht von dieser Produktqualität für ein Gerät mit 299 EUR Listenpreis.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Die Philips BTB7150 Micoranlage sollte meine alte Philips-Anlage in der Küche ersetzen. DAB+ funktioniert einwandfrei. Was leider überhaupt nicht funktioniert ist die Verbindung zwischen meinem ASUS Laptop und der Microanlage. Ich habe mehrere USB-Bluetooth Adapter ausprobiert. Darunter den ASUS BT-4000, den Inateck BTA-BC4B6 und noch einige andere deren Name ich jetzt nicht hersuchen möchte. Jeder der Bluetooth-Dongel erkannte zwar die Philips Mini Stereoanlage, jedoch gelang es nicht eine Verbindung herzustellen. Natürlich verbindet der Laptop ohne Problem mit div. anderen BT-Lautsprechern (z.B. mit BOSE SoundLink oder Philips BT2500). Auch kann mein Smartphone ohne Schwierigkeiten mit dem BTB7150 in Kontakt treten. Natürlich habe ich einen Nachmittag damit verbracht den BT-Treiber zu deinstallieren, neuzustarten und wieder neuzuinstallieren. Und das bei inzwischen fünf versch. BT-USB-Sticks. Das nervt ziemlich. Im Philips-Forum haben sich schon Leidengenossen gefunden, die sich mit demselben Problem herumschlagen. Von Seiten des Support sind bislang keine vernünftigen Antworten gekommen. Im Übrigen steht in der Bedienungsanleitung: "Eine problemlose Kommunikation mit allen Bluetootgeräten kann nicht zugesichert werden". Na dann!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jürgen Bernhard am 15. Februar 2014
Ich habe die Anlage bei einem Händler vor Ort erworben. Hintergrund dessen war, dass ich die per DAB empfangbaren Programme mal richtig (und nicht nur über meinen Brüllwürfel im Schlafzimmer) hören wollte.

Zu dem Positiven: Ein klasse Klang, wie ich ihn bisher nur von meiner alten Einzelkomponenten-Anlage kannte. Zum Glück ist man auch nicht an die mitgelieferten Mini-Lautsprecherkabelchen gebunden, sondern kann auch eigene (längere) Lautsprecherkabel verwenden, so dass sich die Boxen etwas weiter weg platzieren lassen.Da hat sich Philips was gedacht. Die Handhabung ist (wenn auch mit Einschränkungen durchaus in Ordnung. Die Verarbeitung wirkt sehr hochwertig. Beim DB-Empfang kann man auch versuchen, neben dem automatischen Scans Ensembles direkt anzuwählen,eine durchaus sinnvolle Funktion.

Negativ: a) die gedruckte Kurzanleitung, wie schon von einem Vorrezensenten beschrieben. So etwas ist eine Unverschämtheit am Kunden.
b) Die Empfangsleistung. Ob es an der mitgelieferten Wurfantenne liegt? Jedenfalls ist selbst mein DUAL DAB4, obwohl kein UKW-Empfangswunder, in diesem Bereich um Welten besser. Ein Grund mehr, verstärkt DAB zu benutzen, da rauschts dann wenigstens nicht, und da kann die Anlage ihre Stärken ausspielen.
c) Das Umschalten zwischen Sendern und Quellen dauert doch ein bisschen zu lange. Manchmal springt auch beim ersten Einschalten das Gerät auf UKW unvermittelt auf meinen ersten Speicherplatz (hier auf den Deutschlandfunk) zurück, ohne dass sich ein Grund erkennen ließe.
d) Das Abspeichern von Sendern ist etwas kompliziert, was zusätzlich dadurch erschwert wird, dass die Fernbedienung keinen echten Druckpunkt hat und im Vergleich zum Rest der Anlage in der Verarbeitung deutlich abfällt.

Daher leider nur vier Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen